SEC-Untersuchung gegen Binance

08.06.2022 19:22 708 mal gelesen Lesezeit: 1 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die SEC untersucht, ob Binance bei der Einführung von BNB Tokens gegen Wertpapiergesetze verstoßen hat.
  • Die Untersuchung betrifft auch mögliche Interessenkonflikte durch die enge Verbindung zwischen Binance und seinen Wallets.
  • Binance betont, dass die Coin in Übereinstimmung mit rechtlichen Rahmenbedingungen eingeführt wurde und kooperiert mit den Behörden.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

SEC-Untersuchung gegen Binance

Die Securities and Exchange Commission (SEC) hat eine Untersuchung bezüglich des ICO (Initial Coin Offering) von BNB in 2017 eingeleitet. Der Kurs sank daraufhin zeitweise um 13%. Es besteht laut SEC der Verdacht auf unerlaubte Wertpapierausgabe, denn damals wären die Token mit Erwartung von Rendite die an das Unternehmenswachstum gekoppelt ist, gekauft worden.

Quelle: https://www.btc-echo.de/

Vermutlich 5 Mio. USD Exploit bei Osmosis

Die dezentrale Exchange Osmosis wurde von den Core-Entwicklern und -Validierern gestoppt, nur 12 Minuten nachdem ein Fehler und ein daraus resultierender Exploit von einem Community-Mitglied im Osmosis-Subreddit gemeldet wurde. Bis zum Stopp konnten vermutlich etwa 5 Millionen USD entwendet werden, die genaue Analyse steht aber noch aus.

Quelle: https://www.coindesk.com/

Neue Mastercard mit Fokus auf Datenschutz von Edge

Edge, ein Krypto-Wallet Anbieter, hat heute eine Debit-Mastercard angekündigt, die ohne KYC (Know Your Customer)-Verifikation genutzt werden kann. Sie kann mit BTC und anderen digitalen Währungen in der Edge-App aufgeladen und bei mehr als 10 Millionen Händlern in den USA genutzt werden. Durch ein tägliches Limit von 1.000 USD entspricht sie auch den Vorschriften zur Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche.

Quelle: https://cointelegraph.com/


Häufig gestellte Fragen zur SEC-Untersuchung gegen Binance

Was ist Binance?

Binance ist eine internationale Kryptowährungsbörse und Blockchain-Plattform.

Warum untersucht die SEC Binance?

Die SEC untersucht Binance aufgrund von Bedenken hinsichtlich möglicher Verstöße gegen die US-Wertpapiergesetze.

Was könnten die Auswirkungen der Untersuchung sein?

Die Untersuchung könnte zu Sanktionen führen, einschließlich Geldstrafen oder anderen rechtlichen Maßnahmen.

Wie hat Binance auf die Untersuchung reagiert?

Binance hat bekräftigt, dass sie mit allen relevanten Regulierungsbehörden zusammenarbeiten und alle geltenden Gesetze einhalten wird.

Welchen Einfluss hat dies auf Krypto-Investoren?

Die Untersuchung kann zu Unsicherheit führen, was die Zukunft von Binance und dem breiteren Kryptomarkt angeht.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die SEC ermittelt wegen des möglichen Verstoßes gegen die Wertpapiersatzeitung beim ICO von Binance. Daraufhin ist der Kurs zeitweise gefallen. Bei Osmosis wurde möglicherweise ein Exploit genutzt, um etwa 5 Millionen USD zu stehlen. Edge hat eine Mastercard angekündigt, die ohne KYC-Verifikation genutzt werden kann und ein tägliches Limit von 1000 USD hat.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalten Sie die Nachrichten rund um Binance im Auge. Es ist wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben, um mögliche Auswirkungen auf Ihre Coins einschätzen zu können.
  2. Überlegen Sie, ob Sie Ihre Coins in verschiedene Wallets aufteilen möchten. Eine SEC-Untersuchung kann dazu führen, dass Binance seine Tätigkeiten einschränken muss.
  3. Informieren Sie sich über andere Krypto-Handelsplattformen. Falls Binance seine Dienstleistungen einschränken muss, sollten Sie vorbereitet sein und Alternativen kennen.
  4. Bilden Sie sich weiter. Verstehen Sie, was eine SEC-Untersuchung bedeutet und wie sie das Geschäft von Binance beeinflussen kann.
  5. Seien Sie vorsichtig mit neuen Investments in Binance Coins. Bis die Untersuchung abgeschlossen ist, besteht ein gewisses Risiko.