ADVcash Anmeldung

Veröffentlicht am: 09.11.2021
ADVcash Anmeldung

Die AdvCash Anmeldung ist schnell und unkompliziert. Das Unternehmen erlaubt es seinen Kunden aus verschiedenen Ländern Online-Transaktionen in Echtzeit auszuführen. Was Sie beachten müssen, wenn Sie sich bei AdvCash anmelden möchten, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Der erste Schritt: die AdvCash Registrierung 

Bevor Sie sich bei AdvCash anmelden können, müssen Sie ein Konto registrieren. Das ist über die offizielle Website von AdvCash möglich. Derzeit ist die Website nur auf Englisch und Russisch verfügbar.

Das Unternehmen bietet zwei verschiedene Kontotypen an, aus denen Sie wählen können. Denn es gibt jeweils ein Kontomodell für Privatpersonen und Unternehmer, die sich im Wesentlichen bei den Gebühren voneinander unterscheiden. Wenn Sie ein Unternehmenskonto bei AdvCash anmelden möchten, müssen Sie eine Gewerbeanmeldung oder einen entsprechenden Nachweis vorlegen können.

Nachdem Sie Ihr Kontomodell ausgesucht haben, werden Sie aufgefordert, Ihre persönlichen Daten einzugeben. Bei einem Privatkonto müssen Sie Ihren Vor- und Nachname, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angeben. Wenn Sie ein Unternehmenskonto einrichten möchten, müssen Sie außerdem den Firmennamen, die Branche sowie die Anschrift des Unternehmens angeben.

Haben Sie alle geforderten Angaben gemacht, klicken Sie auf den Button Register. Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail von AdvCash mit einem Bestätigungslink. Mit dem Klicken auf den Link gelangen Sie wieder zur Website von AdvCash und die Registrierung ist abgeschlossen.

AdvCash Anmeldung und Konto einrichten

Nachdem der Registrierung können Sie sich über den Sign-In-Button auf der Website in ihr Konto bei AdvCash anmelden. Dafür müssen Sie E-Mail-Adresse und Passwort angeben. Nach erfolgreicher Anmeldung gelangen Sie auf die Hauptseite Ihres Kontos. In der Übersicht können Sie Ihre verschiedenen Wallets einsehen. AdvCash bietet seinen Kunden die Möglichkeit sowohl Konten in Fiatwährungen wie zum Beispiel Euro, US-Dollar oder Rubel als auch in Kryptowährungen wie Bitcoin zu führen.

Darüber hinaus enthält die Hauptseite Ihres Kontos Informationen zum Kontoinhaber, letzte Aktivitäten auf dem Konto, dem Empfehlungsprogramm von AdvCash sowie den Sicherheitseinstellungen. Nach der ersten AdvCash Anmeldung sollten Sie sich der Einrichtung Ihres Profils und den Einstellungen zur Kontosicherheit widmen. Hierzu bietet AdvCash eine große Auswahl an zusätzlichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Konten an, die für alle Kunden kostenlos zur Verfügung stehen.

AdvCash Konto Verifizierung

Grundsätzlich können Sie Ihr AdvCash Konto auch ohne Verifizierung nutzen. Doch der Zugang zu den Diensten der Plattform sind in dieser Form stark eingeschränkt. Wenn Sie jedoch zum Beispiel eine Auszahlung vornehmen oder eine Überweisung mit Drittanbieter-Diensten durchführen möchten, ist der Identitätsnachweis unvermeidlich. Die Kontoverifizierung ist nur für Personen ab 18 Jahren möglich.

Der Identitätsnachweis und die Verifizierung des AdvCash Kontos deckt drei Bereiche ab. Zunächst müssen Sie Ihre Identität bestätigen, indem Sie eine Kopie Ihres Personalausweises, Reisepass oder Führerscheins hochladen. Die Kopie oder das Foto sollten vollständig lesbar, farbig und nicht mehr 800×600 Pixel und 8 MB umfassen.

Im zweiten Bereich geht es darum Ihre Anschrift zu verifizieren. Diesen Nachweis können Sie zum Beispiel mit einem Kontoauszug, einer Telefonrechnung oder einem anderen Utility Bill, der Ihre Wohnadresse enthält, erbringen. Die entsprechenden Nachweise können Sie in den gängigen Dateiformaten wie JPG, JPEG, PNG oder PDF hochladen.

