SEC stoppt Telegram Coin!

15.10.2019 20:47 346 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die SEC hat den Verkauf des Telegram Coins wegen fehlender Registrierung als Wertpapier eingestellt.
  • Investoren müssen nun auf die Rückzahlung ihrer in den Telegram Coin investierten Gelder warten.
  • Die Entscheidung könnte weitreichende Folgen für die Regulierung anderer Kryptowährungen haben.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

US-Börsenaufsicht stoppt Token Sale

Die Securities and Exchange Comission (SEC) hat den Telegram Token Sale gestoppt. Damit sorgt sie erneut für Meldungen im Kryptospace. Vor wenigen Wochen muss Block.one, das Unternehmen hinter EOS, eine Strafe in Höhe von 24 Millionen USD zahlen. Wir schauen auf die Ereignisse.

Token Sale nicht registriert

Die SEC gilt als wachendes Organ im Kryptospace. Am 11. Oktober gab die Kommission nun bekannt, dass sie eine Verfügung gegen den Telegram Token Sale von GRAM-Token ausgesprochen habe. Laut verschiedenen Dokumenten argumentiert die Börsenaufsicht, dass der Token Verkauf weder registriert wurde, noch den Vorschriften entspricht. Der Token wurde nicht als Security-Wertpapier angemeldet. Die ursprüngliche Auslieferung der ersten Token war für den 31.10.2019 geplant. Diese Datum gilt nun als unwahrscheinlich.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.

Vor- und Nachteile der SEC-Entscheidung zum Telegram Coin

Pro Contra
Schutz der Investoren vor möglichem Betrug Einschränkung der technologischen Innovation
Bestätigung des regulatorischen Rahmens für Kryptowährungen Beeinträchtigung des Vertrauens in die Branche
Klärung der rechtlichen Position des Telegram Coins Potentielle Verzögerung oder Absage von Initial Coin Offerings (ICOs)

SEC will „Überschwemmung“ verhindern

SEC will „Überschwemmung“
verhindern

In einer Erklärung gibt Stephanie Avakian, die Co-Direktion der SEC-Abteilung Division of Enforcement bekannt, dass es sich bei der Entscheidung um eine „Notfallmaßnahme“ handelt. Man wolle damit verhindern, dass Telegram den gesamten amerikanischen Markt mit rechtswidrigen Token überschwemmt. In einem anderen Kommentar äußert sich ihr Mitarbeiter Steven Peikin ebenfalls zu der Situation. Seiner Meinung nach habe die SEC sich in der Vergangenheit oftmals in Bezug auf die Wertpapiergesetze geäußert. Diesen sei Telegram nicht nachgekommen.

Telegram hat über 1 Mrd. USD eingesammelt

Telegram konnte bereits im Januar 2018 über eine Milliarde USD einsammeln, um die eigene Blockchain zu entwickeln. Bis dato hat das Unternehmen mehr als 2,5 Mrd. USD durch den TON-Verkauf einnehmen können. Weltweit warten User auf den Start des Telegram Open Networks. Sollte sich der Token Sale als rechtswidrig entpuppen, könnte der Start auf unbestimmte Zeit verzögert werden.

Behörden wachen über Cryptos

Behörden wachen über Cryptos

Die Maßnahmen gegen Kryptowährungen kursieren in den letzten Monaten verstärkt durch die Medien. Zunächst sprach sich die EZB für harte Regulierung gegenüber Libra aus. In der Folge meldete sich Calibra-Chef und Libra Co-Creator David Marcus mit einer defensiven Haltung zu Wort und betonte, dass Libra nicht die Souveränität der nationalen Währungen bedrohen wird. In mehreren Tweets führte Marcus an, dass Libra kein neues Geld schaffen wolle, sondern das Ziel verfolge „ein besseres Zahlungsnetzwerk zu sein, das auf den bestehenden Währungen aufbaut und den Verbrauchern auf der ganzen Welt einen sinnvollen Mehrwert bietet“.

EOS, Telegram, Kik

In den folgenden Wochen wurden unter anderem Maßnahmen gegen EOS, Telegram und Kik verhängt. Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden scheinen aktuell besonders aufmerksam auf das Kryptospace zu schauen. Für viele User stellt sich die Frage, was die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen für die größte Kryptowährung, den Bitcoin, bedeuten.

