MarketPeak: Alle Informationen rund um das Unternehmen

09.04.2022 20:51 509 mal gelesen Lesezeit: 6 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • MarketPeak ist eine Investment-Plattform, die sich auf Krypto-Projekte und Tokenisierung spezialisiert hat.
  • Die Plattform bietet ihren Nutzern Bildungsmaterialien über Blockchain-Technologien und Investitionsmöglichkeiten in Coins.
  • MarketPeak belohnt seine Mitglieder für das Werben neuer Teilnehmer und den Aufbau eines Netzwerks mit einem eigenen Belohnungssystem.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einführung MarketPeak

MarketPeak ist der Name eines gänzlich neuen digitalen und globalen Fintech-Unternehmens. MarketPeak zielt darauf ab, Fintech- und Blockchain-Unternehmen mit Investoren, Käufern und Vermarktern zusammenzuführen. Die Plattform bietet daher die Chance, in einem vorzeitigem Stadium eines Start-Ups zu investieren. Außerdem bietet Market Peak eine Art passives Einkommen durch Investitionen in Token unterschiedlicher Themen und Systeme.

Wofür steht MarketPeak?

Start-Ups, Blockchain-Unternehmen und auch Investoren sollen sich ohne Umwege treffen. Durchaus können aus einem Start-Up, insbesondere im Bereich Blockchain, größere Rendite erwartet werden. Damit hätten potenzielle Investoren durchaus einen Vorteil. Rendite und Risiko gehen hier natürlich Hand in Hand.

Das gelistete Unternehmen profitiert ebenso. Diese Projekte sind in der Regel auf größere finanzielle Mittel angewiesen, aber aufgrund von kaum gutem und umfangreichem Marketing und Werbemöglichkeiten, schaffen diese es nicht, Kapital zu generieren.

Durch die Plattform wird Aufmerksamkeit erzeugt und eben auch Fremdkapital um das Wachstum in Gang zu bekommen beziehungsweise um das Wachstum zu beschleunigen. Neue Start-Ups im Bereich Blockchain haben es nicht einfach Aufmerksamkeit zu erhalten, aufgrund der Menge an neuen Unternehmen. Tagtäglich starten neue FinTech-Unternehmen.

Ein gewillter Investor hat aufgrund dieser Menge ebenfalls Probleme, einen Überblick zu behalten. Ebenso kommt es öfters zu Fehlinvestitionen, weil die Visionen der Firma nicht realistisch oder korrekt eingeschätzt werden. Das Risiko, Kapital durch ein Betrugsschema zu verlieren, steigt.

Sofern das eine vielversprechende Projekt gefunden wurde, möchte dieses auch empfohlen werden. Allerdings geschieht auch das eher zum Nachteil des Investoren. Es werden keinerlei Provisionen angeboten, um das Produkt zu empfehlen. Ein weiterer Nachteil ist auch, dass für jedes Projekt eine zeitraubende KYC-Prüfung vollzogen werden muss. Hier möchte die Plattform eingreifen.

Vor- und Nachteile von Blockchain-Investitionen

Pro Contra
Globales Netzwerk an Partnern Schwierigkeit von Transparenz aufgrund von Blockchain-Technologie
Förderung von Blockchain-Projekten Risiko-Kapital: Investieren in Start-ups hat inhärentes Ausfallrisiko
Renditepotential durch frühzeitiges Investment Möglicher Mangel an Liquidität aufgrund der langfristigen Natur der Investitionen

Wie funktioniert das Konzept hinter MarketPeak?

Wie eingangs erwähnt, möchte die Plattform Investoren mit Start-Ups verknüpfen. Kunden profitieren von einer Übersicht und Start-Ups davon, dass Marketingtechnisch nicht bei Null begonnen werden muss. Das Start-Up nutzt die bereits bestehende Community, um Kapital zu generieren — vorausgesetzt die Produktpräsentation ist überzeugend.

Die Präsentation spielt eine wesentliche Rolle, aber um das Risiko zu senken, erstellt MarketPeak demnächst eine kompetente Bewertung, zu jedem Produkt. Das ist auch aus der Sicht interessant, um sich hinsichtlich der Möglichkeiten und Anwendungszwecke der Blockchain weiterzubilden.

Die ICO Bewertungsplattform und auch der Start von Token-Sales wurde noch nicht gestartet. Aus der Rollout Roadmap ist zu entnehmen, dass am 1. November 2019 der Start des offenen Token-Sales beginnt. Zum 30. Dezember sollen es bereits 12 Projekte und Produkte sein mit 50.000 aktiven Mitgliedern.