Im letzten Schritt der Verifizierung müssen Sie schließlich ihre Handynummer bestätigen. Nach Eingabe Ihrer Telefonnummer erhalten Sie eine SMS mit einem Code, den Sie zur Bestätigung eingeben müssen. Abgesehen von der Überprüfung der Handynummer dauert die Verifizierung ihres AdvCash Kontos in der Regel bis zu 24 Stunden. In Ausnahmefällen wie zum Beispiel an Feiertagen oder Wochenenden kann der Prozess länger dauern.

Einzahlungen und Auszahlungen auf das AdvCash Konto vornehmen 

Haben Sie die Verifizierung abgeschlossen, stehen Ihnen alle Funktionen Ihres AdvCash Kontos offen. Nun können Sie eine erste Einzahlung vornehmen. Hier steht Ihnen eine große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten offen. Dazu gehören klassische Methoden wie SEPA-Überweisung und Kreditkarte ebenso wie E-Currency Dienste wie OKPay, PeerMoney und viele mehr.

Die Gebühren für eine Einzahlung hängen stark von der gewählten Einzahlungsart ab. Bei Kreditkartenzahlung liegt die Gebühr bei 3,95 %, während eine SEPA-Überweisung kostenlos ist. Sie sollten dabei jedoch beachten, dass die SEPA-Überweisung im Gegenzug mit durchschnittlich 2 bis 3 Werktagen länger braucht.

E-Currency Einzahlung sind ebenso wie die Kreditkartenzahlung sofort auf dem Konto. Die Gebühren liegen hier je nach gewählten Anbieter zwischen 0 Prozent und maximal 3,95 Prozent. Darüber hinaus liegt das tägliche Limit für Einzahlungen 9.999 Euro.

Für Auszahlungen von Ihrem AdvCash Konto stehen Ihnen ebenfalls verschiedene Methoden offen. Sie können eine Überweisung auf eine Kreditkarte, ein anderes AdvCash Konto oder über E-Currency Anbieter vornehmen. Überweisungen auf ein Bankkonto in Deutschland sind nicht möglich.

AdvCash Anmeldung Fazit

Die AdvCash Registrierung und Verifizierung des Kontos sind, obwohl die Website bisher nur in Englisch und Russisch verfügbar ist, leicht verständlich und schnell durchzuführen. Der Online Zahlungsanbieter AdvCash lohnt sich für Nutzer, die verschiedene Fiatwährungen und Kryptowährungen in einem Account verwalten möchten. Die günstigen Konditionen für weltweiten Geldtransfer machen die Plattform attraktiv für Kunden, die regelmäßig Forex Plattformen nutzen, internationale Überweisungen tätigen oder Kryptowährungen günstig umwandeln und ausgeben möchten.

Weitere Artikel zu ADVcash

Hier haben wir weitere Artikel und Erfahrungen zum Thema ADVcash für Sie vorbereitet:

  • ADVcash Erfahrungen – In diesem Testbericht stellen wir Ihnen alle wichtigen ADVcash Erfahrungen und Bewertungen zusammen
  • Wie funktioniert ADVcash – Ausführliche Übersicht mit Vor- und Nachteilen der einzelnen Angebote von ADVcash
  • ADVcash Deutschland – Welche Funktionen Ihnen als Deutscher Nutzer zur Verfügung stehen und was es dabei zu beachten gibt
  • Ein weiterer guter Anbieter um Bitcoin zu kaufen und einen Bitcoin Sparplan anzulegen ist Bitpanda.

2 Kommentare

  • Hülsbusch schreibt:

    Guten Abend,

    ich habe eine Frage. Ich habe mich bei advcash angemeldet und verifiziert. Zusätzlich mal 104 Euro auf das Konto überwiesen. Jetzt wollte ich das Geld über Binance rüber auf mein Binance Konto schieben. Das lässt Binance aber nicht zu und sagt ständig, dass ein Konto erforderlich ist, was aber schon besteht. Kennen sie das Problem?

    Gruß Jörg Hülsbusch

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

KuCoin Trading Bot Experiment beendet

YieldApp vs Nexo vs StakeCube
Yield App Erfahrungen
Yield App Erfahrungen – Wir haben Yield App getestet

1000$ Copy Trading Experiment (Teil 2)

Spot Grid Trading Bot im Test – Teil 2 (Ergebnisse)
Primexbt-copytrading
1000$ Copy Trading Experiment (Teil 1) bei Primexbt