Was Selfkey Coin?

12.04.2019 14:33 1635 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • SelfKey Coin ist ein Token, der Nutzern die Kontrolle und Verwaltung ihrer digitalen Identität ermöglicht.
  • Er wird innerhalb des SelfKey Netzwerks verwendet, um Dienstleistungen wie die Erstellung von Identitätsattributen und Notarisierungen zu bezahlen.
  • Wallets, die SelfKey unterstützen, bieten die Möglichkeit, Coins zu speichern und Transaktionen innerhalb des Ökosystems durchzuführen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Selfkey wurde entwickelt, um Menschen den Zugriff zu schnell organisierten Identitätsnachweisen möglich zu machen. Durch dieses System sind die Daten des Einzelnen völlig sicher hinterlegt. Auf dem großen Marktplatz der Plattform von Selfkey werden über 250 Produkte, wie die Bestätigung von Staatsbürgerschaft oder Wohnsitz angeboten. Mithilfe dieses Systems wird mehreren Menschen zu persönlicher Freiheit und Privatsphäre verholfen.

Der Selfkey Coin in Zahlen – Stand 27.02.2018

Die Kryptowährung Selfkey Coin besitzt ein aktuelles Marktkapital von 28.766.716 USD und das tägliche Handelsvolumen beläuft sich auf 770.567 USD. Das Gesamtangebot der Selfkey Coins beträgt 5.999.999.954 KEY. Hiervon befinden sich derzeit 1.884.883.591 KEY im Umlauf. Die Selfkey Coins belegen derzeit den Platz 285 im Ranking der Mineable Coins von coinmarketcap.com. Der Kurs dieser Kryptowährung wird seit dem 16. Januar 2018 aufgezeichnet.

Vor- und Nachteile von SelfKey Coin

Vorteile Nachteile
Datenschutz: SelfKey Coin verwendet einen dezentralen Ansatz zur Datenprüfung, der die Benutzerdaten schützt. Rechtliche Unsicherheit: Kryptowährungen sind komplex und das rechtliche Umfeld kann sich schnell ändern, was Risiken für Anleger darstellt.
Einfacher Identitätsnachweis: SelfKey Coin macht den Identitätsnachweis einfacher und weniger zeitaufwändig. Marktrisiko: Wie bei jeder Kryptowährung besteht ein hohes Volatilitätsrisiko, da der Wert stark schwanken kann.
Kosteneffizient: SelfKey Coin ermöglicht kostengünstige und schnelle Transaktionen. Technische Komplexität: Das Verständnis von Kryptowährungen und der zugrundeliegenden Technologie kann für viele Benutzer eine Herausforderung darstellen.

Was sind Selfkey Coins und wofür werden diese verwendet?

Was sind Selfkey Coins und wofür werden diese verwendet?

Der Selfkey Coin, mit dem Börsenkürzel KEY, bezeichnet eine Kryptowährung, welche als digitales Identitätssystem fungiert. Selfkey basiert auf der Blockchain und nutzt alle dezentralen Vorteile dieser Technologie. Das geschaffene System von Selfkey hat einen integrierten Marktplatz für Finanzdienstleistungen. Die Plattform bietet allen Identitätsinhabern die volle Kontrolle über ihre persönlichen Daten. Die Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit, Identitätsnachweise direkt anzufordern.

Über eine Identitätsmappe können Einzelpersonen sowie auch Unternehmen ihre digitale Identität kontrollieren und verwalten. Die ID-Dokumente können über ausgewählte Zertifizierer ganz unkompliziert beglaubigt werden. Alle Daten und Dokumente bleiben auf dem Gerät des Nutzers gespeichert. Es werden keine Dateien auf der Blockchain oder einem Server abgelegt. Somit ist die vollständige Privatsphäre und Sicherheit eines jeden Nutzers gewährleistet. Das KEY Token ist ein mit dem Ethereum ERC20 konformes kryptografisches Token. Dieses wird für die Zugriffsrechte, die Reputationsnachweise und als Zahlungseinheit innerhalb des Systems von Selfkey verwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=gLkHHLs2wB8

Die Funktionsweise wurde von Selfkey sehr übersichtlich und nutzerfreundlich gestaltet. Ein neuer Benutzer muss sich zuerst die Anwendung Selfkey Wallet auf seinem persönlichen Gerät herunterladen und installieren. Diese Wallet ist anfangs völlig leer und kann nur durch den Nutzer gefüllt werden. Nun muss der Benutzer ein öffentliches und ein privates Schlüsselpaar speichern. Dieses wird im System als SelfKey bezeichnet. Mit diesem Selfkey hat der Nutzer die Möglichkeit unter alle Dokumente seine Unterschrift zu setzen. Diese Bestätigung hat eine hohe Bedeutung und ist verbindlich. Dieser Schlüssel ist nur dem Identitätsinhaber bekannt, weshalb er nur dann von Nutzen ist, wenn die Identität des Benutzers autorisiert werden muss. Selfkey bietet sehr viele Vorteile gegenüber der herkömmlichen Methode, bestehend aus Benutzername und Passwort. Die Einzigartigkeit des Self-Keys ist absolut sicher. Der Identitätsnachweis kann bei Notaren, Regierungen oder Ähnlichen verwendet werden, um deren Bestätigungen zu erhalten.

