Bitcoin Kurs Prognose

Bitcoin Kurs Prognose » Sie benötigen zum lesen dieses Artikels ca. 2 Minuten
✔ Anbieter des Monats - Passives Einkommen durch Masternodes
Der GetNode Club bietet seinen Mitgliedern eine Beteiligung am bislang einzigen Masternode Pool. zum Anbieter - (https://www.getnode.io).

Bitcoin Kurs Prognose – Der Bitcoin-Kurs – ein Blick in die Zukunft

Die Kryptowährung Bitcoin hat – aufgrund der riesengroßen Community und Minern – das höchste Marktkapital. Heute wird bereits mit einer Hashrate von 3 EH/s gearbeitet. Doch richtig interessant ist die Bitcoin Kurs Prognose. Derzeit liegt der Wert eines Bitcoins bei 2.300 US-Dollar. Folgt man der Prognose von Peter Smith und Jeremy Liew, so hat die Kryptowährung aber noch lange nicht das Ziel erreicht – in den kommenden Jahren wäre ein Kurs von 500.000 US-Dollar möglich. Auf den ersten Blick mag diese Kurssteigerung unrealistisch wirken, jedoch gibt es durchaus ein paar Signale, die keinesfalls ignoriert werden dürfen.

Eine gewagte Prognose

Jeremy Liew und Peter Smith haben mit ihrer Bitcoin Kurs Prognose natürlich für Aufsehen gesorgt. Liew, der erste Snapchat-Investor, ist überzeugt, dass der Bitcoin noch lange nicht am Ziel angekommen ist. Auch Peter Smith, Gründer und CEO des Unternehmens Blockchain, traut der Kryptowährung einen – aus heutiger Sicht – unrealistischen Kursgewinn zu.

Dabei begründen Liew und Smith die Prognose damit, dass der Markt für Überweisungen – nur in den letzten 15 Jahren – um sagenhafte 100 Prozent gewachsen sei. Für Bitcoin gibt es noch gar keinen so großen Markt. Eine extreme Steigerung, wenn es einen Markt in derselben Größe gäbe, wäre also durchaus möglich. Doch Liew und Smith sind auch der Meinung, dass die derzeitigen Entwicklungen – mit Blick auf das aktuelle Weltgeschehen – den Bitcoin-Kurs in die Höhe treiben können.

Einerseits gibt es mit Donald J. Trump einen unberechenbaren Präsidenten, andererseits ist noch nicht geklärt, welche Auswirkungen der “Brexit” haben wird. Die Menschen suchen nach Alternativen – sie haben Angst um ihr Geld und wollen ihr Eigentum absichern. In Indien, China und Venezuela hat die Absicherung bereits begonnen – die Menschen vertrauen den jeweiligen Systemen nicht mehr und investieren ihr Vermögen in die Kryptowährung Bitcoin. Auch die Tatsache, dass immer mehr Menschen Mobilgeräte nutzen, kann dem Bitcoin-Kurs helfen. In den nächsten Jahren werden rund 50 Prozent der Bitcoin-Transaktionen mit dem Smartphone durchgeführt werden.

Wird die Kryptowährung demnächst in der realen Welt ankommen?

Das Netzwerk wird, so die Prognose von Smith und Liew, bis zum Jahr 2030 um sagenhafte 6100 Prozent wachsen. Da 21 Millionen Bitcoins zur Verfügung stehen, es aber immer mehr Nutzer gibt, die sich mit der Kryptowährung befassen, könnte sich im Jahr 2030 ein Allzeithoch ergeben. Natürlich nur dann, wenn der Bitcoin auch als Zahlungsmittel anerkannt wird.

Wird es dahingehend keine Lösung geben, könnte die Prognose durchaus als unrealistisch eingestuft werden. Wird die Kryptowährung aber auch im realen Leben – so etwa im Supermarkt, an der Kinokasse oder an der Tankstelle – akzeptiert, wäre ein extremer Kursanstieg durchaus möglich. Es bleibt mit Sicherheit spannend!

Du willst mit dem Bitcoin passiv täglich Geld verdienen?

Schau dir einfach unsere Mining Testberichte an:

GetNode Erfahrungen
GetNode Erfahrungen - Was Sie erwartet In diesem Erfahrungsbericht geht es um unsere GetNode Erfahrungen. Der Masternode Pool Anbieter / ...
Weiterlesen …
Hardcore Signals Erfahrungen
Hardcore Signals Erfahrungen - Einführung Wir vom Krypto Magazin testen unterschiedliche Anbieter aus unterschiedlichen Bereichen der Krypto-Welt. Unser heutiges Thema ...
Weiterlesen …
Mining Group
Der klassische Mining Markt, die Handelsplätze und der Krypto-Markt als Ganzes durchlaufen im Jahr 2018 eine schwere Zeit. Der Hype ...
Weiterlesen …
coinlend Erfahrungen
Die Plattform Coinlend.org bietet seinen Usern eine kostenlose Möglichkeit zum ertragreichen leihen von Coins. Wir haben für Sie ein kleines ...
Weiterlesen …
Coinex Erfarhrungen
Coinex ist ein relativ neuer Handelsplatz für Kryptowährungen mit einem besonderen Angebot für seine Kunden. Die Plattform bietet neben extrem ...
Weiterlesen …
Genesis Mining Erfahrung - Der Mining Testbericht Wir wären kein unabhängiges Magazin, wenn wir nicht alle großen Mining Anbieter testen ...
Weiterlesen …

Passives Einkommen durch Masternodes
Empfehlung der Redaktion: Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Wer also schon immer mal ein passives Einkommen durch Masternodes wollte, hier ist die Change. Mit einer Mindestsumme von 1000 Euro oder 0.2 Bitcoin ist ein schneller Einstieg möglich. Die Einzahlung kann via Bitcoin oder Euro erfolgen. Die Auszahlung erfolgt automatisch alle zwei Wochen via Bitcoin. Wir sind selbst mit 1.2 Bitcoin in GetNode investiert und sind bislang sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Kryptowährung schnell und einfach handeln
Empfehlung für Trading Einsteiger (sicher, schnell & einfach):   Wer schnell und sicher vom Preis des Bitcoin, Ripple, Ethereum, Bitcoin Cash, Dash, LiteCoin oder Ethereum Classic profitieren möchte, für den ist eToro eine optimale Möglichkeit. Einzahlung via Überweisung und Paypal und schon kann es los gehen. Du kannst bei eToro ausschließlich auf den Wert der Coins handeln, eine Auszahlung der Coins ist nicht möglich. Gekauft und verkauft wird immer direkt auf dem Handelsplatz von eToro. Bei eToro kann dir daher niemand deine Assets klauen und du kannst sicher vom Preisanstieg profitieren. Die eToro Anmeldung ist kostenlos und du kannst bereits ab 200 Euro beginnen zu handeln. Wir wünschen dir viel Spaß und gutes Gelingen.
Weitere spannende Themen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.