Ziel ist es, die Plattform komplett zu dezentralisieren. Am 1. Mai 2020 soll die Hauptlogik bereits durch Smart-Contracts gesteuert sein. Am 1. Februar 2021 soll die Dezentralisierung abgeschlossen werden mit stapelbarer Affiliate-Struktur Blockchain.

Anders als bei Companisto oder Funding Circle für „normale“ Unternehmen, bekommt der Investor hier keine Anteilsscheine am Unternehmen, sondern — wie in diesem Segment üblich — Tokens. Die Token basierte Beteiligung an den jeweiligen Geschäftsmodellen sorgen für ein zusätzliches Einkommen.

Start-Ups und Unternehmen haben die Chance, auf dieser Plattform, den Start eines ICO oder STO auszuführen. Unternehmer erhalten außerdem bald Schulungsmöglichkeiten im Bereich Kryptowährungen und Marketing. Zusätzlich können auch Produkte wie Assets, Hardware Wallets und Signale angeboten werden.

Image
Token mit passiven Einkommen

Schneller sein als die anderen beim Verkaufsstart

Investoren können bei jedem Produkt durch den Privatverkauf einsteigen. Das ist die früheste Eintrittsmöglichkeit, noch vor dem öffentlichen Verkauf. Das gibt die Chance, größere Gewinne einzufahren, weil der Preis je Token geringer ist oder ein Bonus verteilt wird.

Wer bereits in ICOs investiert hat, der weiß, wie lukrativ auch dieses Segment sein kann. Wir möchten an diesem Punkt aber auch klarstellen, dass es sich um eine High-Risiko-Anlagemöglichkeit handelt.

Einmalige KYC-Prüfung

Ein großer Vorteil ist bei diesen Plattformen, dass nur einmal die KYC-Prüfung vollzogen werden muss. Bei „Know your customer“ geht es darum, personenbezogene Daten von Neukunden zu untersuchen, um Geldwäsche zu verhindern.  Je nach Plattform kann diese Überprüfung sogar Wochen dauern, allerdings ist das ein notwendiger Prozess, damit die Integrität der Plattform sichergestellt werden kann.

Es werden aber nicht nur die Kunden überprüft, sondern auch die eingereichten Projekte. Experten von MarketPeak kontrollieren die neuen Projekte, Produkte oder mit Token versehenen Assets, bevor ein Kunde die Möglichkeit hat, hierzu zu investieren. Das schützt die Community vor Betrug oder vor Projekten, die keine Überlebenschance haben. Anleger müssen aus diesem Grund auch nicht jedesmal erneut ein Whitepaper durchlesen — sollte aber dennoch getan werden.

Die Vision des Unternehmens ist es, eine Fintech-Plattform für Blockchain-Projekte und Blockchain-Produkte anzubieten, welche der Community Vorteile erbringen. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, werden Produkte in einem sehr frühen Stadium zum Verkauf angeboten — siehe: Privatverkauf und Vorverkauf. 

Sind die Geschäftsführer von MarketPeak bekannt?

Der Nachteil an diesen Projekten ist oftmals, dass die Geschäftsführer nicht bekannt sind beziehungsweise sich nicht zeigen. Das sorgt immer für einen kleinen Nachgeschmack. Bei MarketPeak jedoch, haben sich die Gründer gezeigt. Der CEO von MarketPeak ist der Krypto-Enthusiast und Buchautor Sergej Heck. Er hat bereits die Plattformen Coinkurier und Blockchain Hero erstellt. 

David Glades ist der CSO des Unternehmens und wird auch als „Blockchain Visionary“ bezeichnet. Seit dem Jahr 2014 beschäftigt er sich mit Kryptowährungen. CTO ist Benjamin Bendig — er ist zuständig für die IT und leitete zuletzt das Blockchain Banking Start-Up Botwala, bevor er BasedGlobal gegründet hatte. Das Team hinter MarketPeak zählt mehr als 10 Mitglieder.

Image
Team bei MarketPeak

Der Nachteil eines MLM-Unternehmens

Bei MarketPeak gibt es ein Marketing-Plan beziehungsweise ein Belohnungsprogramm, welches sich durch fünf Arten auszeichnet. Es gibt den direkten Umsatzbonus, einen Zyklusschrittbonus, Matching-Bonus, einen Karrierebonus und sogar einen globalen Bonus. Zusammengerechnet könnte ein Bonus von 56% des Umsatzes erreicht werden.

Wie funktioniert der Marketing-Plan?

Der direkte Umsatzbonus richtet sich auf die Partnerebene. Der Bonus auf erster Ebene beträgt auf den Umsatz 10%. Auf Eben 2 je Umsatz 4%, auf Ebene 3 schon 2% und auf Stufe 4 und 5 noch 1% vom Umsatz. Ab Stufe 6 beträgt der Bonus noch 0,5%.

