IOTA goes AI mit Fetch.ai

26.01.2023 12:03 1981 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 1 Kommentare

Thema in Kurzform

  • IOTA integriert künstliche Intelligenz durch die Partnerschaft mit Fetch.ai, um intelligente Transaktionen und Kommunikation zwischen Maschinen zu ermöglichen.
  • Durch die Kombination von IOTAs Tangle-Technologie mit Fetch.ais AI-Lösungen können autonome ökonomische Agenten effizienter agieren.
  • Die Synergie beider Technologien zielt darauf ab, das Internet der Dinge sicherer, skalierbarer und smarter zu gestalten.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Was ist Iota?

IOTA ist eine Kryptowährung, die sich auf das Internet der Dinge (IoT) spezialisiert hat. Es verwendet eine Technologie namens Tangle anstelle einer Blockchain, die es ermöglicht, Transaktionen ohne Gebühren durchzuführen. IOTA hat auch Partnerschaften mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen geschlossen, um die Anwendungen von IoT und DLT (Distributed Ledger Technology) zu erforschen.

Was ist Fetch.ai?

Fetch.ai ist ein Open-Source-Projekt, das eine autonome Wirtschaftsplattform auf der Blockchain-Technologie aufbaut. Es nutzt künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML), um eine sogenannte "selbstorganisierende Wirtschaft" zu ermöglichen, in der Agenten (virtuelle Repräsentationen von Dingen oder Personen) in der Lage sind, untereinander zu interagieren und Geschäfte selbstständig abzuschließen. Fetch.ai wird verwendet, um Probleme in Bereichen wie Handel, Verkehr und Energie zu lösen.

Vor- und Nachteile einer Integration von Fetch.ai Technologie in IOTA

Pro Contra
IOTA's Tangle-Technologie kann von AI profitieren Es kann Schwierigkeiten geben, Fetch.ai Technologie in IOTA zu integrieren
Fetch.ai kann IOTA's Anwendungsfälle erweitern Die Komplexität der KI kann zusätzliche Sicherheitsbedenken aufwerfen
IOTA und Fetch.ai haben ähnliche Visionen im Bezug auf das IoT, was zu Synergien führen könnte Es bedarf erheblicher technischer Anpassungen, um beide Systeme zu verbinden

IOTA und Fetch.ai

IOTA und Fetch.ai

Das Unternehmen Fetch.ai, das für seine auf künstlicher Intelligenz basierenden Blockchain-Lösungen bekannt ist, wird zukünftig mit der IOTA Foundation zusammenarbeiten, um autonome Handelsagenten für den Tangle bereitzustellen. Diese autonomen Economic Agents (AEAs) handeln nach festgelegten Regeln und unabhängig vom Besitzer. Das Ziel ist es, einen wirtschaftlichen Mehrwert für den Eigentümer zu generieren. Mit dem Roll-out des IOTA Updates Chrysalis und dem IOTA 2.0 DevNet öffnet sich die Foundation gegenüber einer ganzen Reihe von Partnern aus der Industrie. AEAs können über Open-Source-Tools programmiert und eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass jeder einen autonomen Agenten auf dem Tangle betreiben kann. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Daten mit kleinerer Auflösung völlig autonom abzurufen, um andere Economic Agents und Smart-Contract-Anwendungen


FAQs zum Blogbeitrag "IOTA goes AI mit Fetch.ai"

Was hat IOTA mit AI zu tun?

IOTA betritt mit einer Partnerschaft mit Fetch.ai die Welt der künstlichen Intelligenz (AI). Durch diese Partnerschaft wird es möglich sein, dezentrale AI- und ML-Services auf dem IOTA-Netzwerk anzubieten.

Was ist Fetch.ai?

Fetch.ai ist ein Unternehmen, das auf die Entwicklung von künstlicher Intelligenz und Maschine Learning Anwendungen spezialisiert ist. Ziel der Partnerschaft ist es, IOTA-Nutzern Zugang zu diesen hochentwickelten Technologien zu ermöglichen.

Wie profitiert IOTA von der Partnerschaft mit Fetch.ai?

Durch die Partnerschaft mit Fetch.ai erhält IOTA Zugang zu fortschrittlichen AI- und ML-Technologien. Dadurch wird es möglich, neue Anwendungen und Dienstleistungen auf der IOTA Plattform anzubieten.

Welche Dienstleistungen können mit AI und IOTA angeboten werden?

Durch die Einbindung von AI und ML in das IOTA-Netzwerk können vielfältige Dienste angeboten werden, darunter datengesteuerte Modelle, smarte Verträge und automatisierte Entscheidungsfindung.

Inwiefern verändert die Partnerschaft die Zukunft von IOTA?

Die Partnerschaft mit Fetch.ai positioniert IOTA an der Spitze der technologischen Innovation und eröffnet neue Möglichkeiten für die Entwicklung und Bereitstellung von dezentralen Diensten und Anwendungen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Ein dreckiger Marketinggag von IOTA. Eigentlich vergleichbar mit der halbherzigen EVM.

IOTA schafft keinen funktionierenden dezentralen Konsensmechanismus.
Es hat nicht einmal smart contracts. Es biedert sich technisch als Parasit an fetch.ai, einer echten IOT Lösung mit echter KI Funktionen an um zu glänzen. In Wahrheit ist IOTA von Bosch rausgeschmissen worden, in hohem Bogen!

fetch.ai ist einfach, eine perfekte AI Anwendung im Kosmos Ökosystem welches perfekt mit SEI kombiniert werden kann. Was soll fetch.ai mit IOTA?

Also jetzt ganz konkret: Kooperiert Bosch mit fetch.ai oder mit fetch.ai und IOTA

Zusammenfassung des Artikels

zu ermoumlglichen und den IOTAMarkt zu unterstuumltzen. IOTA ist eine Kryptowährung, die sich auf das Internet der Dinge (IoT) spezialisiert hat, während Fetch.ai eine Open-Source-Plattform bietet, die auf KI- und ML-Technologien basiert. Beide arbeiten nun zusammen, um autonome Handelsagenten für den Tangle bereitzustellen, die nach bestimmten Regeln agieren und den Eigentümern einen wirtschaftlichen Mehrwert bringen.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über die Grundlagen von IOTA und Fetch.ai. Bevor du in neue Technologien investierst, ist es wichtig, dass du die Technologie und die Vision hinter diesen Coins verstehst.
  2. Behalte die Partnerschaft zwischen IOTA und Fetch.ai im Auge. Nachrichten und Updates über die Partnerschaft können sich auf den Preis der Coins auswirken.
  3. Verstehe die Rolle von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Kryptowährungsindustrie. Die Kombination von KI und Blockchain hat das Potenzial, viele Industrien zu revolutionieren.
  4. Schütze deine Investments. Wenn du in IOTA oder Fetch.ai investierst, stelle sicher, dass du deine Coins in einer sicheren Wallet aufbewahrst.
  5. Betrachte die langfristigen Aussichten. Während kurzfristige Preisschwankungen verlockend sein können, ist es wichtig, die langfristige Vision und das Potenzial von Technologien wie IOTA und Fetch.ai zu betrachten.