Was ist DEW Coin?

25.02.2018 21:39 465 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • DEW Coin ist eine virtuelle Währung, die auf einer Blockchain-Technologie basiert.
  • Sie zielt darauf ab, Handelsplattformen für Kryptowährungen und globale Börsen zu verbinden.
  • Die Coin ermöglicht es Nutzern, verschiedene finanzielle Assets in einer dezentralisierten Wallet zu speichern und zu handeln.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

DEW Coin ist eine Kryptowährung, welche sich auf den Markt von Security-Produkten konzentriert. Die Coin ist hierbei nur ein Teil von einem gesamten Projektnetzwerk, welches unter dem selben Namen – DEW – agiert. Im Detail handelt es sich bei DEW um eine Security Exchange Plattform, die für ihre Leistung Smart Contracts auf Basis von Ethereum anbietet.

Kein Service für chinesische Bürger

Beim ersten Betreten der Website wird der Besucher sofort darauf hingewiesen, dass der Service nicht für Bürger zur Verfügung steht, die selbst aus China stammen oder aber auch die dortige Staatsbürgerschaft besitzen. Was genau der Grund hierfür ist, wird nicht bekanntgegeben. Die Tatsache, dass es sehr viele Trading-Coins auf dem chinesischen Markt gibt und nicht wenige dabei als Security Token fungieren, wirft zumindest die Vermutung auf, dass sich die Developer gar nicht erst mit chinesischen Mitbewerbern messen möchten, da der Konkurrenzkampf hier womöglich zu groß ist.

Vor- und Nachteile von DEW Coin

Pro Contra
DEW Coin ist eine aufstrebende Kryptowährung mit hohem Potential Als neue Kryptowährung besteht ein hohes Risiko
Ermöglicht Investitionen in echte Vermögenswerte wie Aktien und Immobilien über die Blockchain Das System ist komplex und kann für Anfänger schwierig zu verstehen sein
DEW ist eine dezentrale Plattform, die keine traditionellen Finanzinstitute benötigt Geringe Akzeptanz von DEW in der realen Welt

Technische Spezifikationen der DEW Coin

Die DEW Coin basiert auf der Ethereum-Blockchain, genauer gesagt auf dem ERC20-Protokoll. Insgesamt wird es 200.000.000 Coins geben, wovon aktuell rund 103 Millionen bereits in Umlauf sind. Es ist nicht möglich, DEW zu minen. Diese werden rein durch den direkten Verkauf erworben und sind daher insbesondere für Trader interessant. Quartalsweise werden 40% aller Kommissionsgebühren aus dem Weg geräumt, die durch jene Smart Contracts anfallen. Zu ihrer Markteinführung betrug der Preis einer Coin 2,10 US-Dollar. Aktuell ist dieser auf 1,12 US-Dollar je Coin gesunken. Zwischenzeitlich konnten Werte jenseits von drei amerikanischen Dollar erreicht werden. So im Dezember 2017, aber auch im Januar 2018. [caption id="attachment_17390" align="aligncenter" width="929"]Image Das ist die aktuelle Kursentwicklung der DEW Coin.[/caption]

Das Unternehmen hinter der DEW Coin

DEW stammt aus Großbritannien und setzt daher auf sämtlichen Plattformen – Social-Media sowie auch der offiziellen Website – insbesondere auf globale Interaktion. Neben englischer Sprache stehen auf der Website auch Japanisch sowie Koreanisch zur Verfügung. Über das Team selbst ist nicht sehr viel bekannt. Im Marketing wird auf hohe Maßstäbe abgezielt, so erschien unter anderem eine digitale Währung auf dem New Yorker Time Square, die auf sie aufmerksam machen soll. Seit Ende 2017 wird fleißig an einer neuen offiziellen Website gearbeitet, dann kann man sich vermutlich auch über nähere Informationen zu allen Hintergründen freuen. Bislang sind leider weder eine Roadmap, noch ein Whitepaper aufzufinden.

Twitter-Account relativ aktuell

In Social-Media-Belangen wird allem voran auf Twitter gesetzt. Hier gibt es auch relativ viele Postings, die sich mit Neuigkeiten über aktuelle Entwicklungen beschäftigen. Der letzte Post stammt vom 3. Februar 2018 und kündigte neue Versionen für die Android & iOS Apps an.

DEW als Listing für Security Token

Den Gründern von DEW ist es ein hohes Anliegen, dass eine dezentrale Verwaltung innerhalb des eigenen Listings stattfindet. Sie möchten eine Datenbank schaffen, die besonders für solche Projekte zur Verfügung steht. Dabei möchten sie nicht über die Rechte entscheiden, welche Coin gelistet werden kann oder darf und welche nicht. Dementsprechend distanzieren sich die Teammitglieder natürlich auch von etwaigen Verlusten, die durch das Trading über ihrer Plattform entstehen.

FAQ: Was ist DEW Coin?

Was ist ein DEW Coin?

DEW Coin ist eine Form von Kryptowährung, die sich auf den Handel mit realen Vermögenswerten spezialisiert hat.

Wie kann ich DEW Coins erwerben?

Sie können DEW Coins auf mehreren Kryptowährungsbörsen kaufen und verkaufen, darunter Bittrex, CoinExchange und EtherDelta.

Ist DEW Coin sicher?

Wie bei allen Kryptowährungen gibt es ein gewisses Risiko. Es ist jedoch wichtig, gründliche Recherchen durchzuführen und sich über die neuesten Sicherheitspraktiken im Bereich der Kryptowährung zu informieren.

Wie wird der Wert von DEW Coin bestimmt?

Der Wert von DEW Coin wird durch Angebot und Nachfrage auf den Kryptowährungsmärkten bestimmt.

Was unterscheidet DEW Coin von anderen Kryptowährungen?

DEW Coin unterscheidet sich von anderen Kryptowährungen darin, dass es sich auf den Handel mit realen Vermögenswerten spezialisiert hat. Dies ermöglicht es Benutzern, mithilfe von Blockchain-Technologie in Vermögenswerte wie Aktien und Immobilien zu investieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

DEW ist eine Kryptowährung, die sich auf Security Products konzentriert und auf Ethereum basierende Smart Contracts anbietet. Es besteht ein Verbot für chinesische Bürger, die Plattform zu nutzen.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich gründlich über DEW Coin und dessen Funktionsweise bevor Sie in diese Kryptowährung investieren.
  2. Erstellen Sie eine sichere Wallet für Ihre DEW Coins. Stellen Sie sicher, dass Ihre Wallet gut gesichert ist und Sie die Zugangsdaten sicher aufbewahren.
  3. Achten Sie auf die Marktvolatilität. Der Wert von Kryptowährungen wie DEW Coin kann stark schwanken, was sowohl Chancen als auch Risiken mit sich bringt.
  4. Halten Sie sich über Neuigkeiten und Updates zu DEW Coin auf dem Laufenden. Änderungen in der Strategie oder dem Management des Coins können dessen Wert beeinflussen.
  5. Investieren Sie nur so viel, wie Sie bereit sind zu verlieren. Wie bei jeder Investition, besteht auch beim Handel mit Kryptowährungen ein Risiko.