StakeCube startet seinen NFT Marktplatz

Veröffentlicht am: 18.11.2021

Wir sind zwar ein wenig spät dran, aber besser spät als nie. Vor wenigen Tagen startete der NFT Marktplatz der Plattform StakeCube. Auf dem SCP Protokoll basieren, können Nutzer nun mit dem hauseigenen Wallet nun auch eigene NFTs einstellen und First Mover auf der Plattform sein. In den ersten Tagen konnte der StakeCube Coin (SCC) auch erste Kursgewisse vom neuen Mini-Hype der NFT Funktion profitieren.

In der Navigation ist seit dem Start nun auch der Marktplatz auf der Webseite zu finden:

NFT Marketplace in der Navigation

Wir vom Krypto Magazin haben es uns nicht nehmen lassen, auch ein NFT zu kaufen. Zum Start der Plattform wurden Pizza NFTs verschenkt, welche nun hoch auf StakeCube gehandelt werden.

StakeCube NFT Pizza

Der NFT Marktplatz ist ein wichtiger Schritt in Richtung StakeCube V3, auf den die Community nun schon sehr lange wartet.

Aktuell sind sogar alle DASH Masternodes voll aufgefüllt, was für ein großes Vertrauen zur StakeCube Plattform und dessen Team spricht. Wir sind auf jeden Fall auf die weiteren Entwicklungen bei StakeCube gespannt.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

2023 soll erstes Krypto-Smartphone auf den Markt kommen

eBay kauft NFT-Marktplatz KnownOrigin

Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

NFT-Käufe direkt mit der Mastercard
El Salvador Bitcoin
Jay-Z und Jack Dorsey rufen „Bitcoin Academy“ ins Leben

SEC-Untersuchung gegen Binance