Veröffentlicht: 08.05.2019

Ripple Riddler – was steckt dahinter?

Ripple Riddler

Ripple Riddler – was soll das sein?

In der deutschen Community ist der Ripple Riddler noch nicht wirklich bekannt. Hierbei handelt es sich um ein Twitter, welches über geheime Botschaften Kursprognosen für Ripple gibt. Der Kanal selbst weist darauf hin, dass es sich natürlich mehr um Spaß als um eine ernsthafte Analyse handelt. Dennoch umgibt den Ripple Riddler ein gewisser Hype und eine Fanbase. Immerhin hat der anonyme Twitter Account bereits über 2000 Follower.

Wo ist der Kanal zu finden? Und welche Kanäle gibt es?

Der Ripple Riddler Twitter Account ist unter: https://twitter.com/rippleriddles zu finden.

In YouTube gibt es die ersten Videos, in denen YouTuber auf das Thema Ripple Riddler und seine Prognosen eingehen:

Hier das Video

oder

Die Beschreibung unter dem Video lautet wie folgt:

This video from ripple Riddler tries to show the future of XRP Ledger Technology and maybe we could see this future in 2019-2020… all of bankers around the world come together and will survive with next generation of banking system !!

Scheinbar nehmen viele die Prognosen der ominösen Kunstfigur trotz des Spaßfaktors recht ernst. Wir raten Ihnen, nicht auf irgendwelche anonymen Quellen oder Prognosen zu hören. Treffen Sie ihre Entscheidung stets auf Basis einer gründlichen Überlegung und eigener Recherche.

Die Kryptowährung Ripple

Aus Sicht vieler Krypto-Fans ist Ripple kleine echte Kryptowährung, einfach aufgrund des Umstands der zentralen Blockchain. Viele nennen den Rippe Coin auch den „Banken-Coin“. Offensichtlich unterstützen besonders Banken und große Unternehmen wie Google die Kryptowährung Ripple.

Ripple Riddler – Fazit

Am Ende ist es einfach eine spaßige Geschichte und ein Gag. Haben Sie sich vielleicht schon ausführlicher mit dem Ripple Riddler beschäftigt? Sind Sie auch einer seiner Rätselknacker Follower? Wir würden uns um Kommentare und Meinungen. Sie können Ihr Kommentar direkt unter diesem Artikel hinterlassen.

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger: Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 
Weitere Artikel zum Thema

Bitcoin-Experiment: 9 Jahre ein Euro am Tag investieren

Tether druckt 5 Milliarden USDT – aus Versehen

Deutsche Bundesbank äußert sich zum Bitcoin

AntPool mit Betrugsversuch?

360000 US-Dollar Strafe für Bitcoin-Betrüger

Der Kryptowochenrückblick – Deutsche Bank plant 13 Milliarden Euro Investment in Technologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.