Was ist Phoenixcoin?

12.04.2019 19:51 520 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Phoenixcoin ist eine dezentralisierte Peer-to-Peer Kryptowährung, die auf einem Open-Source-Protokoll basiert.
  • Die Coin verwendet den Proof-of-Work-Algorithmus NeoScrypt, der für seine Energieeffizienz und ASIC-Resistenz bekannt ist.
  • Phoenixcoin bietet schnelle Transaktionszeiten und eine benutzerfreundliche Plattform für den Austausch von Werten und die Nutzung von Wallets.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Das Team von Phoenixcoin rühmt sich damit, eine der allerersten Altcoins erschaffen zu haben. Die Markteinführung der Kryptowährung war bereits am 4. Juli 2013, weniger als drei Monate nachdem Bitcoin an den Start ging. Seitdem kann die auch unter dem Kürzel „PXC“ gehandelte Währung an allen einschlägigen Online-Börsen für Kryptowährungen gefunden werden. Aktuell befinden sich 63.034.162 PXC im Umlauf. Hochrechnungen legen nahe, dass am Ende der Mining-Phase 98.000.000 PXC existieren werden.

Phoenixcoin - Ein etwas älterer Coin

Unter dem Begriff „Altcoin“ versteht man in der Welt der Kryptowährungen alle diejenigen Währungen, die dem Vorreiter Bitcoin nachfolgten – die größten und bekanntesten sind dabei Litecoin, Ethereum oder auch DASH. Wie der Name schon andeutet: Eine alternative für Bitcoin. Heutzutage existiert eine große Zahl solcher Altcoins, zu einer der ältesten gehört Phoenix. Bitcoin kam am 28. April 2013 auf den Markt, Phoenix am 4. Juli, also nur etwas mehr als zwei Monate darauf.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier. » Zum Anbieter

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr. » Zum Anbieter

https://www.youtube.com/watch?v=wnu4i0jHgGs

Phoenix und die meisten anderen Altcoins tragen dabei ähnliche Spezifikationen in sich, wie dies auch Bitcoin tut. Die Währungen sind über die Blockchain dezentral organisiert und es besteht ein starkes Interesse daran, eine große Community zu gewinnen, damit die Währung so stabil wie möglich bleibt. Theoretisch sind alle Kryptowährungen angreifbar, wenn die insgesamt aufgebrachte Rechenleistung zu mehr als 51% von einer Quelle erbracht wird. Dies nennt man auch 51%-Attack. Wer die Rechenleistung kontrolliert, kann dafür sorgen, dass alle Einheiten der Währung auf sein Konto transferiert werden würden. Dies ist so ähnlich, wie bei einer Aktie, wenn ein Anleger mehr als 50% hält. Theoretisch kann dann die Zukunft des Unternehmens der Aktie kontrolliert werden.

Vor- und Nachteile von Phoenixcoin

Vorteile Nachteile
Phoenixcoin hat eine kleine aber aktive Community Phoenixcoin ist nicht so bekannt wie Bitcoin oder Ethereum
Es nutzt den NeoScrypt Algorithmus, der effizienter und sicherer ist Geringe Liquidität aufgrund von weniger Handelsvolumen
Schnelle Transaktionszeiten Geringere Akzeptanz im Vergleich zu anderen Kryptowährungen

Technische Spezifikationen und Details von Phoenixcoin

Technische Spezifikationen und Details von Phoenixcoin

Phoenix basiert direkt auf Litecoin. Zum Minen wird der NeoScrypt-Algorithmus verwendet, der sich je nach Einstellung besonders für das Schürfen mittels CPU oder GPU eignet. Somit kann die Kryptowährung auch ganz einfach von zu Hause aus per Heimcomputer gemint werden. Alle 90 Sekunden wird dabei ein neuer Block erstellt, was die Währung um ein vielfaches schneller als Bitcoin macht. Bitcoin hat eine gemittelte Blockzeit von 10 Minuten. Damit können Transaktionen wesentlich schneller durchgeführt werden. Zurzeit ist die Phoenix-Wallet für Windows, Linux und Mac erhältlich.

Wie hoch ist die aktuelle Marktkapitalisierung von Phoenixcoin?

Ihre Markteinführung erlebte Phoenixcoin bereits am 4. Juli 2013. Damals konnte eine Marktkapitalisierung von 32.368 US-Dollar (USD) durch einen Coin-Wert von 0,011663 USD realisiert werden. Konnte die Kryptowährung anfangs noch an Wert zulegen, brach dieser jedoch schon im September 2013 komplett ein. Marktkapitalisierungen blieben dauerhaft unter 10.000 USD.

Einen ersten Höchststand verzeichnete Phoenix am 1. Dezember 2013. Der Börsenwert betrug an diesem Tag 776.224 USD bei einem Coin-Wert von 0,121416 USD. Auch diesmal konnte der Wert nicht gehalten werden und wiederrum brach die Währung ein. Bis Mitte 2017 lag sie praktisch brach, seitdem kann sie allerdings einen steten Aufstieg verzeichnen, der jedoch starken Schwankungen unterworfen ist. Am 29. Dezember konnte durch einen Coin-Wert von 0,015703 USD eine Marktkapitalisierung von 989.171 USD realisiert werden.


Häufig gestellte Fragen zu Phoenixcoin

Häufig gestellte Fragen zu Phoenixcoin

Was ist Phoenixcoin?

Phoenixcoin ist eine digitale Kryptowährung mit Proof-of-Work- und Proof-of-Stake-Bergbausystemen. Sie wurde ursprünglich 2013 eingeführt.

Wie kann man Phoenixcoin minen?

Sie können Phoenixcoin minen, indem Sie ein spezielles Mining-Rig verwenden oder indem Sie an einem Mining-Pool teilnehmen.

Wo kann man Phoenixcoin kaufen?

Sie können Phoenixcoin auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen kaufen, es wird jedoch empfohlen, vorher die Kurse zu vergleichen.

Ist Phoenixcoin sicher?

Wie bei jeder Kryptowährung ist das Level an Sicherheit stark von deinem persönlichen Verhalten sowie der Sicherheit deiner Geräte abhängig.

Was unterscheidet Phoenixcoin von anderen Kryptowährungen?

Phoenixcoin hat eine einzigartige Kombination aus Proof-of-Work und Proof-of-Stake Systemen, die es differenziert.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Phoenixcoin ist eine ältere Kryptowährung, die ursprünglich auf Litecoin basiert und seit 2013 existiert. Ihr aktuelles Marktkapital ist auf 989.171 USD gestiegen.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.
» Zum Anbieter

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.
» Zum Anbieter


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich genau über Phoenixcoin, bevor du in diese Kryptowährung investierst. Lese den Whitepaper und prüfe die Vision des Entwicklerteams.
  2. Prüfe den aktuellen Marktwert von Phoenixcoin und seine historische Performance. Dies gibt dir einen Anhaltspunkt, wie stabil die Coin ist und wie sie sich in der Vergangenheit entwickelt hat.
  3. Erwäge, verschiedene Kryptowährungen zu halten, anstatt nur in Phoenixcoin zu investieren. Dies kann dazu beitragen, dein Risiko zu streuen.
  4. Behalte die neuesten Nachrichten und Updates zu Phoenixcoin im Auge. Dies kann dir helfen, fundierte Entscheidungen über dein Investment zu treffen.
  5. Sei dir bewusst, dass Investitionen in Kryptowährungen, einschließlich Phoenixcoin, riskant sein können. Investiere nur Geld, das du bereit bist zu verlieren.