Was ist DCORP Coin?

12.04.2019 15:19 501 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • DCORP Coin ist eine Kryptowährung, die auf einem dezentralen autonomen Organisationsmodell basiert.
  • Die Coin ermöglicht es Inhabern, über Projekte und Vorschläge innerhalb der DCORP-Plattform abzustimmen.
  • DCORP Coin zielt darauf ab, die Finanzierung und das Management von Start-ups und Projekten zu demokratisieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Bei DCORP Coin handelt es sich um eine autonome, dezentralisiert und demokratische Kryptowährung. Zudem versteht sich DCORP als ein Unternehmen, welches auf der Blockchain basiert und mittels Smart-Contracts funktioniert. Dabei verwaltet DCORP ein eigenes Token, welches unter der Bezeichnung DRP gehandelt wird. Zudem besteht für jeden die Möglichkeit ein Investor oder Teammitglied von DCORP zu werden und somit einen Einfluss auf den Erfolg zu nehmen.

Die Investoren sind die kollektiven Besitzer von DCORP und entscheiden dementsprechend über die weitere finanzielle Entwicklung. Um dies zu gewährleisten, wird die Geschäftsführung täglich von den Mitgliedern bewertet und kann jederzeit ersetzt werden, sodass insbesondere die weitere Entwicklung den Wünschen der Community entspricht.

DCORP Coin - Das Ziel

Dabei ist das eigentliche Ziel von DCORP die Demokratisierung von Risikokapital, welches in aufstrebende Unternehmen investiert wird. Dementsprechend haben die Entwickler drei grundlegende Eckpfeiler definiert, welche DCORP von der Konkurrenz abheben. Einerseits muss DCORP Talente finden und fördern, denn nur so können auch in Zukunft die besten Talente der Krypto-Industrie ausfindig gemacht werden.

Zudem müssen versteckte Potenziale gehoben werden, sodass die Blockchain vollumfänglich im Geschäftsalltag etabliert werden kann. Außerdem muss DCORP immer als Erster agieren, sodass ein Vorteil in einer stark wachsenden Wirtschaft realisiert wird.

https://www.youtube.com/watch?v=VRUPf-3PvA8

Vor- und Nachteile der DCORP Coin

Vorteile Nachteile
DCORP ist dezentralisiert und von der Community betrieben Begrenzte Informationen und Transparenz
Ist eine Kryptowährung, die einen demokratischen Ansatz verfolgt Schwankender und unberechenbarer Marktwert
Ermöglicht es dem Benutzer, Einnahmen zu generieren, indem er zum Ökosystem beiträgt Kryptowährungsregulierung könnte die Verwendung von DCORP beeinträchtigen
Bietet Zugang zu innovative Finanzprodukte Risiko des vollständigen Kapitalverlustes

Welches Team ist zuständig für die Entwicklung der DCORP Coin?

Welches Team ist zuständig für die Entwicklung der DCORP Coin?

Das DCORP-Team besteht aus verschiedenen Mitgliedern, welche zudem unterschiedliche Fähigkeiten mitbringen. Dabei wurde DCORP von Frank Bonnet gegründet. Dabei verfügt er über mehr als 9 Jahre an Erfahrung im Verwalten von Geschäften. Zum jetzigen Zeitpunkt übernimmt er die führende Rolle in der Entwicklung der Plattform. Weiterhin ist Hansco Leek als Service Manager engagiert. Corben Leek übernimmt die Rolle eines Systemingenieurs und Arliw Neatprom ist zuständig für das Web-Design. Die exekutive Handlungsmacht liegt bei William Rice, der bereits mehr als 20 Jahre an Erfahrung aufweisen kann.

Die Führung im Bereich des Kundenmanagements liegt bei Mac van Broekhoven, welcher ebenfalls auf mehr als 20 Jahre an Erfahrung im Bereich des Kundenbindungsmanagements zurückblicken kann. Die letzte Führungskraft bei DCORP ist Paul Stoop, welcher insbesondere für den Bereich des digitalen Wandels zuständig ist und die Programmplanung verwaltet. Des Weiteren sind Maarten Jansen und Ruud de Kleijn als Rechtsberater engagiert worden. Mike Balagna wurde zudem als Marketing und Kommunikationsmanager ernannt.

Wie hoch ist die derzeitige Marktkapitalisierung der DCORP Coin?

Das DCORP-Token wird in der Öffentlichkeit unter dem Kürzel DRP gehandelt. Dieses wurde am 11. November 2017 im Rahmen eines Initial Coin Offerings am Krypto-Markt platziert. Bereits am ersten Handelstag konnte eine Marktkapitalisierung von 8,8 Millionen USD realisiert werden. Zudem lag der Token-Preis bei 1,09 USD. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt die Marktkapitalisierung bei rund 5,7 Millionen USD und der Token-Preis bei rund 0,7 USD.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen liegt bei rund 68.000 USD und wird insbesondere durch den Handel zwischen DCORP und Ethereum realisiert. Dieser Handel wird über den EtherDelta-Handelsplatz realisiert. Des Weiteren spielt auch Bitcoin eine wichtige Rolle für den Handel von DCORP, sodass rund 22 % des gesamten Handelsvolumens durch den Tausch von Bitcoin und DCORP notiert werden. Des Weiteren befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt rund 8 Millionen Token im Umlauf.


FAQ zum Thema: "Was ist DCORP Coin?"

 FAQ zum Thema:

Was ist DCORP Coin?

DCORP Coin ist eine Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain basiert.

Wie kann man DCORP Coin erwerben?

DCORP Coins können auf diversen Kryptowährungsbörsen erworben werden.

Was sind die Vorteile von DCORP Coin?

DCORP Coin bietet Transparenz, Sicherheit und läuft über eine dezentralisierte Plattform.

Ist DCORP Coin sicher?

Da DCORP Coin auf der Ethereum Blockchain basiert, profitiert sie von deren Sicherheitsstandards.

Wer hat DCORP Coin gegründet?

Die genauen Gründer von DCORP Coin sind unbekannt, es handelt sich um ein Projekt der Krypto-Community.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

DCORP ist ein dezentralisiertes, autonomes, smartcontractbasiertes Unternehmen das sein eigenes Token namens DRP verwaltet. Es ermöglicht Investoren, sich an das Unternehmen zu beteiligen und Einfluss auf die Entwicklung zu nehmen.

xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
YouTube

Entdecke xIHS: Das erste volltransparente Bitcoin-Mining-Projekt auf Solana | Jetzt beim Presale dabei sein!

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erforschen Sie die Technologie hinter DCORP Coin. Es ist wichtig zu verstehen, wie die Coin funktioniert, bevor Sie investieren.
  2. Prüfen Sie die aktuellen Kurse und historischen Preisbewegungen von DCORP Coin. Dies gibt Ihnen einen Einblick, wie sich der Wert der Coin im Laufe der Zeit entwickelt hat.
  3. Informieren Sie sich über das Team hinter DCORP Coin. Ein starkes und erfahrenes Team kann ein Indikator für das Potenzial der Coin sein.
  4. Lesen Sie Neuigkeiten und Updates zu DCORP Coin. Auf diese Weise bleiben Sie über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden.
  5. Erwägen Sie eine Diversifizierung Ihres Portfolios. Investieren Sie nicht all Ihr Geld in eine einzige Coin. Es ist immer sicherer, Ihr Investment auf verschiedene Coins zu verteilen.