Auswirkungen auf den Bitcoin

Auswirkungen auf den Bitcoin

Vor einigen Monaten sprach noch viel für einen zukünftigen Zweikampf zwischen Libra und Bitcoin. In den letzten Wochen kamen jedoch überwiegend negative Nachrichten aus dem Libra-Umfeld. Zunächst äußerten Deutschland und Frankreich ernsthafte Zweifel an den Stable Coin-Projekt. Danach verabschiedeten sich PayPal , Stripe u.v.m. aus der Libra Association. Schon jetzt glauben viele User, dass Libra niemals erscheinen wird.

Der Nutzen der Dezentralität

Der Bitcoin repräsentiert keine private Einheit. Selbst bei einem hypothetischen Verbot, könnte der Bitcoin weiterhin transferiert werden. Zudem funktioniert das Bitcoin Netzwerk auf eigene Faust, ohne sich auf eine „third party“ zu berufen. Allerdings könnten die Sicherheitsorgane die großen Kryptobörsen ins Visier nehmen. Knapp zehn Jahre nach der ersten Bitcoin-Transaktion zeigt sich, dass Satoshis Schritt, anonym zu bleiben, bis heute wichtig für den Bitcoin ist.


Häufig gestellte Fragen zu "SEC stoppt Telegram Coin!"

Warum hat die SEC den Telegram Coin gestoppt?

Die SEC (Securities and Exchange Commission) hat den Telegram Coin gestoppt, da sie ihn als nicht konform mit den geltenden Wertpapiergesetzen ansieht.

Was ist der Telegram Coin?

Der Telegram Coin, auch bekannt als Gram, ist eine Kryptowährung, die von der Messaging-App Telegram erstellt wurde. Sie war Teil eines ambitionierten Blockchain-Projekts namens TON (Telegram Open Network).

Was bedeutet der Stopp für die Inhaber von Telegram Coin?

Da die SEC das Projekt gestoppt hat, wurden die Coins nie öffentlich veröffentlicht. Jeder, der in die Telegram ICO investiert hat, wird wahrscheinlich seinen investierten Geldbetrag zurückbekommen.

Was macht die SEC genau?

Die SEC ist eine US-Regierungsbehörde, die für die Durchsetzung der Bundeswertpapiergesetze, die Regulierung der Wertpapierbranche, die Börsen und andere elektronische Wertpapiermärkte in den USA zuständig ist.

Wird es einen anderen Telegram Coin geben?

Es ist noch unklar, ob Telegram einen neuen Ansatz für die Einführung einer Kryptowährung unternehmen wird, da dies weitgehend von den rechtlichen Rahmenbedingungen und der zukünftigen Haltung der Regulierungsbehörden abhängt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die SEC hat den Telegram Token Sale gestoppt, um eine rechtswidrige Überschwemmung des US-Marktes mit Token zu verhindern. Auslieferung des ersten Token wird wahrscheinlich verschoben. Im Gegensatz zu Libra ist der Bitcoin weiterhin dezentralisiert und seine Nutzer anonym.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


...
Bitcoin mit PayPal kaufen bei Bitpanda

Jetzt sicher und schnell via PayPal Bitcoin bei Bitpanda kaufen. Richte dir noch heute einen Sparplan für Bitcoin und andere Kryptowährungen ein.

Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuche, immer auf dem neuesten Stand zu sein und folge vertrauenswürdigen Nachrichtenquellen in der Krypto-Welt. Überraschende Nachrichten wie diese können den Markt stark beeinflussen.
  2. Wenn du in Telegram Coin investiert hast, ist es jetzt an der Zeit, deine Optionen zu überdenken und eventuell nach Alternativen zu suchen.
  3. Behalte die SEC-Entscheidungen im Auge. Sie können einen großen Einfluss auf die Zukunft von Krypto-Projekten haben.
  4. Investiere nicht blind in neue Coins, ohne deren rechtlichen Status und Akzeptanz zu prüfen.
  5. Verlasse dich nicht nur auf den Hype um einen Coin. Gründliche Recherche und Risikobewertung sind unerlässlich.