Was ist GameBet Coin?

Einleitung

Im März 2016 wurde die GameBet Coin gelauncht. Hierbei handelt es sich um eine Kryptowährung, welche sich allem voran den Bereich der eSports Wetten widmet. Über die Zeit hinweg haben sich Videospiele immer mehr dazu etabliert, als Einnahmequelle für Spieler und auch Betreiber verschiedener Plattformen zu fungieren. Während einige bekannte Gesichter über die Plattformen Twitch oder auch YouTube sogenannte Let’s Plays anbieten, um durch Werbeeinnahmen Geld zu verdienen, folgten schon kurze Zeit später verschiedene Wettformate. Diese lassen sich auf nahezu jedes Videospiel ausüben, bei dem es um einen Wettbewerb geht.

Die beliebtesten Spiele hierfür sind MMORPGs, bei denen vielzählige Personen gegeneinander antreten und dabei oft Teams formen. Oder aber auch solche, wie Overwatch, bei denen eine Gruppierung von vergleichsweise wenigen Personen möglich ist. Nicht jedes dieser Spiele ist mit einem Controller zu spielen, doch dennoch vereint das Icon der GameBet Coin dieses mit einem Würfel und einem Spielchip. eSports sind letzten Endes nichts anderes, als ein Glücksspiel, welches sich zunehmend auf moderne Trends konzentriert.

Technische Spezifikationen der GameBet Coin

Die GBT ist eine Kryptowährung, welche rein auf dem PoS Schema basiert. Aus diesem Grund sind auch keine Pools möglich, um gemeinschaftlich Coins zu erschürfen. Der Algorithmus, welcher hier verwendet wird, ist POS 3.0. Er sorgt dafür, dass eine leicht variable Zeit ermöglicht wird, in welcher ein Block abgearbeitet wird. Dieser Zeitrahmen beträgt rund eine Minute, kann aber eben um einige Sekunden flexibel variieren.

Insgesamt wird es 21.000.000 Coins geben, wovon 1.000.000 als Premining ins Spiel gekommen sind, um die Entwicklung der Coin zu finanzieren. Dafür beträgt die jährliche Gewinnausschüttung satte 7%, was etwa 2,8 Coins je Block entspricht, den man abgeschürft hat. Was die Maturity betrifft, so wird diese nach vier Stunden erreicht.

Wer hat die GameBet Coin entwickelt?

Über den Entwickler ist so gut wie nichts bekannt. Es gibt zur Coin eine Website, die allerdings seit geraumer Zeit nicht mehr erreichbar ist. Die Domain ist augenscheinlich gekündigt worden. Kurz nach dem Release der Coin gab der Entwickler bekannt, dass er im Hintergrund weiter an der Website arbeitet. Zu jenem Zeitpunkt befand sich auch auf der Seite eine Info diesbezüglich. Wenige Monate später, es war Herbst 2016, war die Seite nicht länger erreichbar.

Es ist unklar, ob das Projekt gänzlich fallengelassen worden ist oder der Entwickler einen Neustart plant. Auch auf dem Twitteraccount tut sich seit November 2016 nichts mehr. Die Nutzer sind darüber eher niedergeschlagen, da grundsätzlich einige Projekte dafür geplant waren, welche große Spieltitel inkludiert hatten.

Zuletzt war dann der BitcoinTalk-Thread geschlossen worden, da es scheinbar einige Angriffe auf den Account der Entwickler gegeben hatte. Sie hinterließen im Juli 2016 die Info, dass dieser wiedereröffnet würde, wenn das Problem gelöst sei. Seither ist dies nicht geschehen.

Wie wird es mit der GBT weitergehen?

Nach wie vor findet ein aktives Mining statt und die Nutzer handeln die Coin aktiv. Im Moment besitzt die Coin ein Marktkapital in Höhe von 109.355 US-Dollar, während eine Coin den Preis in Höhe von 0,005143 US-Dollar hat.

Zusammenfassung
Datum
Review von:
Altcoin
Bewertung
51star1star1star1star1star
Weitere spannende Themen ...