Weitere Aufstockung des BTC-Bestands bei Terra

11.04.2022 11:54 471 mal gelesen Lesezeit: 1 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Terra hat kürzlich weitere Bitcoin (BTC) gekauft, um ihre Reserve für den Stablecoin TerraUSD (UST) zu stärken.
  • Diese Aufstockung unterstreicht das Vertrauen von Terra in Bitcoin als Wertspeicher und unterstützt die Preisstabilität von UST.
  • Die erhöhten BTC-Reserven können auch als strategische Absicherung gegen Marktvolatilität und zur Förderung der Akzeptanz von Terra-Coins dienen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Weitere Aufstockung des BTC-Bestand bei Terra

Die Luna Foundation hört nicht auf ihren Bitcoin Bestand weiter aufzustocken. Allein in den letzten 48 Handelsstunden haben sie 4.130 weitere Bitcoin für ca. 176 Mio. USD gekauft. Aktuell besitzt die Foundation 39.897 Bitcoin mit einem Gegenwert von circa 1,7 Milliarden USD. Erklärtes Ziel ist es insgesamt über 10 Milliarden USD in Bitcoin zu investieren um den eigenen UST-Stablecoin abzusichern.

Quelle: https://www.btc-echo.de/

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.

Test von „umweltfreundlichem“ Bitcoin Mining von Block, Blockstream und Tesla

Das gemeinsame Mining-Zentrum von Block und Blockstream mit einer Leistung von 3,8 Megawatt (MW) wird in Texas aufgebaut. Der Strom soll durch die Photovoltaikanlagen von Tesla bereitgestellt werden. Gleichzeitig möchten die Partner auf Transparenz setzen und ein Dashboard einrichten, auf dem unter anderem der Energieverbrauch, die Kosten, der ROI und die Anzahl der gemeinten Bitcoin ersichtlich sind.

Quelle: https://de.cointelegraph.com/

Elon Musk wird laut Twitter-CEO doch nicht Vorstand 

Am 09.04. sollte Elon Musk offiziell in den Vorstand von Twitter berufen werden. Laut einem Tweet von Parag Agrawal, dem CEO von Twitter, habe Musk den Posten kurz vor der Berufung doch noch abgelehnt. Agrawal betont aber „Wir haben und werden immer den Input unsere Aktionäre schätzen, unabhängig davon ob sie in unserem Vorstand sind oder nicht.“ Die Auswirkungen auf den DOGE-Token blieben bislang aus.

Quelle: https://www.coindesk.com/


FAQ zu Terra's Bitcoin-Reserven-Erweiterung

Warum stockt Terra seine Bitcoin-Reserven auf?

Terra stockt seine Bitcoin-Reserven auf, um seinen UST-Stablecoin zu sichern und die Stabilität sowie das Vertrauen der Nutzer in den Coin zu stärken. Ihr Ziel ist eine größere finanzielle Absicherung durch die Anlage in Bitcoin.

Wie viele Bitcoins hat Terra kürzlich gekauft?

In den letzten 48 Stunden hat Terra zusätzlich 4.130 Bitcoins gekauft.

Wie hoch ist der aktuelle Bitcoin-Bestand von Terra?

Der aktuelle Bitcoin-Bestand von Terra beläuft sich auf 39.897 Bitcoins.

Was ist das langfristige Ziel der Terra bezüglich Bitcoin-Investitionen?

Terra hat das langfristige Ziel, über 10 Milliarden USD in Bitcoin zu investieren, um ihren UST-Stablecoin zu unterstützen.

Welche Vorteile erhofft sich Terra von der erheblichen Aufstockung an Bitcoin-Reserven?

Durch die Aufstockung der Bitcoin-Reserven strebt Terra nach einer höheren Beständigkeit ihres UST-Stablecoins, einer Verbesserung des Vertrauens der Investoren und einem insgesamt stärkeren Ökosystem.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Luna Foundation kauft bei Terra weiter Bitcoin im Wert von 176 Millionen US-Dollar ein und hat als Ziel mindestens 10 Milliarden US-Dollar in Bitcoin zu investieren. Block, Blockstream und Tesla haben ein gemeinsames Mining-Center in Texas aufgebaut und planen, den Strom mittels Photovoltaikanlagen von Tesla bereitzustellen. Elon Musk wird nicht in den Vorstand von Twitter berufen, obwohl es kurz vorher so aussah.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich genau über Terra (LUNA) und deren Beziehung zu Bitcoin. Es ist wichtig, die Funktionsweise und Strategie von Terra zu verstehen.
  2. Behalten Sie die aktuellen Preisbewegungen von Bitcoin im Auge. Wenn Terra seinen BTC-Bestand aufstockt, könnte das einen Einfluss auf den BTC-Preis haben.
  3. Analysieren Sie die historischen Daten von Terra. Hat Terra in der Vergangenheit bereits Bitcoin gekauft? Wenn ja, wie hat sich das auf den Preis von Terra und Bitcoin ausgewirkt?
  4. Überlegen Sie, ob Sie auch in BTC investieren möchten. Wenn Terra seine BTC-Position erhöht, könnte das ein Zeichen für das Vertrauen in Bitcoin sein.
  5. Bewerten Sie Ihre eigenen Risikotoleranzen. Kryptowährungen sind sehr volatil und es ist wichtig, dass Sie nur investieren, was Sie bereit sind zu verlieren.