Veröffentlicht: 25.03.2018

Was ist BitClave Coin?

Einleitung

Wenn es um Onlinewerbung geht, sind die Unternehmen gezwungen, „Zwischenhändlern“ exorbitante Geldbeträge zu zahlen, um eine gesuchte Zielgruppe für ihre Werbeaktionen zu erreichen. Die Werbeaktionen werden jedoch häufig unter vielen anderen Anzeigen platziert, die den Platz auf überfüllten Bannern verstopfen. Oder sie landen einfach in der Spambox von jemandem. Unternehmen haben auch wenig oder keine Garantie, dass der Traffic echt ist, der für ihre Werbeaktionen generiert wird. In der Tat werden fast 50 % des gesamten Werbeaufkommens von Bots generiert, was im Wesentlichen den gesamten Zweck der Werbung zunichtemacht.

Über BitClave Coin

BitClave Coin sieht eine Welt vor, in der Smart Contracts die Notwendigkeit von Zwischenhändlern ersetzen und die Art und Weise verändern, wie die Gemeinschaften das Internet nutzen. Ihr Hauptziel ist es, einen neuen Standard für die Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden basierend auf den intelligenten Verträgen zu erstellen.

Das Problem

Das bestehende Marketingökosystem wird weitgehend von nur wenigen großen Playern kontrolliert. Wenn es um Onlinewerbung geht, sind die Unternehmen gezwungen, „Zwischenhändlern“ exorbitante Geldbeträge zu zahlen, um ein Publikum für ihre Werbeaktionen zu gewinnen. In der Tat werden fast 50 % des gesamten Werbetraffics von Bots generiert, was im Wesentlichen den gesamten Zweck der Werbung zunichtemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=oghMyYhMeLs

Mit der Offlinewerbung ist es eine ähnliche Geschichte. In den meisten Fällen bewerben Offline-Werbetreibende Inhalte mit einer „Hit or Miss -Mail-Mailer-Mentalität. Horden von Nachrichten werden mit wenig oder gar keiner Zielausrichtung in die Gesichter der Nutzer gerammt, was zu einer zweifelhaften Korrelation zwischen dem Offline-Werbedollar und dem Return on Investment führt. Dies trägt zusammen mit anderen Faktoren zu extrem niedrigen Umwandlungsraten bei. Angebote werden hauptsächlich an diejenigen geliefert, die sich einfach nicht um das Produkt kümmern wollen oder deren Aufmerksamkeit sich wahrscheinlich auf etwas anderes konzentriert.

Diese ineffektiven Maßnahmen, sowohl offline als auch online, wirken sich negativ auf die gesamte Service-Wertschöpfungskette aus. Je mehr Unternehmen gezwungen sind, an „Zwischenhändler“ wie Google und Facebook zu zahlen, desto mehr Geld müssen die Verbraucher für die Produkte bezahlen. Unternehmen verlieren am Ende Geld und die Verbraucher zahlen am Ende mehr für weniger Wert, was zu einer Verlierer-Verlierer-Situation führt.

Die Lösung

Ein dezentrales Ökosystem, das Verbraucher und Unternehmen direkt miteinander verbindet. Um den oben beschriebenen Problemen entgegenzuwirken, schlägt BitClave ein System vor, in dem die Intermediäre eliminiert werden. Anstatt „Zwischenhändler“ zu bezahlen, machen Unternehmen automatisch personalisierte Angebote direkt an Kunden, die sich für den Dienst entschieden haben.

In diesem Ökosystem haben die Verbraucher die Kontrolle über ihre eigenen Daten und können sich durch den Einsatz intelligenter Verträge für Werbe- und Analysedienste von Einzelhändlern entscheiden. Dies stellt nicht nur sicher, dass die Unternehmen ihre Angebote einem Publikum anbieten, das eher geneigt ist, das Produkt zu sehen und mit ihm zu interagieren, sondern auch, dass Verbraucher Geld verdienen, indem sie diese Werbeaktionen ansehen.

Dieses System gewährleistet auch eine erhöhte Benutzerprivatsphäre. „Freie“ Dienste wie Google und Facebook verkaufen häufig Benutzerdaten an Broker. Mit dem BitClave Ecosystem ist dies jedoch kein Problem mehr, da Unternehmen ihre Angebote direkt an die Verbraucher verkaufen.

Das Team hinter BitClave Coin

BitClave Coin wurde 2016 mit der Vision gegründet, die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden auf der Grundlage des Vertrauens und der Transparenz von Smart Contracts neu zu definieren. Ihre Lösung hat das Potenzial, einen der größten Märkte der Welt zu revolutionieren. Das Werbenetzwerk ist derzeit von riesigen Konzernen monopolisiert und wird von Zwischenhändlern kontrolliert. BitClave hat derzeit eine Partnerschaft mit einem „Gateway zu Zahlungssystem“. Das stellt die Integration mit Unternehmen sicher, die auf den Markt kommen wollen. Das Team besteht aus 20 Ingenieuren und dem Beirat von Weltklasse-Talenten in den Bereichen Sicherheit, Zahlungen und der Blockchain.

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger: Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Zusammenfassung
Datum
Review von:
Altcoin
Bewertung
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.