Veröffentlicht: 24.12.2017

Was ist PetroDollar Coin?

Einleitung

Die PetroDollar Coin soll eine Kryptowährung sein, welche an den aktuellen Ölpreis gekoppelt ist. Die ursprüngliche Idee hinter dem PetroDollar besteht darin, den Wert eines Barrels in der jeweiligen Landeswährung darzustellen und handeln zu können. Der PetroDollar Coin hebt diese Idee auf eine technologische Ebene. Er kostet aktuell 0,009 US-Dollar und verfügt über ein Marktkapital von knapp 600 Tausend US-Dollar, wovon knapp 9 Tausend US-Dollar täglich gehandelt werden. (Stand: 14.12.2017)

PetroDollar Coin  – Die Kryptowährung

Der PetroDollar ist eine digitale Peer-to-Peer-Währung. Sie verfügt im Wesentlichen über vier Eigenschaften. Erstens ist sie eine dezentralisierte Kryptowährungen. Das ist unter Kryptowährungen nichts Besonderes. Die grundlegende Idee dahinter ist, die Verwaltung der Kryptowährung nicht von einzelnen, zentralen Institutionen abhängig zu machen, was über ein Computer-Netzwerk verwirklicht werden kann. Zweitens ist sie transparent, was bedeutet, dass sie in einem DLT Transaktionen in PetroDollar Coins öffentlich einsehbar sind. Drittens ist die Kryptowährung deflationär. Sie wird stets einen Wert von 1:10.000 pro Coin und Barrel haben. Dadurch will die Kryptowährung die weltweite Wertverteilung von Öl deflationieren. Viertens kann die Blockchain des PetroDollar Coins für Recherchezwecke genutzt werden. Sie zeigt stets den aktuellen Ölpreis, die Größe des Ölmarktes und die jeweilige CO2-Bilanz von Ländern an.

https://www.youtube.com/watch?v=eOr1dPFfPKg

PetroDollar Coin – Technische Daten

Die Kryptowährung wird mit dem SHA-256-Algorithmus gemint und verwendet den Komoto’s Gravity Well-Algorithmus. Insgesamt soll es 122.107.462 Coins geben, was 10.000 Barrels pro Coin entspricht. Die Transaktionszeit beträgt fünf Minuten. Insgesamt werden 288 Blöcke pro Tag gemint. Transaktionsgebühren werden autonom mit einer organischen Rate, basierend auf einem mathematischen Modell des Ölmarktes berechnet. PetroDollar Coin hat eine aktuelle Gebühr von 1,429% des übermittelten Betrags, die im Jahr 2045 auf ca. 15 % ansteigen wird.

Was ist der PetroDollar?

Der US-Dollar ist auch als PetroDollar bekannt. 1945 wurde eine Vereinbarung zur Übertragung des US-Dollars als Weltreservewährung getroffen. In dieser Zeit wurde Öl ausschließlich mit US-Dollar gehandelt. Das für den Ölhandel verwendete Geld wird auch PetroDollar genannt.

Fazit

Der PetroDollar Coin stellt den Versuch dar, die Ölhandels-Währung des PetroDollars auf eine digitale Ebene zu heben. Aktuell scheint sich die Kryptowährung jedoch eher schleppend zu entwickeln. Auch die Internetpräsenz der Entwickler ist entweder nicht erreichbar oder nicht wirklich vertrauenserregend. Investoren sollten sich überlegen, ob sie in die Kryptowährung investieren wollen. Die Kryptowährung hat außerdem nichts mit dem Vorhaben der venezolanischen Regierung zu tun, eine staatliche Kryptowährung zu etablieren, um aus der Finanzkrise herauszukommen.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema
bitwin24
Bitwin24 – Lotto auf der Blockchain
Facebook Libra Coin
Facebook Libra Coin – Hype oder große Veränderung?
Stablecoins
Was sind Stablecoins und wie sie funktionieren?
zcash
Alles zum Privacy Coin Zcash
Stellar
Die Kryptowährung Stellar verstehen!
Quickx Token
Quickx Token und Cryptoadvice?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.