Recovery-Time! Bitcoin springt zurück über 50.000 USD-Marke

07.12.2021 14:18 418 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin zeigt Erholung und übersteigt die 50.000 USD-Marke, was ein positives Signal für Investoren darstellt.
  • Die Preissteigerung könnte durch erhöhte Nachfrage und positives Marktvertrauen getrieben sein.
  • Anleger könnten dieses Momentum nutzen, um ihre Portfolios mit Bitcoin zu diversifizieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Die BTC-Bullen melden sich am Dienstag mit einer Gegenreaktion zurück und stellen Nehmerqualitäten unter Beweis. Während Anleger über 200 Mrd. USD in den Krypto-Markt pumpen, können einige Altcoins Kursgewinne im zweistelligen Prozentbereich verzeichnen. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs im Detail

In einer ansehnlichen Kursrallye springt das „digitale Gold“ am Dienstag zurück über die wichtige 50.000 USD-Marke und schürt Hoffnungen auf eine Fortsetzung des Bullenmarktes. Zur Redaktionszeit wird die führende Kryptowährung bei einem Kurs von 51.347 USD gehandelt, im Tageschart geht es für den Brancheprimus um + 8 % gen Norden. Bereits gestern konnte BTC von einem sich erholenden S&P 500 (+ 1,17 %) profitieren, jedoch deutet ein Fear & Greed Index von 25 auch heute auf die angespannte Lage im Krypto-Space hin.

Wie geht es weiter?

Aus der bullishen Perspektive richtet sich der Fokus der Anleger auf die Widerstandslinien bei 52.000 USD und 52.300 USD. Sollte es hier zu einer erneuten Rejection kommen, könnte die wichtige 50.000 USD-Marke zu einer wertvollen Unterstützung mutieren. Durch die hohe Korrelation zu den traditionellen Märkten blicken die Krypto-Investoren auch heute gezielt auf den Handelsstart an der Wall Street. Nach einer Kettenreaktion aus Negativschlagzeilen (Omikron, Evergrande, Öl-Preise) dumpte der First Mover in der Vorwoche auf ein neues Monatstief bei 42.000 USD.

Vor- und Nachteile von Bitcoin als Anlage

Pro Contra
Bitcoin hat sich von einem vorherigen Fall erholt und erreicht erneut die 50.000 USD-Marke, was auf eine starke Nachfrage hinweist. Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, sind bekannt für ihre hohe Volatilität und können ihren Wert schnell verlieren.
Diese Erholung könnte Anlegern das Vertrauen geben, dass Bitcoin weiterhin stark bleibt und möglicherweise sogar weiter steigen wird. Es besteht das Risiko, dass die Preise wieder fallen, wenn sich die Marktbedingungen ändern, z.B. durch regulatorische Anpassungen.
Bitcoin wird zunehmend von institutionellen Anlegern anerkannt, was seine Glaubwürdigkeit und Akzeptanz erhöht. Die Anfälligkeit von Bitcoin für Hackerangriffe und die Sicherheit von Kryptowährungsplattformen sind weiterhin Bedenken.

Altcoins drehen auf

Altcoins drehen auf

Die alternativen Assets können auch am Dienstag wichtige Marktanteile dazugewinnen und den BTC Dominanz Index in die Nähe der 38 %-Marke drücken. Zur Redaktionszeit befinden sich 979,7 Mrd. USD der gesamten Marktkapitalisierung (2,53 Billionen USD) in BTC-Anlagen. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 38,4 %.

Ethereum zurück zu alter Stärke

Die Ethereum-Bullen können sich auf die Supportlinie bei 4.000 USD verlassen und ein kleines Comeback feiern. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 4.413 USD, was einem Uptrend von + 8,6 % entspricht. Trotz hoher Transaktionskosten wird Ethereum seiner Rolle als „Zugpferd“ für eine mögliche Altcoin Season in diesen Tagen gerecht. Mit einer Market Cap von 522,8 Mrd. USD beansprucht der führende Altcoin eine Marktkapitalisierungsdominanz von nunmehr 20,7 %.

