Ripple zwischen FUD und Hype

21.10.2019 01:18 357 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Ripple, oft als XRP bezeichnet, wird wegen seiner engen Verbindungen zu Banken und Finanzinstitutionen sowohl als zukunftsweisende Brücke als auch als Verrat an der ursprünglichen dezentralen Vision von Cryptocoins betrachtet.
  • Der anhaltende Rechtsstreit zwischen Ripple Labs und der SEC erzeugt FUD (Fear, Uncertainty and Doubt), was zu Preisschwankungen und Unsicherheit unter Investoren führt.
  • Trotz der Kontroversen und rechtlichen Herausforderungen gibt es Hype um Ripple aufgrund seiner schnellen Transaktionszeiten und niedrigen Gebühren, was es zu einer attraktiven Option für grenzüberschreitende Zahlungen macht.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Neues aus dem Hause Ripple

Die Meldungen um Ripple reißen nicht ab. Nachdem es in den vergangenen Wochen danach ausgesehen hatte, als könnte sich der XRP-Kurs vom Bitcoin abkapseln, sorgen in dieser Woche die Quartalszahlen von XRP für schlechtere Schlagzeilen. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Ereignisse.

Ripple-Umsatz sinkt um 74 %

Ripple verkaufte im dritten Quartal 2019 XRP-Token mit einem Wert von 66,2 Millionen USD. Damit sinkt der Ripple-Umsatz im Vergleich zum vorherigen Quartal um satte 74 %. In dem zweiten Quartal 2019 hatte das Unternehmen XRP-Token mit einem Wert von ca. 250 Millionen USD verkauft. Die Zahlen gehen aus dem neuen XRP Market Report hervor. Die Meldung könnte bei einigen XRP-Anlegern Besorgnis erregen. Dabei veröffentlichte Ripple in den letzten Wochen durchaus positive News.

Vergleich der Vor- und Nachteile von Ripple

Vorteile Nachteile
Transaktionen werden fast in Echtzeit ausgeführt Ripple kann nicht gemined werden, da alle Coins bereits existieren
Geringe Transaktionskosten Zentralisierte Kontrolle durch Ripple Labs
Hohe Skalierbarkeit mit der Fähigkeit, 1500 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten Investoren könnten durch den Verkauf großer Mengen von Ripple durch die Gründer entwertet werden
Unterstützung durch große Finanzinstitutionen Fehlende Transparenz in Bezug auf die Nutzung der XRP-Reserven

Kurs sinkt in drittem Quartals

Kurs sinkt in drittem Quartals

Der Kurs von Ripple (XRP) sank im dritten Quartal 2019 um ca. 35 %. In diesem Zeitraum ging auch die Gesamtmarktkapitalisierung um knappe 30 % zurück. 3 Milliarden XRP wurden im dritten Quartal 2019 aus dem Treuhandfonds freigegeben, während 2,3 Milliarden XRP in neue Kontrakte investiert wurden.

Positive News

In den letzten Wochen machte Ripple auf der Gegenseite immer wieder mit positiven Meldungen auf sich aufmerksam. So verkündete das kalifornische Unternehmen unter anderem mehrere Investitionen. Hierzu gehört beispielsweise das schwedische Software-Unternehmen Towo Labs, welches an einer neuen Software für Ripple arbeitet. Mit mehreren Aktionen schien Ripple gegen das Image als „Bankencoin“ anzukämpfen.

Ein Blick auf den Kurs

Ein Blick auf den Kurs

Aktuell steht der Kurs von XRP bei einem Wert von 0,29 USD. Die 0,30 USD-Grenze gilt als wichtige Hürde für den weiteren Verlauf der Kryptowährung. Die Market Cap liegt dabei bei ca. 13 Mrd. USD. Im Verlaufe des Tages konnte Ripple einen minimalen Kurszuwachs von 0,70 % verzeichnen. Die Quartalszahlen haben scheinbar keinen direkten Einfluss auf den aktuellen Kurs.


Häufig gestellte Fragen zum Thema "Ripple zwischen FUD und Hype"

Was ist Ripple?

Ripple ist sowohl eine Plattform als auch eine Währung (XRP). Die Ripple-Plattform ist ein Open-Source-Protokoll, das entwickelt wurde, um schnelle und günstige Transaktionen zu ermöglichen.

Was bedeutet FUD im Kontext von Kryptowährungen?

FUD steht für Fear, Uncertainty and Doubt (Angst, Unsicherheit und Zweifel). Es bezeichnet eine Taktik im Bereich Kryptowährungen, bei der versucht wird, durch das Streuen von negativen, vagen oder falschen Nachrichten den Preis einer Kryptowährung zu beeinflussen.

Was ist der Hype um Ripple?

Der Hype um Ripple besteht darin, dass es im Gegensatz zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen schnellere Zahlungsabwicklungen bietet und mit Finanzinstituten zusammenarbeitet, um das globale Zahlungsverkehrssystem zu verbessern.

Wie sicher ist Ripple?

Ripple verwendet fortschrittliche Blockchain-Technologie, die zu ihrer Sicherheit beiträgt. Es ist auch eine der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Kryptowährungen, was ihre Glaubwürdigkeit erhöht.

Ist Ripple eine gute Investition?

Ob Ripple eine gute Investition ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab und sollte gut überlegt sein. Es ist wichtig, sich über die aktuelle Marktsituation, die Technologie hinter Ripple und potenzielle Risiken zu informieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ripple hat im dritten Quartal einen signifikanten Umsatzrückgang von 74% im Vergleich zum vorherigen Quartal verzeichnet, wodurch der Kurs um etwa 35% gesunken ist. Dies steht im Kontrast zu den positiven Nachrichten des Unternehmens in den letzten paar Wochen, die jedoch den aktuellen Kurs zu erhöhen vermochten.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuchen Sie, eine ausgewogene Sicht auf Ripple zu haben. Lassen Sie sich nicht zu sehr von Hype oder FUD (Fear, Uncertainty and Doubt) beeinflussen.
  2. Investieren Sie nur so viel in Ripple, wie Sie bereit sind zu verlieren. Kryptowährungen sind hochvolatil und es besteht immer das Risiko von Verlusten.
  3. Führen Sie Ihre eigene Recherche durch, bevor Sie in Ripple investieren. Informieren Sie sich über die Technologie, das Team und die Vision hinter dem Coin.
  4. Behalten Sie die Nachrichten und Entwicklungen rund um Ripple im Auge. Dies kann Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.
  5. Überlegen Sie sich eine Strategie für Ihre Investments in Ripple. Dies könnte beinhalten, wann Sie kaufen und verkaufen möchten und wie Sie Ihre Coins sicher in Wallets aufbewahren.