Mit Bitcoin das neue Eigenheim bezahlen

✔ Anbieter des Monats - Passives Einkommen durch Masternodes
Der GetNode Club bietet seinen Mitgliedern eine Beteiligung am bislang einzigen Masternode Pool. zum Anbieter - (https://www.getnode.io).

Derzeit werden weltweit Häuser und Grundstücke in Form von Bitcoins bezahlt. Dies scheint ein neuer Trend zu sein. Experten sehen darin Vorteile für beide Seiten, Käufer und Verkäufer.

Der Immobilienmarkt

Der globale Immobilienmarkt selbst hatte in den vergangenen Jahren seine Hochs und Tiefs. Nun könnte er von den Kryptowährungen profitieren. Der Group Sales Director des Immobilienunternehmens „Go Homes“ glaubt an eine große Entwicklung innerhalb der nächsten fünf Jahre. Er äußerte, dass eine solche Transaktion Vorteile für Käufer und Verkäufer sei. Durch die Volatilität des Bitcoin würden Käufer die Immobilie lieber direkt zahlen, anstatt nur eine geringere Anzahlung zu tätigen. Das klingt in der Theorie sehr solide, nur fraglich, ob es in der Praxis genau so funktioniert. Aktuelle Beispiele sprechen dafür.

Globaler Anklang

In Malaysia zahlte ein Mann für ein Grundstück auf der Libaran Insel einen halben Bitcoin. Das Stück Land verzeichnet 1,219 Hektar. Schon bei der Unterzeichnung transferierte der Verkäufer dem Verkäufer eine Anzahlung von 10% in sein Wallet. In Großbritannien wurden zwei Luxushäuser im Wert von Bitcoins verkauft. Zum einen ein Familienhaus mit vier Schlafzimmern für Bitcoins im Wert von 350.000 Pfund in Colchester, zum anderen ein weiteres Haus mit vier Schlafzimmer in Hertfordshire für Bitcoins im Wert von 595.000 britischen Pfund. Der Käufer des Hauses in Colchester plant sogar, jenes gegen Bitcoins zu vermieten.

Anhand dieser Beispiele zeigt sich, dass es funktionieren kann. Im Optimalfall wittert der Käufer gerade ein Schnäppchen und nutzt ein Tief des Bitcoinkurses aus. Der Verkäufer glaubt gleichzeitig, dass der Kurs demnächst steigen wird. Der Bitcoin ist ein sehr volatiles Finanzprodukt und keine Kursentwicklung lässt sich mit Sicherheit voraussagen. Das Risiko ist somit sowohl für Käufer, als auch für den Verkäufer sehr hoch. Eine falsche Spekulation kann beide Seiten sehr viel Geld kosten. Es bleibt abzuwarten, inwiefern sich der Immobilienmarkt aufgrund des Bitcoin verändern wird. Momentan ist der Trend jedoch noch zunehmend.


Passives Einkommen durch Masternodes
Empfehlung der Redaktion: Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Wer also schon immer mal ein passives Einkommen durch Masternodes wollte, hier ist die Change. Mit einer Mindestsumme von 1000 Euro oder 0.2 Bitcoin ist ein schneller Einstieg möglich. Die Einzahlung kann via Bitcoin oder Euro erfolgen. Die Auszahlung erfolgt automatisch alle zwei Wochen via Bitcoin. Wir sind selbst mit 1.2 Bitcoin in GetNode investiert und sind bislang sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Weitere spannende Themen ...
Zusammenfassung
Datum
Review von:
Krypto Nachrichten
Bewertung
51star1star1star1star1star