Datum: 12.02.2018 / 89 mal gelesen / Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Beitrag drucken

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Dieser Beitrag bietet einen tiefgehenden Einblick in die bevorstehende Bitcoin Fork und die neue Kryptowährung Bitcoin Private. Informieren Sie sich, was diese Veränderungen für Bitcoin- und ZClassic-Besitzer bedeuten und wie Sie davon profitieren können.

Am 28. Februar soll die Bitcoin Fork Bitcoin Private, kurz BTCP, durchgeführt werden. Ziel der Fork ist die Gewährleistung vollständiger Anonymität durch die Implementierung von „zk-Snarks“, wie sie auch bei anderen Z-Coins verwendet werden. Eine Fork der Kryptowährung ZClassic wird am gleichen Tag erfolgen. Beide Coins sind nach dem Release zunächst für Besitzer von Bitcoin und ZClassic verfügbar.

Bitcoin Private

Das „zk-Snarks“ Feature ist von den Kryptowährungen ZCash, ZClassic und Zencash bekannt. Sie gewährleisten besondere Datensicherheit und werden deshalb von seinen Nutzern sehr geschätzt. Etwa im gleichen Maße werden Kryptowährungen, die eine vollständige Anonymität gewährleisten, vor allem von Strafverfolgungsbehörden kritisiert. Dies wird am Beispiel von Monero deutlich. In der Vergangenheit wurden einige Straftaten mit dieser in Verbindung gebracht. Unter anderem trat das Cryptojacking“-Problem kurz nach dem Release des Monero Coins auf. Hacker verwendeten Monero in Verbindung mit dem Programm Coinhive, um andere Rechner heimlich zum Mining verwenden. Nun steht auch Bitcoin Private im Lichte einer kontroversen Diskussion. Bitcoin Private wird zusammen mit ZClassic von Rhett Creighton geforked. Daher wird die Währung zunächst nur für Besitzer dieser Währungen zur Verfügung stehen. Insgesamt sollen 20 Millionen BTCP herausgegeben werden. Es ist verwunderlich, dass die Fork bereits zwei Wochen vor dem Termin bekannt gegeben wird. Aber das Entwicklerteam von Bitcoin Private möchte solche Probleme wie bei der Fork von Bitcoin Gold vermeiden und testet somit jetzt schon Wallets für die neue Währung. Es bleibt abzuwarten, inwiefern Bitcoin Private von den Nutzern angenommen wird, schließlich gibt es bereits einige Kryptowährungen mit den gleichen Features der Datensicherheit. Auch stellt sich die Frage, wie sich die Fork beispielsweise auf ZClassic auswirken wird. Kurs der Währung stieg von Ende Dezember zu heute von 4 USD auf 97 USD pro Coin, nachdem bekannt wurde, dass es eine Fork geben wird. Trotzdem wird letztendlich ein Kursfall von ZClassic nach der Fork erwartet. Schließlich wird Bitcoin Private ebenso wie ZClassic auf Bittrex und Cryptopia gelistet. Zudem wird eine Listung auf Binance und Coinomi erwartet.

FAQs zum Thema "Neue Bitcoin Fork „Bitcoin Private“ für Ende Februar geplant"

Was ist eine Bitcoin Fork?

Eine Bitcoin Fork bezeichnet die Aufspaltung der Bitcoin-Blockchain in zwei unabhängige Blockchains. Dies geschieht meist, um technische Veränderungen am Bitcoin-Protokoll umzusetzen, die nicht rückwirkend kompatibel sind.

Was ist Bitcoin Private?

Bitcoin Private ist eine Abspaltung (Fork) von Bitcoin und Zclassic. Es kombiniert die Zugänglichkeit und Marktkapitalisierung von Bitcoin mit der Datenschutztechnologie von Zclassic.

Wann ist die Bitcoin Private Fork geplant?

Die Bitcoin Private Fork ist für Ende Februar geplant.

Was bedeutet die Bitcoin Fork für bestehende Bitcoin Besitzer?

Bestehende Bitcoin-Besitzer erhalten bei einer Fork in der Regel die gleiche Menge der neuen Währung, die sie an Bitcoins halten. Es ist jedoch auch möglich, dass bestimmte Bedingungen erfüllt sein müssen.

Wie kann ich die neuen Bitcoin Private Coins erhalten?

Um die neuen Bitcoin Private Coins zu erhalten, müssen Sie Bitcoin oder Zclassic zum Zeitpunkt der Fork halten. Die genauen Bedingungen und Abläufe können je nach Börse oder Wallet variieren.

Zusammenfassung des Artikels

Am 28. Februar soll eine Fork von der Kryptowährung Bitcoin und ZClassic, Bitcoin Private, durchgeführt werden, welche Anonymität durch die Implementierung von zkSnarks gewährleisten soll. Nutzer können dann mit Bitcoin und ZClassic Coins die neue BTCP Währung bekommen.

...
Die besten Börsen im Vergleich

Wir haben die besten Kryptobörsen für Sie verglichen. Schauen Sie einfach auf unseren kostenlosen Krypto Börsen Anbietervergleich vorbei.

...
Schon an die Steuer für deine Coins gedacht?

Wir haben für Sie die führenden Anbieter im Bereich Krypto Steuer Tools verglichen. Schauen Sie bei unserem kostenlosen Krypto Steuer Tool Anbietervergleich vorbei.

Trading Kurs

Krypto Trading lernen

Lerne Schritt für Schritt mit Alexander Weipprecht vom Krypto Magazin wie Krypto Trading funktioniert. Im Videokurs erhältst du eine einfache Anleitung und Einführung in knapp 4 Stunden Kursmaterial. Im besten Fall kannst du bereits nach Abschluss des Kurses die Kosten des Kurses wieder erwirtschaften.