Um überhaupt einen Direktverkaufsbonus zu erhalten, muss nach der Registrierung auch das Affiliate-Membership aktiviert werden. Im Dashboard wird anschließend ein persönlicher Link erstellt, worüber die Membership gekauft werden kann oder in ein Projekt investiert wird. Sofern das Investment in ein Projekt stattfindet, dann wird die Provision in Form von BTC gutgeschrieben — also: 10%

Unser Fazit zu MarketPeak

Das Unternehmen hat sich eine sehr solide Nische herausgesucht, etwas Vergleichbares gibt es in dieser Form noch nicht. Die organische Reichweite der Plattform wird einige Blockchain-Unternehmen unterstützen. 

Der Mehrwert besteht darin, dass Nutzer in geprüfte Assets und Systeme über Tokens investieren können. Das kann bei gutem Kursverlauf für einen enormen Gewinn sorgen.

Uns fällt auf, dass vom Umsatz einiges wiederum in den Vertrieb wandert. Diese Umsatzarten sind bei einem Network-Marketing-Unternehmen nicht unüblich, das bedeutet aber auch, dass diese Systeme in erster Linie für den Profit der Vertriebspartner ausgelegt worden sind und weniger zum Vorteil für die Kunden. Bei Interesse empfehlen wir einen partiellen Einsteig und keinen direkten Einsteig mit hohen Summen. 

Genau für einen solchen Fall bietet Marketpeak auch eine Art Sparplan Konzept an. Die Anmeldung zum  System ist kostenlos. Einfach mal anschauen und sich über die Risiken immer bewusst sein. 

Eigentlich bin ich persönlich nicht der große Fan von Unternehmen mit MLM Struktur. Die Inhaber des Projekts sind in diesem Fall bekannt! Alle betroffnen Personen haben ihre persönliche Geschichte mit Erfolgen und Misserfolgen in der Network Marketing Branche. Mir wurde versichert, dass bei diesem Projekt mit einer ernsthaften Absicht eines nachhaltigen Unternehmen gearbeitet wird. Sollte sich an diesem Eindruck etwas für mich ändern, werde ich das natürlich auf dem Krypto Magazin berichten.


Häufig gestellte Fragen zum Unternehmen MarketPeak

1. Was ist MarketPeak?

MarketPeak ist ein FinTech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Software und Plattformen im Blockchain-Bereich spezialisiert hat.

2. Wer gründete MarketPeak?

MarketPeak wurde von Sergiu Hellinger gegründet, einem erfahrenen Unternehmer im technischen und finanziellen Bereich.

3. Welche Produkte und Dienstleistungen bietet MarketPeak an?

MarketPeak bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an, einschließlich einer Plattform für Token-Verkäufe, einer Plattform zur Erstellung von Smart Contracts und einer Reihe von Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten zu Blockchain und Kryptowährungen.

4. Ist MarketPeak reguliert?

MarketPeak ist ein legales Unternehmen mit Sitz in Dubai, und fällt somit unter die Gesetzgebung der Vereinigten Arabischen Emirate.

5. Wie kann ich in MarketPeak investieren?

Man kann in MarketPeak investieren, indem man auf der Website des Unternehmens ein Konto eröffnet und Kapital einzahlt. Das Unternehmen bietet verschiedene Investitionspakete an, aus denen Anleger wählen können.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

MarketPeak ist eine Plattform für Investoren, Käufer und Vermarkter, um FinTech- und Blockchain-Unternehmen zusammenzubringen und den frühzeitigen Investoren ein passive Einkommen durch Investitionen in Token verschiedener Themen und Systeme zu bieten. Es bietet einen einfachen Zugang zu Blockchain-Startups und Investoren, reduziert das Risiko von Betrugsgeschäften und ermöglicht ein einmaliges KYC-Verfahren für alle Investitionsprojekte.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die genaue Geschäftsstruktur von MarketPeak. Verstehen Sie, wie das Unternehmen organisiert ist und wer die Schlüsselpersonen sind.
  2. Forschen Sie nach den Investitionsprodukten, die MarketPeak anbietet. Welche Coins werden gehandelt und welche sind die beliebtesten?
  3. Prüfen Sie die Transparenz des Unternehmens. Wie offen sind sie über ihre Geschäftspraktiken, Finanzen und Partnerschaften?
  4. Lesen Sie Bewertungen und Erfahrungsberichte von aktuellen und ehemaligen Nutzern von MarketPeak. Dies kann Ihnen einen Einblick in die Benutzererfahrung geben.
  5. Untersuchen Sie die Sicherheitsprotokolle von MarketPeak. Wie sicher sind Ihre Coins und Wallets bei MarketPeak?