Markt-Overview am Freitag: Wie starten die Kryptos ins Wochenende?

03.12.2021 131 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Sie erhalten einen detaillierten Einblick in die aktuelle Situation im Kryptomarkt, inklusive Preisentwicklungen und Prognosen. Darüber hinaus erfahren Sie interessante Fakten zu einigen der führenden Kryptowährungen und lernen, welche Faktoren wesentlich den Preis beeinflussen können.

Ein Fear & Greed Index von 31 verdeutlicht die Unsicherheit der Anleger. Nach einer turbulenten Achterbahnfahrt stellen sich viele Experten auf ein hektisches Wochenende mit hochvolatilen Kursschwankungen ein. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Kryptoversum.

Bitcoin-Kurs aktuell

Was auf den ersten Blick wie eine normale Konsolidierungsphase erscheint, könnte sich in den kommenden Stunden als berühmte „Ruhe vor dem Sturm“ entpuppen. Zum Zeitpunkt des Artikels steht das „digitale Gold“ bei einem Kurs von 56.8888 USD, was einem Uptrend von + 0,8 % entspricht. Pünktlich zum Wochenendstart kommt es demnach erneut zum Showdown an der Widerstandzone bei 57.000 USD. In den vergangenen Tagen wurden gleich mehrere Attacken auf diese Resistance von den Bären abgeschmettert und ein abnehmendes Handelsvolumen könnte den Bullen auch heute einen Strich durch die Rechnung machen. Darüber hinaus richtet sich der Fokus vieler Anleger auf die Entwicklungen an den traditionellen Märkten, mit denen Bitcoin in dieser Woche stark korreliert.

Bitcoin Dominanz Index im Detail

Der Bitcoin Dominanz Index ist ein beliebtes Tool, um das Kräfteverhältnis zwischen der führenden Kryptowährung und den alternativen Assets zu bestimmen. Aktuell befinden sich 1,07 Billionen USD der Gesamtmarktkapitalisierung (2,77 Billionen USD) in BTC-Investments. Demnach beansprucht der First Mover 38,8 % der gesamten Marktkapitalisierung. Folglich können die alternativen Assets die aktuelle BTC-Seitwärtsbewegung nutzen, um wichtige Marktanteile zu erobern.

Vor- und Nachteile verschiedener Kryptowährungen

Krypto Währung Pro Contra
Bitcoin (BTC) Starker Marktführer Hohe Volatilität
Ethereum (ETH) Basis für viele kryptografische Projekte Skalierbarkeitsprobleme
Ripple (XRP) Gute Industriepartnerschaften Regulatorische Unsicherheit

Terra bestätigt starke Verfassung

Terra bestätigt starke Verfassung

Die dezentralisierte Zahlungsplattform Terra nähert sich den Top 10 im Eiltempo und unterstreicht auch heute die starke Performance aus dieser Woche (+ 53 % im Wochenchart). Am frühen Morgen klettert der LUNA-Coin auf ein neues All Time-High bei 69,56 USD. Mit einer Market Cap von 25,8 Mrd. USD rangiert Terra aktuell auf Position 11 in den Krypto-Charts.

Solana: Top-Performer in den Top 10

Solana scheint gestärkt aus einer längeren Korrekturphase emporzuschießen. Pünktlich zum Wochenendstart zaubert der „Proof of History“-Coin mit einem Kursanstieg in Höhe von + 4,9 % die stärkste Performance aller Top 10-Währungen auf das Krypto-Parkett. Zur Redaktionszeit wir SOL bei einem Kurs von 236,51 USD gehandelt, mit einer Market Cap von 72,3 Mrd. USD belegt die schnelle Blockchain Rang 5 in den Krypto-Trends.

Die Gewinner des Tages

Die Gewinner des Tages

Neben Solana und Terra können am Freitag Projekte wie Polygon (+ 15,3 %), Cosmos (+ 18,1 %), Radix (+ 14,1 %), Zcash (+ 7,5 %) und e-Radix (+ 11,8 %) mit ansehnlichen Kurszuwächsen glänzen. Zeitgleich gönnen sich Metaverse-Projekte wie Decentraland (- 0,7 %) und Enjin Coin (+ 0,4 %) eine kleine Verschnaufpause von den turbulenten Vortagen.


Häufig gestellte Fragen zu "Markt-Overview am Freitag: Wie starten die Kryptos ins Wochenende?"

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale oder virtuelle Währungen, die Kryptographie für die Sicherheit verwenden. Sie sind in der Regel auf einer Technologie namens Blockchain aufgebaut.

Wie funktioniert der Krypto-Markt?

Der Markt für Kryptowährungen ist dezentralisiert, was bedeutet, dass diese Währungen direkt von Benutzer zu Benutzer auf der Blockchain-Technologie gehandelt werden können.

Welche Auswirkungen hat das Wochenende auf den Krypto-Markt?

Die Krypto-Märkte sind 24/7 aktiv, daher kann es Wochenendeffekte geben, wie erhöhte Volatilität aufgrund geringerer Liquidität.

Warum sind Krypto-Markt-Übersichten wichtig?

Marktübersichten können Anlegern einen Überblick über die aktuelle Performance verschiedener Kryptowährungen geben und ihnen helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Was beeinflusst die Preise von Kryptowährungen?

Die Preise von Kryptowährungen können durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Angebot und Nachfrage, aktuelle Ereignisse und die Stimmung der Investoren.

Zusammenfassung des Artikels

Der Fear & Greed Index deutet auf Unsicherheit hinDer Crypto Fear & Greed Index verzeichnet bei seiner Überprüfung einen Wert von 31 Punkten, was eindeutig die Unsicherheit und Vorsicht der Anleger widerspiegelt. Angesichts eines Fear and Greed Index von 31 punkten und einem schwankenden Bitcoin Kurs stehen die Anleger vor einem hektischen Wochenende mit starken Kursschwankungen. Eine Reihe von alternativen Assets nutzen die Gelegenheit, um Marktanteile zu erobern.