SEC-Untersuchung gegen Binance

Veröffentlicht am: 08.06.2022

SEC-Untersuchung gegen Binance

Die Securities and Exchange Commission (SEC) hat eine Untersuchung bezüglich des ICO (Initial Coin Offering) von BNB in 2017 eingeleitet. Der Kurs sank daraufhin zeitweise um 13%. Es besteht laut SEC der Verdacht auf unerlaubte Wertpapierausgabe, denn damals wären die Token mit Erwartung von Rendite die an das Unternehmenswachstum gekoppelt ist, gekauft worden.

Quelle: https://www.btc-echo.de/

Vermutlich 5 Mio. USD Exploit bei Osmosis

Die dezentrale Exchange Osmosis wurde von den Core-Entwicklern und -Validierern gestoppt, nur 12 Minuten nachdem ein Fehler und ein daraus resultierender Exploit von einem Community-Mitglied im Osmosis-Subreddit gemeldet wurde. Bis zum Stopp konnten vermutlich etwa 5 Millionen USD entwendet werden, die genaue Analyse steht aber noch aus.

Quelle: https://www.coindesk.com/

Neue Mastercard mit Fokus auf Datenschutz von Edge

Edge, ein Krypto-Wallet Anbieter, hat heute eine Debit-Mastercard angekündigt, die ohne KYC (Know Your Customer)-Verifikation genutzt werden kann. Sie kann mit BTC und anderen digitalen Währungen in der Edge-App aufgeladen und bei mehr als 10 Millionen Händlern in den USA genutzt werden. Durch ein tägliches Limit von 1.000 USD entspricht sie auch den Vorschriften zur Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche.

Quelle: https://cointelegraph.com/

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

2023 soll erstes Krypto-Smartphone auf den Markt kommen

eBay kauft NFT-Marktplatz KnownOrigin

Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

NFT-Käufe direkt mit der Mastercard
El Salvador Bitcoin
Jay-Z und Jack Dorsey rufen „Bitcoin Academy“ ins Leben

1 Mill. USD Verlust durch Kryptobetrug seit Januar 2021