Masternodes Daily Income

02.12.2018 16:56 434 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Masternodes generieren tägliches Einkommen durch Belohnungen für das Bereitstellen von Netzwerkfunktionalitäten.
  • Das Einkommen hängt von der jeweiligen Coin und den Netzwerkbedingungen ab.
  • Wallets müssen eine Mindestanzahl von Coins halten, um einen Masternode zu betreiben.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Masternodes Daily Income - Einführung

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres, als ein regelmäßiges passives Einkommen zu erzielen. Eine Möglichkeit zur Erzielung eines passiven Einkommens, stellt heutzutage beispielsweise auch ein Investment in ein Masternode Hosting dar. Bei einem Masternode handelt es sich um einen Server, der Teil eines dezentralen Netzwerks ist und dort eine Reihe von Aufgaben erledigt. Zu diesen Aufgaben gehört unter anderem das Bestätigen von Transaktionen, wofür der jeweilige Anwender in der Folge eine Vergütung erhält. Allerdings gestaltet sich der Betrieb eines solchen Masternodes äußerst komplex und zudem benötigt es auch eine bestimmte Anzahl an Coins in der jeweiligen Kryptowährung, um einen Masternode zu betreiben. Und das stellt besonders Neueinsteiger im Bereich der Kryptowährungen vor eine oftmals unüberwindbare Herausforderung. Doch wie soll man, außer durch den eigenständigen Betrieb eines Masternode, dann ein tägliches passives Einkommen hinzuverdienen?

Mit Managed Pools zum Masternodes Daily Income

Natürlich können auch Personen die nicht über die erforderlichen Kenntnisse und/oder Coins verfügen ein passives Einkommen mithilfe von Masternodes zu erzielen. Hierzu benötigt es lediglich ein Investment, welches man bei einem der online verfügbaren Staking- oder Masternode-Anbieter investiert. Beim Staking geht es im Gegensatz zum eher geläufigeren Mining weniger um Rechenleistung als um den Nachweis eines Investments. Das bedeutet, dass sich die Anzahl der Transaktionen, die man bestätigen kann nach der Anzahl der Coins richtet, welche man hält. Hält man beispielsweise 5 % aller Coins einer Währung, dann berechtigt dies einen dazu auch 5 % aller getätigten Transaktionen zu bestätigen. Da der Betrieb eines eigenen Masternodes, wie bereits zuvor beschrieben, äußerst aufwendig ist und zudem ein hohes technisches Verständnis voraussetzt, bietet sich alternativ auch ein Investment in einen sogenannten Masternode Pool an. Dabei handelt es sich um eine Art Investorenvereinigung, bei denen eine Reihe von Investoren in einen Masternode investieren, um in der Folge gemeinsam von diesem zu profitieren. Noch ein wenig sicherer ist allerdings ein Investment bei einem Betreiber eines Managed Masternode Pools. Denn im Gegensatz zu anderen Masternode-Pools übernimmt hier der Betreiber des jeweiligen Dienstes auch die Auswahl der Coins. Auf diese Weise können mitunter hohe Verluste der Investoren verhindert werden, sollte es einmal zu einem Kursabfall einer Währung kommen. Denn in einem solchen Fall würde der jeweilige Pool-Betreiber die aktuellen Coins auf andere Währungen und /oder Nodes umschichten. So müssen sich die Anwender bei den Betreibern solcher Managed Pools, wie GetNode, keine Sorgen um ihre getätigten Investitionen machen, sondern können sich im Bestfall über ein konstantes Masternodes Daily Income freuen.

Fragen und Antworten zu Masternodes Daily Income

Was sind Masternodes?

Masternodes sind Server in einem dezentralisiertem Netzwerk, die spezifische Funktionen erfüllen und dafür eine Belohnung (in Form der zugehörigen Kryptowährung) erhalten.

Was versteht man unter Masternodes Daily Income?

Masternodes Daily Income ist der tägliche Ertrag, den ein Masternode-Betreiber in Form der zugehörigen Kryptowährung erhält.

Wie kann ich ein Masternode einrichten?

Die Einrichtung eines Masternode erfordert technisches Know-How, die notwendige Kryptowährung und einen Server oder ein VPS (Virtual Private Server).

Sind Masternodes profitabel?

Die Profitabilität von Masternodes hängt stark von der Wertentwicklung der zugehörigen Kryptowährung und den Betriebskosten des Servers ab.

Welches sind die häufigsten Risiken bei Masternodes?

Die häufigsten Risiken sind der Verlust von Kryptowährungen durch technisches Versagen, Hacking, den plötzlichen Wertverfall der Kryptowährung und rechtliche Unsicherheiten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Masternode Hosting bietet eine Möglichkeit, um ein passives Einkommen zu erzielen. Anstatt eines eigenen Masternodes können Investoren auch in Staking oder Masternode-Pools investieren, welche ein tägliches passives Einkommen ermöglichen.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.
» Zum Anbieter

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.
» Zum Anbieter


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich genau, welche Coins Masternodes anbieten und wie hoch das tägliche Einkommen ist.
  2. Beachten Sie, dass die Einrichtung einer Masternode einen bestimmten Betrag an Coins erfordert. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Kapital haben.
  3. Forschung ist der Schlüssel. Achten Sie darauf, dass Sie das Konzept der Masternodes vollständig verstehen, bevor Sie investieren.
  4. Überprüfen Sie die Stabilität und das Potenzial der Coin, bevor Sie in eine Masternode investieren. Nicht alle Coins sind gleich.
  5. Berücksichtigen Sie die Risiken. Wie bei jeder Investition gibt es keine Garantie für ein tägliches Einkommen. Es ist möglich, dass Sie Geld verlieren.