Veröffentlicht: 01.04.2020

Toilet Paper Token

toilet-paper-token

Toilet Paper Token – Vorsicht ICO-Scam!

Seit der Erfindung des modernen Toilettenpapiers im China des 6. Jahrhunderts und seiner Markteinführung im Westen gegen 1857 ist viel Zeit vergangen und Toilettenpapier hat eine selbstverständliche Allgegenwärtigkeit erlangt. Die aktuellen Ereignisse um COVID-19 stellen diese Selbstverständlichkeit infrage und ein neuer Token taucht auf dem Krypto-Parkett auf.

Nutzen und Einsatzmöglichkeiten

Der neue Toilet Paper Token (TPT) soll die Versorgung mit dem, sich weltweit in Knappheit befindlichen, dreilagigen Papier mittels Smart Contracts garantieren. Mit diesem System soll das Ansteckungsrisiko verringert werden, indem unnötige Supermarktbesuche entfallen.

Laut dem Entwicklerteam soll mit TPT weltweit eine faire Verteilung garantiert und ein „[…] Rückfallen auf die unteren zwei Ebenen der Maslowschen Bedürfnishierarchie verhindert werden.“

toilet-paper-token-chart
Der Toilet Paper Token erobert den Krypto-Space. Quelle: Coinmarketcap.

Toilet Paper Token – Pre-Sale ICO-Dump

Um TPT zu kaufen, müssen sich die Benutzer registrieren und ein s.g. Lagen-Zähl-Quiz bestehen. Nach dem Tausch der Tokens im örtlichen Einzelhandel werden sie regelmäßig per „Airplop“ aufgefüllt, wobei die erhaltene Menge dem Gegenwert des durchschnittlichen Toilettenpapierverbrauches pro Person entspricht und von der weltweiten Produktion nach oben begrenzt wird.

Die wichtigsten Daten zum Newcomer auf einen Blick:

  • 1 TPT = USD $1.64
  • Market crap: $85,583,000,000
  • Komplette Versorgung: 8 Milliarden
  • 24h-Volumen: 41,758,500,000

Aufgrund dieser Zahlen kann von einem Scam via Pump-and-Dump Schema ausgegangen werden, bei welchem die Preise erst in die Höhe schießen und nach dem darauffolgenden Abverkauf durch einige Wale die nötige Liquidität nicht mehr gegeben ist.

Toilet Paper Token – Erste Forks nach unter 24 Stunden

Nach unter 24-Stunden haben mehrere Entwicklerteams in Zusammenarbeit mit Toilettenpapier- und Hygieneartikelherstellern Forks des Tokens angekündigt. Auch, wenn die Alternativen über bis zu fünf Netzwerk-Lagen verfügen sind sie mit Vorsicht zu genießen. Im Gegensatz zum Toilet Paper Token verfügen sie leider nicht über die nötige Liquidität und eignen sich trotz hipper Namen wie „Rough Paper Plunger“ (RPT), „Soft Touchy Wipes“ (RTW) und „Toilet Paper Token – Satoshis Cheek“ (TPSC) maximal zum Margin-Trading oder Daytrading mit Hebel.

Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Video:

BITCOIN NICHT MEHR NUMMER 1 - TPT überrollt den Markt!
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 
Weitere Artikel zum Thema

Tezos Staking jetzt auch auf Bitcoin Suisse

Rechne dein Krypto Risiko aus!

Kryptos fallen hart

Ethereum vor Testnet-Start

Bitcoin scheitert an 10000 USD-Grenze

ARM statt REICH durch BITCOIN – PLAN vs STRATEGIE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.