Terra festigt Top 10-Position

Terra festigt Top 10-Position

Mit einem 7 Tage-Plus von + 42,7 % sichert sich die dezentralisierte Zahlungsplattform Terra einen Platz in den begehrten Top 10 der Krypto-Charts und nimmt am Dienstag erneut Kurs auf das bisherige All Time-High (77,73 USD). Zur Redaktionszeit wird LUNA bei einem Kurs von 73,53 USD gehandelt, im Tageschart geht es für Terra um + 13,8 % nach oben. Demnach zaubert das aufstrebende Projekt erneut die stärkste Performance aller Top 10-Projekte auf das Krypto-Parkett.

Die Gewinner des Tages

Neben Terra und Ethereum können am Dienstag Projekte wie Polkadot (+ 13,5 %), Crypto.com Coin (+ 23,4 %), Avalanche (+ 15 %), Polygon (+ 29,5 %) und Chainlink (+ 13 %) mit starken Kurserholungen auf sich aufmerksam machen.


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "Recovery-Time! Bitcoin springt zurück über 50.000 USD-Marke"

Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag

Was bedeutet es, dass Bitcoin über die 50.000 USD-Marke gesprungen ist?

Das Überschreiten dieser Marke ist ein wichtiger Indikator dafür, dass der Wert von Bitcoin trotz jüngster Marktvolatilität steigt. Es zeigt das wiederkehrende Interesse der Anleger an Kryptowährungen.

Was hat zu dieser Erholung beigetragen?

Es gibt mehrere Faktoren, die zu dieser Erholung beigetragen haben könnten, darunter positive Marktstimmungen, institutionelle Akzeptanz von Bitcoin und positive regulatorische Entwicklungen.

Was bedeutet dies für Anleger?

Für Anleger könnte dies als Zeichen für eine mögliche positive zukünftige Leistung von Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen gesehen werden. Allerdings sollten sie sich immer auf mögliche Risiken und Marktvolatilität einstellen.

Wie hat der Marktwert von Bitcoin auf diese Entwicklung reagiert?

Generell reagiert der Marktwert von Bitcoin positiv auf solche Entwicklung, mit steigenden Preisen und erhöhtem Handelsvolumen.

Was wird von Bitcoin in der nahen Zukunft erwartet?

While es ist schwer, genaue Vorhersagen zu treffen, erwarten viele dass Bitcoin seinen Aufwärtstrend in der nahen Zukunft fortsetzen wird, getrieben durch immer mehr institutionelle Akzeptanz und regulatorische Klarheit.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Anleger treiben den Kurs der Kryptowährung Bitcoin erneut über die 50.000 US-Dollar Marke, während sich Altcoins mit Kurszuwächsen im zweistelligen Prozentbereich eher Noch zufriedenstellend entwickeln.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalte den Markt ständig im Auge. Der Wert von Bitcoin ist extrem volatil und kann sich schnell ändern. Nutzen Sie Tools und Apps, die Marktaktualisierungen in Echtzeit bieten.
  2. Überlege dir, ob du in andere Coins investieren möchtest. Bitcoin ist nicht die einzige profitable Kryptowährung. Es gibt viele andere Coins mit Potenzial.
  3. Halte deine Wallets sicher. Mit dem Anstieg des Bitcoin-Wertes werden sie ein attraktiveres Ziel für Hacker. Stelle sicher, dass du starke Passwörter verwendest und alle Sicherheitsmaßnahmen deiner Wallets nutzt.
  4. Überlege dir, ob du jetzt verkaufen oder halten möchtest. Wenn du glaubst, dass der Wert von Bitcoin weiter steigen wird, könnte es eine gute Idee sein, zu halten. Wenn du denkst, dass dies der Höhepunkt ist, könnte es eine gute Zeit zum Verkaufen sein.
  5. Informiere dich ständig über die neuesten Nachrichten in der Kryptowährungswelt. Die Preise für Bitcoin und andere Coins können durch regulatorische Ankündigungen, technologische Fortschritte und andere Faktoren beeinflusst werden.