Datum: 09.09.2017 / 169 mal gelesen / Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Beitrag drucken

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Informieren Sie sich umfassend über Siacoin, eine innovative Kryptowährung, die Cloud-Speicherung auf eine neue, sichere und kostengünstige Art ermöglicht. In diesem Beitrag erhalten Sie interessante Einblicke in die Funktionsweise, Vorteile und Visionen von Siacoin, wodurch Ihr Verständnis für dezentralisierte Cloud-Lösungen und Kryptowährungen nachhaltig erweitert wird.

Siacoin Coin - Einführung

Siacoin Coin ist die Kryptowährung des Cloud-Storage-Anbieters Sia. Das Unternehmen verfügt über ein Marktkapital von 174 Millionen US-Dollar in Siacoin Coin. Täglich werden 6 Millionen US-Dollar gehandelt. Der Cloud-Storage-Anbieter Sia steht für eine sichere Speicherplattform, welche auf einer Blockchain basiert.

Siacoin Coin - Die Kryptowährung

Sia nutzt seine Kryptowährung, um dezentralisierte Zahlungen für Verträge ermöglichen. Kunden können Rechnungen für den gemieteten Speicherplatz in Siacoin Coin bezahlen. Die Kryptowährung ist dadurch ein Teil des Service Level Agreements (SLA), also Absprachen zwischen dem Servicedienstleister Sia und Auftraggebern bezüglich der Auftragsqualität. Entwickler von Siacoin haben die ersten 100 Blöcke gemint, bevor der Code der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Die anfängliche Belohnung betrug 300.000 Siacoin Coins pro Block. Pro weiterem gefundenen Block, wird jeweils eine Siacoin Coin abgezogen. Bei Block 280.000 wird es 279.999 Siacoin Coins als Belohnung geben. Ab der Blocknummer 270.000 werden Miner konstant mit 30.000 Siacoin Coins belohnt. Jede Siacoin Coin besteht aus 10^24 Hastings. Die Blockzeit beträgt 10 Minuten.

Vor- und Nachteile von Siacoin Coin

Pro Contra
Verschlüsselte und sichere Speicherung Niedriger Marktwert
Dezentrale Struktur Hohe Konkurrenz in der Branche
Günstigere Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Cloud-Speichern Noch nicht sehr bekannt und verbreitet
Transparente Preisgestaltung Abhängigkeit von der Akzeptanz und Nutzung der Benutzer

Siacoin Coin - Die Vision

Siacoin Coin - Die Vision

Die Idee von Sia wurde ursprünglich auf der HackMIT 2013 konzipiert. Die Entwickler stellen sich die Frage, wie sie freien Speicherplatz zu einem Markt für Speicherplatz vereinen könnten. Sia möchte langfristig die Backbone-Speicherschicht im Internet werden. Damit startet das Unternehmen mit einer neuen Idee: Cloud-Storage-Speicherplatz soll dezentralisiert schnell, günstig und sicher jedem zur Verfügung stehen, der durch die Nutzung der Sia-Plattform Geld verdienen möchte. Sia ist davon überzeugt, dass Daten frei zugänglich und frei zur Verfügung stehen sollten. Das erinnert stark an Aaron Swartz, bekannt aus der Dokumentation "The Internets Own Boy", welcher Informationen jedem frei zugänglich zur Verfügung stellen wollte. Sia konkurriert mit Cloud-Riesen wie Microsoft, Google und Amazon.

Siacoin Coin - Die Cloud

Sia nutzt die Kapazität der Blockchain-Technologie, um verteilten Netzwerken einen sicheren und vertrauenswürdigen Konsens zu ermöglichen. Kryptographisch gesicherte intelligente Verträge sorgen für die Verschlüsselung und Übertragung von Daten ohne die Einmischung Dritter. Weltweit können Daten in der Cloud von Sia gespeichert werden. Einzig die Nutzer verfügen über den Zugangsschlüssel zur Plattform. Die dezentralisierte Cloud von Sia ist zudem durchschnittlich zehnmal günstiger als die derzeitigen Cloud-Storage-Anbieter. Die Nutzung von Sia kostet monatlich 2 US-Dollar in Siacoin Coin. Im Vergleich zu Amazon, mit 23 US-Dollar pro Monat, ist das sehr günstig. Die Cloud basiert auf einem Open-Source-System. Die Entwickler von Sia sind dabei weitere innovative Anwendungen auf der Plattform aufzubauen.

Fazit

Fazit

Im Vergleich zu herkömmlichen Cloud-Anbietern stellt Sia eine Innovation dar. Üblicherweise sind Cloud-Dienste teurer, die Daten sind unverschlüsselt und Provider betreiben in der Regel eigene zentralisierte Rechenzentren. Im Gegenzug dazu bietet Sia eine dezentralisierte Cloud mit geringen Nutzungsgebühren und einer weitaus höheren Sicherheit. Ob die Cloud tatsächlich mal der Backbone des Internets werden wird, zeigt sich noch. Der Ansatz ist jedenfalls begeisternd.

Häufig gestellte Fragen zu Siacoin (SC)

Was ist Siacoin (SC)?

Siacoin (SC) ist die digitale Kryptowährung, die das Sia-Netzwerk, eine dezentrale Cloud-Speicherplattform, antreibt. Es wird verwendet, um Speicherplatz auf dem Netzwerk zu mieten und zu kaufen.

Wie funktioniert Siacoin (SC)?

Siacoin ermöglicht es Benutzern, Speicherplatz zu vermieten oder zu mieten, indem sie intelligente Verträge nutzen. Die Bezahlung erfolgt mit Siacoins.

Wo kann ich Siacoin (SC) kaufen?

Siacoin (SC) kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen wie Binance, Kraken und Coinbase gekauft werden.

Ist Siacoin sicher zu nutzen?

Da alle Transaktionen im Sia-Netzwerk durch die Blockchain und intelligente Verträge gesichert sind, gilt Siacoin als sicher zu nutzen. Wie bei jeder Kryptowährung sollten Benutzer jedoch ihre Sicherheitspraktiken überdenken und ihre Vermögenswerte schützen.

Was macht Siacoin einzigartig?

Siacoin ermöglicht eine dezentralisierte Speicherung, bei der Dateien auf verschiedenen Knoten auf der ganzen Welt verteilt werden. Dies unterscheidet es von herkömmlichen Cloud-Speicheranbietern, die zentralisiert sind und als Einzelpunkt des Versagens dienen können.

Zusammenfassung des Artikels

Siacoin Coin ist die Kryptowährung des Cloud Storage Anbieters Sia und ermöglicht dezentrale Zahlungen für Verträge, die Ãœbertragung von Daten auf einer Blockchain-basierten Plattform und bietet zudem einen günstigeren Speicherplatz im Vergleich zu traditionellen Cloud-Anbietern.