Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

Veröffentlicht am: 21.06.2022

Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

Gut einen Monat später, also Ende Juli, soll der Hard Fork namens „Vasil“ von Cardano (ADA) nun starten. Das teilte das Softwareunternehmen Input-Output Global (IOG), das hinter der Kryptowährung steckt, in einem Blogpost mit. Das Team benötige noch ein paar Tage für die Evaluierung der letzten Tests.

Quelle: https://www.btc-echo.de/

Suche bei Google nach „Bitcoin dead“ auf Rekordhoch

In der Vorwoche ist der Suchbegriff „Bitcoin dead“ bei Google Trends auf den Rekordwert von 100 weltweit geklettert. Die Datenbank zeigt auf einer Skala von 1 bis 100 das Volumen zu bestimmten Suchanfragen im Vergleich zu den vorangegangenen 12 Monaten an. Der Wert von 100 wurde das letzte Mal Ende 2017 erreicht.

Quelle: https://de.cointelegraph.com/

Deutsche Börse: Kooperation mit Kaiko erweitert Krypto-Datenangebot

Die Deutsche Börse Market Data + Services ist eine Kooperation mit Kaiko, einem Marktdatenanbieter für Kryptowährungen, eingegangen. Ab dem 4. Quartal diesen Jahres sollen Kunden historische sowie Echtzeit Tick-Level-Daten von über 100 zentralen und dezentralen Exchanges zur Verfügung stehen.

Quelle: https://www.xetra.com/xetra-de/newsroom/pressemitteilungen

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

2023 soll erstes Krypto-Smartphone auf den Markt kommen

eBay kauft NFT-Marktplatz KnownOrigin

NFT-Käufe direkt mit der Mastercard
El Salvador Bitcoin
Jay-Z und Jack Dorsey rufen „Bitcoin Academy“ ins Leben

SEC-Untersuchung gegen Binance

1 Mill. USD Verlust durch Kryptobetrug seit Januar 2021