Bitcoin Vorteile - Die Vorteile des Bitcoin

13.09.2017 12:17 641 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin bietet dezentrale Kontrolle, wodurch Nutzer unabhängig von zentralen Institutionen wie Banken sind.
  • Transaktionen mit Bitcoin sind schnell und können über Ländergrenzen hinweg ohne Einschränkungen durchgeführt werden.
  • Durch die begrenzte Anzahl an verfügbaren Coins ist Bitcoin vor Inflation geschützt.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin Vorteile - Die Vorteile des Bitcoin

Der Bitcoin ist das Zahlungsmittel des Internets. Die Währung entwickelte sich in den letzten Jahren von einem Nischenprodukt zu einer etablierten und weitläufig akzeptierten Valuta für die breite Masse. Doch was zeichnet den Bitcoin aus, welche Vorteile hat er und warum ist er so beliebt? Jetzt aber zum Thema Bitcoin Vorteile:

Bitcoin Vorteile - Was sind Bitcoins?

Bitcoin ist ein digitales Zahlungsmittel, das sowohl in Onlineshops als auch in vielen Geschäften außerhalb der virtuellen Welt akzeptiert wird. Er ist eine Währung wie jede andere auch, mit dem Unterschied, dass Bitcoins nicht von Banken oder Regierungen herausgegeben werden. Das Geld wird auch nicht gedruckt, sondern ist nur in digitaler Form verfügbar. Die Zahlung mit Bitcoins erfolgt zudem immer direkt und nicht durch die Zwischenschaltung einer Bank oder einer anderen zentralen Einrichtung. Beim Zahlungsvorgang überweist ein Sender den Wunschbetrag an einen Empfänger, wobei der Betrag meist innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben wird. Für die Zahlungsabwicklung wird lediglich die passende App oder Software benötigt. Diese speichert und verwaltet das aktuelle Guthaben.

Pro und Contra von Bitcoin als Kryptowährung

Vorteile Nachteile
Unabhängigkeit von konventionellen Währungen Akzeptanz als Zahlungsmittel nicht überall gegeben
Hohe Anonymität Hohes Volatilitätsrisiko
Weltweit einheitlicher Wert Risiko von technischen Ausfällen
Potenzielles Investment mit hoher Rendite Kein gesetzlicher Schutz der Gelder

Bitcoin Vorteile - Vorteile von Bitcoins

Bitcoin Vorteile - Vorteile von Bitcoins

Bitcoins haben gegenüber klassischen Währungen eine Reihe von Vorteilen. So ist die Valuta des Internets nicht nur überaus sicher, sondern zeichnet sich auch durch ein hohes Maß an Transparenz und Schnelligkeit aus. Die Währung hat jedoch noch weitere Stärken. Niedrige Transaktionsgebühren Transaktionen können gänzlich ohne Gebühren durchgeführt werden. Zusätzlich haben Nutzer die Möglichkeit, Zahlungen schneller durchzuführen. Für diese schnellere Abwicklung muss eine geringe Transaktionsgebühr bezahlt werden. Die Gebühr beläuft sich in der Regel auf 0,3 bis 3 Cent und ist somit wesentlich niedriger als Gebühren, die beispielsweise bei PayPal eingehoben werden.

Bitcoin Vorteile - Schnelle Zahlungsabwicklung

Zahlungen werden unabhängig von Feiertagen und Wochenenden sehr rasch abgewickelt. Kleinere Beträge werden innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben und auch bei größeren Beträgen kann die gesamte Transaktion im Allgemeinen nach ungefähr einer Stunde als abgeschlossen angesehen werden.

Bitcoin Vorteile - Optimale Lösung für kleine Beträge

Bitcoin Vorteile - Optimale Lösung für kleine Beträge

Jetzt sicher und schnell via PayPal Bitcoin bei Bitpanda kaufen. Richte dir noch heute einen Sparplan für Bitcoin und andere Kryptowährungen ein.

Werbung

Besonders in der Gaming-Szene sind Bitcoins seit Jahren ein beliebtes Zahlungsmittel. Die Währung eignet sich perfekt für die Bezahlung sehr kleiner Beträge im Bereich von bis zu 5 Euro. Transparenz Eine weitere Stärke von Bitcoins ist ihr hohes Maß an Transparenz. Informationen über die Geldmenge sind permanent in Echtzeit verfügbar und die Valuta ist zudem resistent gegenüber Manipulationen von Einzelpersonen oder Organisationen. Keine Aufbewahrungsgebühren Physische Anlageprodukte, wie beispielsweise Gold oder andere Edelmetalle sind oftmals kostenintensiv in der Aufbewahrung. Im Gegensatz dazu benötigen Nutzer von Bitcoins weder einen eigenen Tresor oder ein Fach bei der Bank. Die Ersparnisse können einfach über ein Passwort gesichert werden, wobei das Passwort auf mehrere Schlüssel aufgeteilt werden kann.

Geringe Händlerrisiken

Transaktionen mit Bitcoins gelten als sicher. Beim Zahlungsvorgang werden keine persönlichen Daten des Käufers preisgegeben und eine einmal abgeschlossene Zahlung kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Auch die Verwaltungskosten gestalten sich im direkten Vergleich mit anderen Zahlungsmöglichkeiten erfreulich niedrig. Schlussendlich können Händler ihre Waren und Dienstleistungen dank Bitcoins auch in Ländern anbieten, in denen keine Kreditkartenzahlungen möglich sind.

