Mining richtig versteuern!

Mining Steuer » Sie benötigen zum lesen dieses Artikels ca. 2 Minuten
✔ Anbieter des Monats - Passives Einkommen durch Masternodes
Der GetNode Club bietet seinen Mitgliedern eine Beteiligung am bislang einzigen Masternode Pool. zum Anbieter - (https://www.getnode.io).

Mining Steuer – So versteuern Sie richtig!

Sie betreiben eine eigene Mining Anlage in Deutschland oder Sie nutzen die Dienste eines Cloud Mining Anbieters für Ihr Mining? Sie betreiben das Mining privat oder als Gewerbetreibender? Sind diese Einkünfte nun zu versteuern? Sind die Ausgaben für die Geräte und den Strom von der Steuer abzusetzen? Diese und viele weitere Fragen sollten Sie sich natürlich stellen! Unabhängig ob Sie das Mining privat betreiben oder gewerblich, das Thema Mining Steuer ist für Sie wichtig! 

Wer darf Sie zum Thema Mining und Steuer beraten?

Leider gibt es viele Webseiten rund um das Thema Mining und Trading von Kryptowährung die auch steuerliche Themen behandeln, halten Sie sich nicht an diese Informationen. In Deutschland darf Sie zum Thema Steuern nur ein ausgewiesener Steuerberater beraten. Wir als Magazin dürfen Ihnen deshalb keinerlei Informationen zu diesem Thema geben. Aus diesem Grund verweisen wie mir gutem Gewissen an Dirk Winkler, ein ausgewiesener Steuerberater und Experte im Bereich Online Marketing, Network Marketing und Kryptowährung. Sichern Sie sich noch heute das E-Book von Herrn Winkler zum kleinen Preis und versteuern Sie Ihre Mining Ergebnisse richtig.

Mining im Eigenbau

Sie haben sich auf eigene Kosten Hardware gekauft, Sie betreiben bei sich zuhause eine Mining-Anlage und verbrauchen Ihren Strom? Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, die Stromkosten oder die Anschaffungskosten von der Steuer abzusetzen? Vielleicht ist es dazu notwendig ein Gewerbe anzumelden und das ganze Thema professionell anzugehen. Nehmen Sie das Thema Steuern und Mining nicht auf die leichte Schulter, hier gibt es in Deutschland bereits klare Regeln die Sie befolgen sollten. Nutzen Sie als Orientierung das E-Book von Dirk Winkler!

Cloud Mining bei Hashflare und Co richtig versteuern

Das Thema Steuerfreiheit für Bitcoin, ein Jahr nach dem Kauf, gilt nicht für Mining. Der Unterschied liegt jedoch in der Möglichkeit die Kosten für das Mining als Gewerbetreibender steuerlich geltend zu machen. Wie bereits eingangs erwähnt, leider können und dürfen wir Ihnen hierzu keine weiteren Empfehlungen oder Informationen geben. Unsere dringende Empfehlung, kaufen Sie sich für kleines Geld das E-Book von Dirk Winkler. Alle für Sie wichtigen Themen werden hier abgedeckt.


Passives Einkommen durch Masternodes
Empfehlung der Redaktion: Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Wer also schon immer mal ein passives Einkommen durch Masternodes wollte, hier ist die Change. Mit einer Mindestsumme von 1000 Euro oder 0.2 Bitcoin ist ein schneller Einstieg möglich. Die Einzahlung kann via Bitcoin oder Euro erfolgen. Die Auszahlung erfolgt automatisch alle zwei Wochen via Bitcoin. Wir sind selbst mit 1.2 Bitcoin in GetNode investiert und sind bislang sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Weitere spannende Themen ...
Zusammenfassung
Datum
Review von:
E-Book Review
Bewertung
51star1star1star1star1star