Update: Cake DeFi Statement zur Ermittlung der BaFin

Veröffentlicht am: 07.03.2022
Cake Defi Liquidity Mining

Cake DeFi beantragt eine europäische Krypto-Lizenz

Am 07. Januar 2022 hat die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mitgeteilt, dass sie gegen die Krypto-Plattform Cake DeFi ermittelt. Als Reaktion darauf hat Cake DeFi am 9. Februar 2022 die deutsche Sprache von ihrer Website entfernt. Damit folgt das Unternehmen dem Beispiel der meisten anderen Kryptounternehmen wie Kraken, Crypto.com oder Binance.

Darüber hinaus ist Cake DeFi dabei, eine Krypto-Lizenz in der EU zu beantragen. Diese ist vergleichbar mit dem Payment Services Act (PSA), der es Cake DeFi ermöglicht, in ihrem Heimatland Singapur digitale Zahlungstoken anzubieten. Mit der Ratifizierung des MiCA (Markets in Crypto-Assets) Frameworks durch die EU-Mitgliedsstaaten und dessen voraussichtlichen Inkrafttretens im Sommer 2024, wird es möglich sein, von dieser Lizenz zu einer MiCA-Lizenz überzugehen, die dann in der gesamten EU gültig sein wird.

„Die zweideutige Mitteilung der BaFin führte zu unzutreffenden Spekulationen in den Medien und in der Netzöffentlichkeit über das Geschäft von Cake DeFi. Seitdem haben wir unseren Betrieb wie gewohnt fortgesetzt, nachdem wir die deutsche Sprache von unserer Website entfernt haben. Wir beantragen diese Krypto-Lizenz proaktiv, um unseren deutschen und europäischen Kunden insgesamt die Gewissheit zu geben, dass Cake DeFi eine zuverlässige, vertrauenswürdige und transparente Plattform ist“, so Dr. Julian Hosp, Mitgründer und CEO von Cake DeFi.

Über Cake DeFi
Die Krypto-Plattform Cake DeFi wurde 2019 von Julian Hosp und U-Zyn Chua gegründet. Die All-in-One-Plattform ermöglicht Usern Zugang zu dezentralen Finanzdienstleistungen um damit Renditen aus ihren Krypto- und digitalen Vermögenswerten zu erzielen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der intuitiven Benutzung, sodass auch Personen, die keine Erfahrung mit Kryptowährungen haben, sehr einfach in diese investieren können. Sicherheit wird dabei großgeschrieben: Durch den Einsatz neuester Sicherheitstechnologien und modernster Anti-Social-Engineering-Methoden sichert Cake DeFi Kundengelder bestmöglichst ab.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

Sutor Bank: Krypto-Aufklärung lieber defensiv statt offensiv

BitMEX Spot Exchange erreicht 24 Stunden Handelsvolumen von 24 Mio. USD
Alexander Hoeptner CEO BitMEX
BitMEX-Krypto-Umfrage: Europäer haben großes Interesse an digitalen Vermögenswerten

Gruppe Börse Stuttgart ermöglicht Kunden von flatexDEGIRO den Handel mit Kryptowährungen

Sutor Bank: Lehren des Luna-Crashs

Kryptosucht – die unterschätzte Gier nach Bitcoin, Ether & Co.