Was ist Mineum Coin?

Datum: 05.08.2019 / 9 mal gelesen

Einleitung

Die Entwickler dieser digitalen Währung verfügen über eine sogenannte Mining Farm. Ihr Ziel ist es Mining für jeden zu ermöglichen, auch wenn er nur geringe oder keine Kenntnisse im Programmieren hat. Beim Mining, zu Deutsch Bergbau, werden Bitcoin erwirtschaftet. Dabei wird Hardware bzw. Rechenleistung im Netzwerk für die Verarbeitung von Daten den anderen Nutzern bereit gestellt. Es handelt sich also um ein Rechenzentrum, welches dezentral und online ist. Für die Leistung wird dann eine Gebühr vom Nutzer in Bitcoin gezahlt. Da es sich hier bei Mineum um ein Zusammenschluss vieler handelt, ist das Mining wesentlich schneller und einfacher. Dementsprechend können auch höhere Gebühren erreicht werden. Als Mitglied bei Mineum Coin wird in der Regel über eigene Hardware verfügt. Alternativ kann aber auch die Nutzung bereits bestehender Hardware der Gemeinschaft erfolgen. Um den Kapitalanteil zu erhöhen, wurde auch ein ICO, also Initial Coin Offering, gestartet. Dabei wird ein Anteil dieser Währung gegen reale oder andere digitale Währungen verkauft. Es ist also einem Börsengang ähnlich.

Allgemeines zur Internetseite

Die Seite ist nur in Englisch verfügbar. Die Kontaktaufnahme ist per E-Mail oder in den sozialen Medien Facebook und Slack möglich. Die erwirtschafteten Mittel werden treuhänderisch verwaltet und vierteljährlich ausgezahlt. Natürlich erfolgt die Auszahlung dann in der Währung Mineum Coin. Ein Wallet für die Durchführung der Auszahlung kann auf der Internetseite heruntergeladen werden. Unterstützt werden hierbei Windows, Linux und OS X. Ein Link zum Github besteht ebenfalls.

Zwei Kanadier schürfen Bitcoin

Mineum Coin wurde 2016 in Quebec im nordamerikanischen Kanada gegründet. Die Gründer sind Martin Dube und Anthony Rail. Beide sind sehr überzeugt von ihrer Idee und begeisterte Nutzer von Kryptowährungen. Auf der Internetseite findet sich zu beiden eine Verlinkung auf die jeweilige Facebook-Seite. Dort sind weitere Informationen über die Entwickler zu finden.

Ein paar Zahlen der Mineum Coin:

Im Ranking belegt Mineum Coin zur Zeit Platz 822. Für bereits 0,075 US Dollar kann er erworben werden. Das Marktkapital beträgt 715.224 US Dollar, das tägliche Handelsvolumen dagegen derzeit nur 580 US Dollar.

Die bisherige Kursentwicklung der Mineum Coin.

Fazit

Vollkommen ahnungslose, unwissende sowie technisch unbedarfte Interessenten sollen plötzlich Bitcoins schürfen. Die Idee ist schon eine Herausforderung. Nur mal eben etwas Hardware zur Verfügung stellen und schon fließt digitales Geld. Der Gedanke ist einfach, die Umsetzung jedoch kritisch zu betrachten. Das Prinzip der treuhänderischen, transparenten Verwaltung der Einnahmen lockt sicher so einige. Zudem wurde ICO gestartet, was eine zusätzliche Einnahmequelle bedeutet. Eine breitere Nutzung der sozialen Medien wäre aber empfehlenswert, um mehr Publikum anzusprechen. Twitter und Reddit sollten mindestens vertreten sein. Ebenso wie alternative Sprachen.

Ähnliche Artikel

...
Was ist 0x Coin?

Was ist 0x? - Einführung In seinem Kern ist 0x (0x Coin) ein offenes und not-rentseeking Suchprotokoll, das einen vertrauensvollen, reibungsarmen Au...

...
Was ist Bitcoin?

Was ist Bitcoin? - die Mutter aller Kryptowährungen Was ist Bitcoin? Die Frage stellen sich zuletzt mehr und mehr Deutsche, nicht zuletzt, weil die...

...
Was ist CapriCoin?

Einleitung Die CapriCoin ist eine Kryptowährung, welche insbesondere im Rahmen von unmittelbaren Transaktionen angewandt werden soll. Hierbei bas...