Stellar zündet den Turbo!

05.11.2019 17:52 339 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Stellar hat eine Partnerschaft mit einer großen Tech-Firma angekündigt, um die Blockchain-Integration voranzutreiben.
  • Die Transaktionsgeschwindigkeit auf dem Stellar-Netzwerk wurde durch ein Update signifikant erhöht.
  • Ein neuer Stable Coin auf der Stellar-Plattform sorgt für zusätzliche Liquidität und erweitert die Nutzungsmöglichkeiten von Wallets.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

XLM pumpt

Stellar kann am Dienstag mit ca. 17 % den größten Kurszuwachs in den Top 100 verzeichnen. Zwischenzeitlich lag der Kursgewinn sogar bei über 25 %. Doch was steckt hinter dem enormen Stellar-Anstieg? Wir schauen auf die aktuellen Geschehnisse.

Stellar verbrennt 55 Mrd. XLM

In der Nacht zum Dienstag wurden ca. 55 Milliarden XLM verbrannt. Dies entspricht nicht nur einem Gegenwert von von ca. 4,5 Mrd. USD, sondern auch 50 % aller Stellar-Coins. Der Token Burn fand im Rahmen der „Inaugural“-Conference in Mexico City statt. Für viele Krypto-User kommt diese Meldung ziemlich überraschend.

Vorteile und Nachteile von Stellar's rascher Entwicklung

Vorteile Nachteile
Rasche Ausführung von Transaktionen Mögliche Sicherheitsrisiken durch schnelle Entwicklung
Erhöhte Benutzerfreundlichkeit und einfache Navigation Benötigt mehr Ressourcen für Wartung und Aktualisierungen
Erhebliche Verbesserungen in der Leistung kann dazu führen, dass ältere Systeme weniger effizient arbeiten

Tweet sorgt für Kursanstieg

Tweet sorgt für Kursanstieg

In der Nacht machten Meldungen die Runde, die den Stellar-CEO Denelle Dixon wie folgt zitieren: „We just burned 55 billion lumens“. Es dauerte nicht lange, bis der Kurs in die Höhe schoss. Token Burn Events sorgen immer wieder für enorme Pumps am Kryptomarkt. Durch die Verminderung des Angebotes steigt die Nachfrage teilweise in Windeseile. Allerdings wurde durch den Token Burn keine Coins aus dem Circulating Supply angerührt. Der Kursanstieg dürfte demnach auf reiner Spekulation basieren.

Kursankurbelung durch Token Burn

Durch das Prinzip der periodischen Token-Verbrennung wird das Gesamtangebot einer Währung bewusst verringert. Diese künstliche Verknappung wurde erstmals durch das BNB-Whitepaper eingeführt. Der Token Burn wird durch die sogenannte „Burn Funktion“ in einem Smart Contract ausgeführt. Eine Wiederherstellung der zerstörten Coins ist danach nicht möglich. Der XLM-Kurs hatte ebenfalls auf den neuerlichen Token Burn reagiert und Stellar nach oben katapultiert. In der Theorie steigt ein Preis durch die Reduzierung des Angebotes. Kurz nach den News konnte der Kurs um über 20 % steigen. Die nächsten Tage werden mehr Aufschluss darüber geben, wie nachhaltig dieser Anstieg sein wird.

Wie geht es nun weiter?

Wie geht es nun weiter?

Die Stellar Token werden nach dem Token Burn neu verteilt. Vor dem Token Burn gab es demnach 105 Milliarden XLM-Token. Diese waren wie folgt verteilt: ca. 20 Milliarden im weltweiten Circulating Supply, 17 Milliarden im Betriebsfonds von SDF und ca. 68 Milliarden für Werbegeschenken (Airdrops und ander Giveaways). Nach dem Token Burn verbleiben weiterhin knappe 30 Milliarden XLM bei der Stellar Foundation, während 20 Milliarden im Umlauf bleiben. Somit können noch ca. 60 % aller XLM in den Umlauf gebracht werden. Damit gibt die Foundation zwar auf den ersten Blick viel Einfluss ab, jedoch sehr kontrolliert.

Ein Blick auf den Kurs

Denelle Dixon äußerte bei ihrem Auftritt wie folgt: „Ich weiß nicht. Ich habe kein Gefühl, wie sich die Entscheidung auf den Markt auswirkt. Meiner Meinung nach zählt die Meinung des Ökosystems. Von diesem haben wir viele gute Rückmeldungen bekommen.“ Die ersten Reaktionen und der Kursanstieg implizieren ebenfalls, dass der Token Burn gut aufgenommen wurde. Aktuell rangiert der XLM-Coin mit einem Wert von ca. 0,08 USD auf Position 10 (coinmarketcap.com). In der Vergangenheit machte Stellar immer wieder durch seine enormen Airdrops auf sich aufmerksam. Partizipierende dürften sich über die aktuellen Meldungen besonders freuen. Die nächsten Tage werden zeigen, ob sich der Anstieg bestätigt.


Häufig gestellte Fragen zu Stellar zündet den Turbo!

Häufig gestellte Fragen zu Stellar zündet den Turbo!

Was ist Stellar?

Stellar ist eine offene Plattform für den Aufbau von Finanzprodukten, die Menschen überall hin erreichen können.

Was bedeutet "Stellar zündet den Turbo"?

"Stellar zündet den Turbo" bedeutet, dass Stellar eine bedeutende Verbesserung oder Innovation eingeführt hat, um seine Leistung zu steigern.

Wie sicher ist Stellar?

Stellar legt großen Wert auf Sicherheit. Es verwendet branchenführende Sicherheitsprotokolle und wird kontinuierlich aktualisiert, um es sicherer zu machen.

Was sind die Vorteile von Stellar?

Stellar bietet kosteneffektive, schnelle und sichere grenzüberschreitende Zahlungen. Es ist auch offen und zugänglich für jeden, der es nutzen möchte.

Wie kann ich Stellar nutzen?

Um Stellar zu nutzen, benötigen Sie eine digitale Geldbörse, die Stellar unterstützt. Von dort können Sie Stellar kaufen, halten und übertragen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der XLM-Kurs hat auf den jüngsten Token-Burn von 55 Milliarden XLM reagiert und Stellar nach oben geschickt. Der Anstieg scheint auf Spekulation und das Prinzip der Verknappung des Angebots zurückzuführen zu sein. Aktuell ist der Wert bei 0,08 USD und auf Platz 10 der Top 100.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über die Grundlagen von Stellar. Es ist wichtig, die Technologie und Philosophie hinter Stellar zu verstehen, bevor du in diese Coin investierst.
  2. Betrachte den aktuellen Kurs von Stellar und analysiere die historischen Preisbewegungen. Dies kann dir helfen, den besten Zeitpunkt für den Kauf zu ermitteln.
  3. Stelle sicher, dass du eine sichere Wallet hast, um deine Stellar Coins zu speichern. Es gibt viele verschiedene Wallets auf dem Markt, wähle eine aus, die deinen Anforderungen entspricht.
  4. Behalte die Nachrichten im Auge. Neue Partnerschaften, technologische Entwicklungen oder regulatorische Änderungen können großen Einfluss auf den Preis von Stellar haben.
  5. Investiere niemals mehr, als du bereit bist zu verlieren. Kryptowährungen sind volatil und es gibt immer ein Risiko, dass du dein investiertes Geld verlieren kannst.