Was ist Decision Token?

✔ Anbieter des Monats - Passives Einkommen durch Masternodes
Der GetNode Club bietet seinen Mitgliedern eine Beteiligung am bislang einzigen Masternode Pool. zum Anbieter - (https://www.getnode.io).

Einleitung

Der Decision Token dient dafür, dass Wahlen günstiger, transparenter und sicherer ablaufen sollen, indem das Wahlsystem auf der Blockchain beruht, welche hinter jeder Kryptowährung steht und diverse Möglichkeiten bietet. Das Publizieren von Wahlen ist ein Beispiel einer potenziellen Möglichkeit und wird bei dieser Kryptowährung in die Tat umgesetzt. Damit Sie genau Bescheid wissen, was es alles für Hintergrundinformationen zu diesem Thema gibt, werden Ihnen in diesem Artikel alle nötigen Fakten, Zahlen und Besonderheiten nahegebracht, damit Sie im Nachhinein genau wissen, ob dieser Token wirklich das einhält, was er verspricht.

Fakten und Zahlen – Stand: 01.03.2018

Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei immer noch um eine Kryptowährung, welche verschiedene Kennzahlen besitzt, welche vor Augen geführt werden sollten. Demnach beträgt die Marktkapitalisierung 40.550.616 US$. Außerdem ist ein Handelsvolumen von 196.476 US$ innerhalb der letzten 24 Stunden vorhanden. Am Handelsvolumen erkennt man, mit was für einem Wert in dem angegebenen Zeitraum gehandelt worden ist. Dabei ist es egal, ob Decision Tokens gekauft oder verkauft worden sind. Die Anzahl der sich im Umlauf befindlichen Tokens beläuft sich zurzeit auf 31.434.099, während insgesamt 48.240.070 Tokens verfügbar sind. Das Prinzip, dass man nicht alle Anteile einer Kryptowährung direkt in den Markt wirft, hat verschiedene Gründe. Dabei wird jeweils ein anderes Schema verfolgt. Letztendlich ist ein solches Vorgehen jedoch vor allem bei den Kryptowährungen zu sehen, welche Proof-of-Stake betreiben und/oder zusätzliche Ausschüttungen in verschiedenen Zeitabständen einplanen. Schlussendlich erhält der Decision Token mit diesen Daten die 231. Platzierung auf dem Vergleichsportal „coinmarketcap.com” und gehört somit zu den etablierteren Währungen dieser Art.

Wer ist dafür verantwortlich und was sind die Ziele?

Hinter dieser Kryptowährung steckt ein kleineres Team, welches verschiedene Kenntnisse vorzuweisen hat. Ebenfalls Berater sind mit im Boot, welche wiederum spezielles Fachwissen besitzen und dem Ganzen den gewissen Feinschliff verpassen. Die Zusammensetzung des Teams kann auf der offiziellen Webseite des Decision Tokens eingesehen werden. Das Ziel hinter dieser Währung stellt vor allem das Erzeugen eines Wahlsystems dar, welches transparenter, günstiger und schneller abläuft als die herkömmlichen Arten, welche bekannt sind. Das Ganze soll vor allem mithilfe drei großer Vorteile zustande gebracht werden, welche folgendermaßen lauten:

  • Aufgrund der Blockchain, mit welcher eine Wahl abgewickelt werden würde, besteht keine Chance, die Ergebnisse der Wahl von außen zu beeinflussen. Korruption und somit auch Wahlverfälschung werden dadurch abgewendet.
  • Mithilfe des Tokens wird es möglich sein, mit dem Smartphone oder auch dem PC zu wählen, wodurch viel Geld gespart werden könnte. Darüber hinaus könnte so eine Menge Zeit gespart werden.
  • Durch die Methode des Decision Tokens spart auch letztendlich der Wähler selbst eine Menge Geld.

Besonderheiten des Decision Token

Eine Besonderheit des Decision Tokens stellt vor allem der Fakt dar, dass die Kryptowährung selbst vor allem als Mittel zur Umsetzung des Projekts dient. Das Ziel, diese Währung allein und eigenständig in die Gesellschaft einzuführen, wird nicht verfolgt. Auf der offiziellen Webseite des Tokens wird deshalb auch von „Antriebsmittel” gesprochen, wenn vom Decision Token die Rede ist.

Fazit

Letztendlich wird mit diesem Projekt ein Ziel verfolgt, welches allgegenwärtig ist und vor allem in Schwellen- sowie Entwicklungsländern immense Verbesserungen bei den Wahlsystemen erzeugen könnte. Gleichzeit stellt der Decision Token keine eigenständige Kryptowährung dar, mit welcher man sein Sonntagsshopping erledigen soll. Ist man jedoch interessiert daran, in ein Projekt langfristig zu investieren, welches wohlmöglich für mehr Gerechtigkeit und Ordnung sorgen könnte, dann scheint diese Kryptowährung eine geeignete Investition zu sein.


Passives Einkommen durch Masternodes
Empfehlung der Redaktion: Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Wer also schon immer mal ein passives Einkommen durch Masternodes wollte, hier ist die Change. Mit einer Mindestsumme von 1000 Euro oder 0.2 Bitcoin ist ein schneller Einstieg möglich. Die Einzahlung kann via Bitcoin oder Euro erfolgen. Die Auszahlung erfolgt automatisch alle zwei Wochen via Bitcoin. Wir sind selbst mit 1.2 Bitcoin in GetNode investiert und sind bislang sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Weitere spannende Themen ...
Zusammenfassung
Datum
Review von:
Altcoin
Bewertung
51star1star1star1star1star