Zinsen auf Kryptowährungen - Lohnt sich das?

22.04.2022 15:11 518 mal gelesen Lesezeit: 1 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Coins können durch Staking oder DeFi-Plattformen Zinsen erwirtschaften, wodurch Anleger passives Einkommen generieren.
  • Das Zinseinkommen aus Coins kann attraktiv sein, birgt jedoch auch Risiken wie Volatilität und Plattform-Sicherheitslücken.
  • Anleger sollten die Plattformen sorgfältig prüfen und nur einen Teil ihres Portfolios in zinsbringende Coin-Anlagen investieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Lohnt sich das nach Steuern und Co?

Viele Plattformen werben mit Zinsen auf Bitcoin durch Lending oder Interest. Gegen diese Angebote spricht die Steuerfreiheit nach einem Jahr für Kryptowährungen. In diesem Video gehen wir auf einen Zeitraum von 7 Jahren und 6% Zinsen eine kleine Kalkulation ein. Lohnt sich das Einkommen in Zinsen nach einer solchen Zeit mehr als das steuerfreie Halten der Coins?

Wir buchen jedes Jahr die Gewinne in Bitcoin aus und zahlen damit die laufenden Steuern auf den Zinsertrag. Erst 2021 berechnen wir dann beim finalen Verkauf die Steuern auf den Wechselkursgewinn unserer initialen Investition + dem Wechselkursgewinn unserer Zinserträge.

Das Video zum Artikel

Selbst nachrechnen - (Download)

Du kannst unsere Tabelle nutzen und selbst einige Rechnungen anstellen, wir haben hier einen Download bereitgestellt. Solltest du einen Fehler in der Logik oder im Code finden, schreibe uns gerne an und schicke uns die korrigierte Version. Vielen herzlichen Dank!

Übersicht: Vorteile und Nachteile von Kryptowährungen

Vorteile Nachteile
1 Zinsen können als passives Einkommen dienen Risiko eines vollständigen Verlustes durch Volatilität der Kryptowährungen
2 Gelegenheit zur Diversifikation des Portfolios Mögliche Adressierung durch regulatorische Behörden
3 Mehr Rendite als traditionelles Sparbuch Krypto-Börsen sind ständig Hacking-Risiken ausgesetzt
4 Möglicher Wertzuwachs der gehaltenen Kryptowährung Keine staatliche Absicherung im Fall einer Insolvenz

Deine Meinung

Deine Meinung

Wenn du eine Meinung oder eine Idee zum Thema hast, schreib uns gerne in die Kommentare. Wir freuen uns immer sehr uns zu verbessern und von unserer Community zu lernen.


FAQ: Zinsen auf Kryptowährungen - Lohnt sich das?

Was bedeutet "Zinsen auf Kryptowährungen"?

Zinsen auf Kryptowährungen beziehen sich auf die Rendite, die Sie durch das Halten von Kryptowährungen in einem bestimmten Wallet oder auf einer Plattform erhalten.

Wie kann ich Zinsen auf meine Kryptowährungen verdienen?

Durch das sogenannte "Staking" oder "Lending". Dabei halten bzw. verleihen Sie Ihre Kryptowährungen an eine Plattform und verdienen im Gegenzug Zinsen.

Was sind die Risiken mit Zinsen auf Kryptowährungen verbunden?

Risiken umfassen vor allem das Potential für Wertverlust, Risiken in Bezug auf die Plattform selbst und möglicher Verlust von Krypto durch Hacking.

Lohnt es sich, in Kryptowährungen zu investieren, um Zinsen zu verdienen?

Das hängt von Ihrer Risikobereitschaft ab. Obwohl es Potenzial für hohe Renditen gibt, gibt es auch signifikante Risiken.

Welche Plattformen bieten Zinsen auf Kryptowährungen?

Beliebte Plattformen sind BlockFi, Celsius Network und Crypto.com.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Dieses Video beschreibt eine Kalkulation, um herauszufinden, ob sich das Einkommen in Zinsen durch Anlagen in Bitcoin mehr lohnt als das Halten der Coins. Der Download dazu ermöglicht es, die Logik selbst nachzuvollziehen und verbessern zu können. Das Feedback der Community kann ebenso helfen, um zu lernen.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Bevor Sie in Kryptowährungen investieren, sollten Sie sich gründlich über die jeweilige Coin und deren Zinsen informieren.
  2. Vergleichen Sie verschiedene Plattformen und deren Zinssätze. Nicht alle bieten die gleichen Konditionen.
  3. Bedenken Sie, dass Zinsen auf Kryptowährungen ein Risiko darstellen können. Der Wert der Coins kann stark schwanken.
  4. Überlegen Sie sich, ob Sie bereit sind, Ihre Coins für eine bestimmte Zeit festzulegen, um Zinsen zu generieren. Einige Plattformen verlangen eine Mindesthaltefrist für höhere Zinsen.
  5. Sichern Sie Ihre Wallets gut ab. Es gibt immer ein Risiko des Hacks oder Diebstahls in der Welt der Kryptowährungen.