Bitcoins sind demokratisch

Bitcoins sind demokratisch

Der Quellcode von Bitcoins ist für jeden einsehbar. Mutwillige Änderungen von Einzelpersonen sind unwirksam, sofern sie nicht von allen Teilnehmern übernommen werden. Es gibt auch keine Zentralbank, die die Währung unter Druck setzen kann und auch Eingriffe von Regierungen sind nicht möglich.

Perfekte Reisewährung

Bitcoins eignen sich auf Reisen sehr gut als sicheres Zahlungsmittel. Viele Geldautomaten unterstützen die Währung und auch die Anzahl an Akzeptanzstellen weltweit wächst stetig an. Hohe Sicherheitsstandards Benutzer von Bitcoins haben bei jeder Transaktion die volle Kontrolle und müssen keine persönlichen Daten preisgeben. Zusätzlich werden sämtliche Daten verschlüsselt und es gibt überdies keine zentrale Sicherheitsinstanz, die Bitcoins steuert oder deren Entscheidung den Kurs der Valuta beeinflussen könnte. Unabhängigkeit von Banken Ein weiteres Plus der virtuellen Währung besteht darin, dass Nutzer ihr Geld nicht in die Hände von Banken legen müssen. Banken können durch Spekulation viel Geld verlieren und im schlimmsten Fall insolvent werden. Das kann bei Bitcoins nicht passieren.

Der Bitcoin kann durch Mining erzeugt werden

Wir haben einige Mining Anbieter getestet, hier sind unsere Ergebnisse:

Fazit

Mithilfe von Bitcoins können jederzeit beliebige Geldbeträge einfach, bequem und ohne Verzögerung gesendet und empfangen werden. Nutzer profitieren zudem von den hohen Sicherheitsstandards, die durch aufwendige Identifizierungs- und Verschlüsselungsverfahren sichergestellt sind. Die Währung ist daher die perfekte Wahl für Zahlungen im Internet und besonders für all jene attraktiv, die nach einer Alternative zu herkömmlichen Zahlungsmethoden suchen.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Die Vorzüge von Bitcoin: Eine FAQ

Was sind die Hauptvorteile von Bitcoin?

Bitcoin bietet viele Vorteile, darunter niedrigere Transaktionskosten im Vergleich zu herkömmlichen Online-Zahlungssystemen, es ist nicht von Ländern oder Zentralbanken kontrolliert und es ermöglicht pseudonyme Zahlungen, um Benutzerprivatsphäre zu schützen.

Warum ziehen Menschen Bitcoin den traditionellen Währungen vor?

Bitcoin bietet Flexibilität, Mobilität und weltweite Akzeptanz, die traditionelle Währungen oft nicht bieten können. Außerdem sind Bitcoin-Transaktionen oft schneller und günstiger als herkömmliche Geldtransfers.

Welche Rolle spielt die Anonymität bei Bitcoin?

Bitcoin bietet eine gewisse Anonymität, da Bitcoin-Transaktionen keine persönlichen Daten enthalten. Dies schützt Benutzer vor Identitätsdiebstahl und ermöglicht ihnen, ihre finanzielle Privatsphäre zu wahren.

Gibt es Transaktionsgebühren bei Bitcoin-Transaktionen?

Bitcoin-Transaktionen können mit minimalen oder gar keinen Gebühren durchgeführt werden. Dies ist besonders vorteilhaft für internationale Überweisungen, die sonst hohe Bankgebühren mit sich bringen können.

Wie sicher ist Bitcoin?

Bitcoin ist sehr sicher, da es auf einer dezentralen und kryptographischen Technologie namens Blockchain basiert. Diese Technologie macht Betrug und Manipulation äußerst schwierig.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin ist ein digitales Zahlungsmittel, das viele Vorteile bietet wie niedrige Transaktionsgebühren, hohe Transparenz, Transaktionen in Echtzeit und Anonymität. Nutzer können kleine Beträge sicher und ohne zentrale Behörde senden und empfangen.

Aktuelle Lage am Kryptomarkt - Bitcoin kurz über 57.000$
Aktuelle Lage am Kryptomarkt - Bitcoin kurz über 57.000$
YouTube

In diesem Video bespreche ich die aktuelle Lage am Kryptomarkt. Aus welchem Grund steigt aktuell der Bitcoin und wo kann die Reise hin gehen?

...
Bitcoin mit PayPal kaufen bei Bitpanda

Jetzt sicher und schnell via PayPal Bitcoin bei Bitpanda kaufen. Richte dir noch heute einen Sparplan für Bitcoin und andere Kryptowährungen ein.

Werbung

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Bevor Sie in Bitcoin investieren, ist es wichtig, die Technologie und die Idee hinter Bitcoin zu verstehen. Recherchieren Sie gründlich und nutzen Sie vertrauenswürdige Quellen.
  2. Erstellen Sie ein sicheres digitales Wallet. Das Wallet ist der Ort, an dem Ihre Bitcoins aufbewahrt werden, daher ist die Sicherheit von größter Bedeutung.
  3. Investieren Sie nicht mehr, als Sie bereit sind zu verlieren. Bitcoin ist bekannt für seine Volatilität, was bedeutet, dass der Wert stark schwanken kann.
  4. Betrachten Sie Bitcoin als langfristige Investition. Aufgrund der Volatilität von Bitcoin ist es oft am besten, langfristig zu investieren und nicht zu versuchen, den Markt zu "timen".
  5. Halten Sie sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden. Die Welt der Kryptowährungen entwickelt sich ständig weiter, daher ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben.