Veröffentlicht: 24.01.2020

Ripple plant offenbar Börsengang

Ripple mit großen Zielen

Ripple plant offenbar einen Börsengang innerhalb der kommenden 12 Monate. CEO Brad Garlinghouse äußerte sich während des Wirtschaftsforums wie folgt: „Ich denke, dass wir in den nächsten 12 Monaten einen Börsengänge aus dem Krypto- und Blockchainbereich sehen werden. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob wir die Erstem sein werden, aber wir wollen auch nicht die Letzten sein.“ Mit einem Börsengang (IPO) würde Ripple eine Vorreiterrolle im Kryptospace einnehmen.

XRP-Kurs im Detail

Ripple rangiert mit einem Kurs von ca. 0,22 USD auf Position 3 der Kryptocharts. Die Market Cap liegt im Moment bei einem Wert von knappen 10 Mrd. USD. Am Freitag begibt sich der Kurs zunächst in die Seitwärtsbewegung. Die jüngsten Schlagzeilen haben dabei keine größeren Auswirkung.

* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Werbung).

Ruhiger Freitag

Zum Wochenend-Start steht der Bitcoin bei einem Preis von ca. 8500 USD. Dies entspricht einem Aufwärtstrend von 1,58 %. Der gefürchtete Fall unter die wichtige 8000 USD-Grenze bleibt demnach aus. Bitcoin-Anhänger können sich über einen hohen BTC Dominanz Index von 66,1 % freuen. Das „digitale Gold“ gibt weiterhin das Tempo vor und die Altcoins folgen. In den Top 10 verzeichnet Bitcoin SV mit einem Plus vom 4,05 den höchsten Kurszuwachs. In den nächsten Tagen werden sich die Anleger auf Craig Wright und den Prozess um den Kleiman-Nachlass konzentrieren. Die BSV Hard Fork findet am 4. Februar statt. Experten erwarten einen turbulenten Februar-Start.

Chinesisches Neujahr

Die Feierlichkeiten rund um das chinesische Neujahr haben einen Einfluss auf den Handel am Krypto-Markt. Viele chinesische Anleger pausieren, während das Jahr der „Metall-Ratte“ eingeläutet wird. Dies wird durch die fallende Gesamtmarktkapitalisierung deutlich.

Blockchain im Fokus

Beim Weltwirtschaftsforum im Davos wurde u.a. über die Zukunft der Blockchain diskutiert. Viele Experten attestieren der Technologie dabei eine aussichtsreiche Zukunft. Lieferketten-Blockchains könnten zukünftig eine wichtige Rolle in vielen Unternehmen spielen.

Lotto meets Blockchain - Das Event am 25.04.2020 in Berlin!

Infoveranstaltung:
Lernen Sie auf der Hauptveranstaltung am 25. April 2020 in Berlin das Team der Firma Getnode und dem Projekt BitWin24 kennen. Auf diesem Event erhalten Sie Einblicke in das Thema Masternodes, Live Präsentationen und spannende Schulungen. Das Event dauert von 10:00-17:00 Uhr für normale Besucher, VIP Gäste erleben noch eine coole Abendveranstaltung. Jetzt hier Tickets sichern!* Werbung

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 
Weitere Artikel zum Thema

Wichtige News am Samstag: Shopify tritt Libra-Projekt bei!

Flash Loans: Geniale Erfindung oder riskante Darlehen?

Die Lehren aus dem Bitcoin-Dump

Golden Cross: BTC prescht über 10000 USD-Marke

Tangle oder Blockchain? – Deine Meinung!

Bitcoin konsolidiert, Altcoins mit Kurszuwächsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.