Wer steckt hinter dem Selfkey Coin?

Das Team hinter dem Selfkey Coin ist sehr groß und gut strukturiert. Alleine die Gruppe der Entwickler zählt 21 Personen, welche fachlich qualifiziert sind und mit Leidenschaft an diesem Projekt arbeiten. Edmund Lowell ist der Visionär und Grüner von Selfkey. Terry Lin unterstützt das Unternehmen als Projektmanager mit ausgeprägten Erfahrungen im Growth Marketing. Ari Propis ist der Buchhalter des Unternehmens und gilt international als Blockchain-Buchführungsexperte. Zusätzliche Teams bilden das Design, die Betreuung der Community und andere Bereiche. Alle Personen hinter der Kryptowährung Selfkey arbeiten mit höchster Motivation zusammen. Die Anfänge dieser Kryptowährung begannen bereits im Jahr 2012. Das Whitepaper von Selfkey wurde bereits in den Jahren 2012 und 2013 aufgesetzt.

Fazit

Fazit

Das Unternehmen Selfkey bietet Menschen die Möglichkeit, sehr schnell und unkompliziert einen Identitätsnachweis zu erhalten. Diese Funktion könnte sehr viele Behördengänge erleichtern oder gar ersparen. Die Sicherheit und Privatsphäre wird bei Selfkey sehr geachtet und geschützt. Daher wird unter den Nutzern großes Vertrauen geschaffen, was der Währung zum Erfolg verhelfen könnte. Der Kurs dieser Kryptowährung verhält seit der Aufzeichnung auf coinmarketcap.com fallend.


FAQ: Was ist Selfkey Coin?

Was ist Selfkey Coin?

Selfkey Coin ist eine Blockchain-basierte Plattform, die Selbstsouveränität und Datenschutz durch die Kontrolle und Verwaltung persönlicher Daten ermöglicht.

Wie funktioniert Selfkey Coin?

Mit Selfkey Coin können Nutzer ihre digitale Identität sichern, indem sie ihre persönlichen Informationen in einer dezentralen Andwendung verwalten, welche die Blockchain-Technologie nutzt.

Was sind die Vorteile von Selfkey Coin?

Die Vorteile von Selfkey Coin sind Datenschutz, Selbstsouveränität und die Fähigkeit, den Weg, wie persönliche Daten verwaltet und geteilt werden, zu kontrollieren und zu steuern.

Wo kann ich Selfkey Coin kaufen?

Selfkey Coin kann auf verschiedenen Kryptowährungs-Handelsplattformen gekauft werden, darunter Binance, Huobi und HitBTC.

Ist Selfkey Coin sicher?

Ja, Selfkey Coin verwendet Blockchain-Technologie, die als sehr sicher gilt. Aber wie bei allen Kryptowährungen ist ein angemessenes Risikomanagement und die sichere Aufbewahrung der Coins wichtig.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Selfkey bietet Menschen den Zugang zu schnell organisierten Identitätsnachweisen. Diese Systeme gewährleisten die Datensicherheit und verhelfen mehreren Menschen zu persönlicher Freiheit und Privatsphäre. Der Selfkey Coin fungiert als digitales Identitätssystem, welches auf der Blockchain basiert und die Kontrolle über die persönlichen Daten ermöglicht.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Bevor Sie in Selfkey Coin investieren, nehmen Sie sich die Zeit, um die Grundlagen und Technologien hinter der Kryptowährung zu verstehen. Erforschen Sie, wie Selfkey Coin funktioniert und was es von anderen Coins unterscheidet.
  2. Prüfen Sie die aktuellen und historischen Preisbewegungen von Selfkey Coin auf verschiedenen Krypto-Börsen. Ein Verständnis der Preisvolatilität kann Ihnen dabei helfen, Kauf- oder Verkaufsentscheidungen zu treffen.
  3. Behalten Sie die Nachrichten und Entwicklungen rund um Selfkey Coin im Auge. Verfolgen Sie relevante Foren, Blogs und soziale Medien, um über Änderungen oder Ankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.
  4. Betrachten Sie Ihre Investition in Selfkey Coin als einen Teil Ihrer gesamten Krypto-Portfolio. Es ist immer ratsam, Ihre Investments zu diversifizieren, um das Risiko zu minimieren.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie eine sichere Wallet für Ihre Selfkey Coins haben. Vermeiden Sie es, große Mengen von Coins auf Börsen zu lassen, da diese anfällig für Hacks sein können.