Was ist TrumpCoin?

12.04.2019 14:31 478 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • TrumpCoin ist eine digitale Währung, die von Anhängern des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump erstellt wurde.
  • Diese Coin soll die politischen Ideen und Initiativen Trumps unterstützen und fördern.
  • Die Coin wird nicht von Donald Trump oder offiziellen Organisationen unterstützt, sondern ist ein unabhängiges Projekt.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Der TrumpCoin ist eine moderne Kryptowährung, die für Menschen aus allen Nationen geschaffen wurde, um den 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, zu unterstützen. Sein Ziel ist es, eine sichere, strahlende und erfolgreiche Welt zu schaffen. Er möchte Amerika zu etwas Besonderem und Wahrhaftigem machen. Auch wenn das mehr Vision als Wirklichkeit ist.

TrumpCoins in Zahlen – Stand 09.01.2017

Das derzeitige Marktkapital von TrumpCoins beläuft sich auf 3.670.666 USD und das zirkulierende Angebot beträgt 6.550.082 TRUMP. Das tägliche Handelsvolumen dagegen beläuft sich auf 74.324 USD. TrumpCoins erreichen im Ranking der Mineable Coins von coinmarketcap.com Platz 629.

Vor- und Nachteile von TrumpCoin

Pro Contra
Hohe Potential für Wertsteigerung Hohe Volatilität und Risiko
Angepasste Blockchain-Technologie Unsichere politische Assoziation
Gute Investitionsmöglichkeit Mögliche rechtliche Komplikationen

Was ist der TrumpCoin und wofür wird er verwendet?

Was ist der TrumpCoin und wofür wird er verwendet?

Diese moderne Kryptowährung ist eine kraftvolle Bewegung, welche die Ziele und Visionen des Präsidenten Donald Trump unterstützt und möglich machen will. Die goldene Münze ist mit einer Prägung des Kopfes von Donald Trump versehen. Die Auflage des Coins beträgt sechs Millionen und die globale Versorgung beläuft sich auf zwölf Millionen. Die Stake-Belohnung liegt bei 2% jährlich und die Blockzeit beträgt 30 Sekunden. Dieser weltweit erste "True Cryptocurrency CauseCoin" basiert auf der Bitcoin-Technologie. TrumpCoins zeigen, dass auch andere Kryptowährungen als Bitcoin, zu Großem fähig sind. Die Technologie soll weiter ausgebaut und stetig verbessert werden, um die Ziele von Donald Trump verwirklichen zu können. Die Besonderheit des TrumpCoins ist, dass diese binnen weniger Minuten bestätigt werden können.

https://www.youtube.com/watch?v=0A0KzoFuOLQ

Die Coins lassen sich mit Bargeld oder mit Kreditkarte an Standorten wie Coinbase, LocalBitcoins oder Bitquick kaufen. Es gibt keine Gebühren für den Kauf von TrumpCoins, was diesen Coin starkt von den meisten anderen Coins differenziert. Die Coins können nach dem Kauf direkt in den verschiedenen Cryptocurrency Exchanges gehandelt oder aber auch an der Börse gehalten werden. Der goldene Coin ist POS. Die Entwickler des Coins bestätigen, dass Donald Trump mit diesem Coin nicht in Verbindung steht. Er bildet lediglich die Motivation der Organisation hinter dem Coin und seine Ziele sollen durch die Währung unterstützt werden.

Wer steckt hinter den TrumpCoins?

Die Kryptowährung TrumpCoin wurde von vielen Krypto-Entwicklern programmiert und wird von dieser Gruppe weiterhin unterstützt. Das Ziel der Entwickler ist es, den Coin für Investoren stabil und sicher zu machen, sodass sich der TrumpCoin in der digitalen Welt bewähren kann. Finanziert wird das Projekt von privaten und teils anonymen Spenden. Die Währung wurde am 20. Februar 2016 gegründet, mit dem Hintergrund den Präsidenten zu ehren und zu unterstützen. Die Entwickler setzten sich dafür ein, dass alle TrumpCoins Anleger eine gewinnbringende Verzinsung erhalten. Die Kraft, Sicherheit und Geschwindigkeit des Coins sorgen dafür, dass Präsident Donald Trump bei seinen Vorhaben unterstützt werden kann, sofern das gewollt ist. Angestrebt wird beispielsweise der Wiederaufbau einer stabilen, amerikanischen Infrastruktur. Die Unterstützung von Obdachlosen und Armen sowie die Sicherung der Grenzen vor "ausländischer Bedrohung".

Fazit

Fazit

TrumpCoin basiert auf dem amerikanischen Präsidenten, der sehr umstritten in den Medien ist. Laut einem Zeitungsartikel der New York Times wird der Coin in den sozialen Medien oft als „klebrig“ und als eine Schande bezeichnet. Die Sicherheit des Coins hängt daher stark von den politischen Entscheidungen und Taten des Präsidenten Donald Trump ab.


Häufig gestellte Fragen zu "Was ist TrumpCoin?"

Was ist TrumpCoin?

TrumpCoin ist eine dezentrale Kryptowährung mit dem Symbol TRUMP. Sie wurde zu Ehren von Präsident Donald J. Trump eingeführt und soll das Bewusstsein für Blockchain-Technologien fördern.

Wer hat TrumpCoin erstellt?

TrumpCoin wurde von einer anonymen Gruppe erstellt, die sich der Förderung von Donald Trump und seiner politischen Kampagnen widmet.

Wie kann man TrumpCoin kaufen?

TrumpCoin kann auf mehreren Kryptowährungsbörsen gekauft werden, indem man es mit anderen Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin, tauscht.

Ist TrumpCoin eine gute Investition?

Ob TrumpCoin eine gute Investition ist oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich deiner persönlichen Risikotoleranz und deinen Investitionszielen.

Ist TrumpCoin mit Donald Trump verbunden?

TrumpCoin ist nicht offiziell mit Donald Trump oder seiner Organisation verbunden. Es wurde unabhängig von Anhängern erstellt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der TrumpCoin ist eine moderne Kryptowährung, die Donald Trumps Ziele und Visionen unterstützen soll. Der Coin ist geprägt mit Trumps Kopf und die Entwickler wollen durch die Währung die Umsetzung seiner Vorhaben ermöglichen.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuchen Sie, die Ursprünge von TrumpCoin zu verstehen und warum es erstellt wurde.
  2. Bevor Sie in TrumpCoin investieren, ist es wichtig, den aktuellen Marktstatus und den Preis der Coin zu überprüfen.
  3. Es ist immer ratsam, verschiedene Kryptowährungen zu vergleichen. Schauen Sie sich an, wie TrumpCoin im Vergleich zu anderen Coins auf dem Markt abschneidet.
  4. Überprüfen Sie regelmäßig Nachrichten und Updates zu TrumpCoin, um auf dem Laufenden zu bleiben.
  5. Vergessen Sie nicht, dass Investitionen in Kryptowährungen, einschließlich TrumpCoin, immer ein Risiko darstellen. Investieren Sie also nur, was Sie bereit sind zu verlieren.