Was ist Braincoin?

In Kryptowährungen, Währung
In zwei Schritten zum Bitcoin-Mining & Rabatt sichern
1: Kostenlos anmelden
Im ersten Schritt melden Sie sich kostenlos beim Anbieter Genesis Mining an. Klicken hierfür auf den grünen Button und danach auf der Webseite des Anbieters auf Registrieren:
2: Rabatt sichern
Nach erfolgreicher Anmeldung bestellen Sie unter "Hashpower kaufen" bei Genesis Mining ihr gewünschtes Mining. Geben Sie nun folgenden Rabattcode ein um 3% Rabatt zu erhalten:
Weitere Informationen zum Thema Mining finden Sie hier. Sie erhalten auch einen Rabatt, wenn Sie nur unseren Gutscheincode nutzen, auch wenn Sie sich nicht über unseren Link anmelden.

Einleitung

Bereits seit dem späten Sommer 2017 erfreut sich die Braincoin – oder durch ihren Ticker auch einfach nur BRAIN genannt – hohen Kursschwankungen. Der Wert stieg bereits bis zu 0,019900 US-Dollar an und befindet sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt bei 0,012724 US-Dollar. Aktuell steigt der Kurs.

Es handelt sich um eine Kryptowährung, die bereits im Mai 2016 auf den einschlägigen Markt gekommen ist. Wie zahlreiche andere digitale Währungen ist es das Ziel der BRAIN, eine dezentrale Alternative zu den gängigen Zahlungssystemen zu finden. Durch ein Mining über GPU oder auch CPU können bis zu maximal 22.000.000 Coins erzeugt werden.

Technische Spezifikationen der Braincoin

Sie basiert auf dem X11 Algorithmus und nutzt das Schema PoW, wodurch es unter anderem möglich ist, durch Pools einen höheren Nutzen zu erzielen. Schließlich erfolgt hier ein gemeinschaftlicher Vorgang, bei dem alle Teilnehmenden von der gesamt eingesetzten Hardware profitieren. Wer nicht selbst so viel Hardware bei sich hat, um einen eigenen Server zu erbauen, der rein dem Mining dient, hat hierdurch eine optimale Chance.

DIe bisherige Kursentwicklung der Braincoin.

Staking ist keines möglich, da dies rein dem PoS-Schema vorbehalten ist. Allerdings gibt es je abgeschürften Block 25 Coins auf dem Konto gutgeschrieben. Ein Block wird in dreieinhalb Minuten abgebaut.

Die Maturity wird nach insgesamt fünf Blöcken erreicht, die man selbst abgearbeitet hat. Um bereits vor dem Mining ein paar Coins zu erhalten oder auch einfach nur mit der BRAIN zu handeln, stehen verschiedene Plattformen zur Verfügung. Die Kryptowährung ist derzeit auf YoBit und auch C-Cex gelistet. Getauscht kann hier durch Bitcoin werden.

Welche Wallets gibt es zum Minen der BRAIN?

Derzeit stehen Wallets für Windows und Linux zur Verfügung. In beiden Fällen gibt es je eine 32-Bit- sowie auch eine 64-Bit-Version. Eine Version für das Mac-Betriebssystem soll künftig folgen.

Wer hat die Braincoin entwickelt?

Sein Name ist Wolf Vollprecht. Er stammt aus der Schweiz und ist der Gründer der BRAIN und möchte in ihr zwei große Kernbereiche vereinen, wie auch das Gehirn aus zwei Hälften besteht. Zum einen geht es hierbei darum, sehr viel Wissen in die Entwicklung einzubringen. Vor allem in Form von Expertenwissen über die nötigen Bereiche, welche zur Erschaffung einer Kryptowährung dienen. Doch auch andere Informationen, die zunächst gar nichts damit zu tun haben, sollen durch die Datensätze schnell gespeichert werden können. Eine Open Source Software soll entwickelt werden, welche dies ermöglicht. Als Vorbild dient hier unter anderem Torch7.

Um dieses Framework betreiben zu können, werden viele Datensätze sowie auch Energie benötigt. Dies soll von der Braincoin und den Vorgängen kommen, welche die Nutzer durch ihre Transaktionen tätigen. Hier beginnt auch der zweite große Bereich, auf dem die Währung basieren soll.

Was tut sich aktuell?

 

Wolf Vollprecht hat über verschiedene Wege versucht, ein Crowdfunding ins Leben zu rufen, um sein visionäres Projekt in die Tat umzusetzen. Investoren konnte er bislang allerdings keine finden.

Obgleich eine gute Nutzeraktivität vorhanden ist, stehen weder eine offizielle Website, noch Social-Media-Kanäle zur Verfügung. Inwieweit der Entwickler daher noch an seinem Projekt arbeitet, ist unklar.

Zusammenfassung
Datum
Review von:
Altcoin
Bewertung
51star1star1star1star1star

 
✓ Bitcoin, Ethereum und Co. sicher kaufen:
Diese Anbieter zum Kauf von Kryptowährungen sind bei unseren Lesern sehr beliebt.. Sie finden weitere Informationen in unserem Anbieter Übersicht.
Anbieter Beschreibung
Sprache: deutsch
Sicherheit: sehr gut
Coins: BTC, ETH, BCH
Sprache: deutsch
Sicherheit: gut
Coins: BTC, ETH, BCH, LTC, DASH, XRP
 
✓ Online - Bitcoin Wallets - Das haben unsere Leser ausgewählt:
Folgende Online Wallet Anbieter sind bei unseren Lesern sehr beliebt. Sie finden weitere Informationen in unserem Wallet Anbietervergleich.
Anbieter Beschreibung
Sprache: deutsch
Sicherheit: gut
Coins: BTC, ETH, BCH, LTC
Sprache: deutsch
Sicherheit: gut
Coins: BTC, ETH, BCH, LTC, DASH, XRP
Sprache: deutsch
Sicherheit: gut
Coins: BTC, ETH, BCH
 
✓ Ausbildung & Tools:
Folgende E-Books, Tools und Kurse sind bei unseren Lesern sehr beliebt:
Thema Beschreibung
Bitcoin und Co. richtig versteuern & Geld sparen
Wie kannst du dein Business so steuern, dass du bestenfalls überhaupt keine Einkommensteuer zahlst?
Bitcoin Trading lernen und verstehen
Viele unserer Leser interessieren sich für das Thema Bitcoin bzw. Krypto-Trading. Hier lernst du wie es geht.
Software für Bitcoin Buchhaltung
Für die Steuer brauchen Sie eine lückenlose Dokumentation. CoinTracking hilft Ihnen dabei.

You may also read!

Bitcoin: Wir werden für dumm verkauft

Inhaltsverzeichnis1 Einleitung2 ETF nicht abgesagt, sondern nur verschoben3 Türkei und der Bitcoin4 Mainstream Medien5 Ich bin eigentlich kein Verschwörungstheoretiker6

Read More...

Update Coinex & Coinlend (Passives Einkommen)

In zwei Schritten zum Bitcoin-Mining & Rabatt sichern 1: Kostenlos anmelden Im ersten Schritt melden Sie sich kostenlos beim

Read More...

Kursbesprechung 06.08.2018

In zwei Schritten zum Bitcoin-Mining & Rabatt sichern 1: Kostenlos anmelden Im ersten Schritt melden Sie sich kostenlos beim

Read More...