Bitcoin kaufen am ATM: Wie funktioniert der Kauf an einem Bitcoin-Automaten?

14.11.2023 02:26 517 mal gelesen Lesezeit: 8 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Zum Kauf von Bitcoins an einem Bitcoin-ATM wird zunächst der QR-Code der eigenen Wallet gescannt.
  • Anschließend müssen die gewünschten Beträge eingegeben und in der Regel mit Bargeld oder einer Debitkarte bezahlt werden.
  • Nach erfolgreicher Zahlung werden die gekauften Bitcoins an die gescannte Wallet-Adresse gesendet.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung: Bitcoin am ATM kaufen - eine einfache Anleitung

Es gibt mittlerweile viele Wege, um Kryptowährungen wie Bitcoin zu kaufen. Einer von ihnen ist der Bitcoin-ATM, also ein Automat, an dem Sie Bitcoin kaufen können. Insbesondere in größeren Städten sind diese Automaten immer häufiger zu finden. Aber wie funktioniert der Kaufvorgang eigentlich genau und worauf sollten Sie beim Bitcoin-Kauf an einem ATM achten?

In diesem Artikel führen wir Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Bitcoin-Kaufs an einem ATM. Dabei gehen wir auf alle relevanten Aspekte ein: Von der Funktion der Bitcoin-ATMs über die Vorteile des Kaufs am Automaten bis hin zu den Gebühren, Risiken und Sicherheitsaspekten. So sind Sie am Ende bestens gerüstet, um selbst Bitcoin am ATM zu kaufen.

Mit diesem Wissen sind Sie nicht nur in der Lage, unkompliziert und schnell Bitcoin zu kaufen, sondern können auch besser einschätzen, ob diese Form des Kaufs für Sie die richtige Wahl ist.

Was ist ein Bitcoin ATM?

Ein Bitcoin ATM, auch bekannt als Bitcoin-Automat, ist ein physisches Gerät, das den Kauf und Verkauf von Bitcoin gegen Fiat-Währung (wie zum Beispiel Euro oder US-Dollar) ermöglicht. Es funktioniert ähnlich wie ein herkömmlicher Geldautomat, mit dem entscheidenden Unterschied, dass Sie an einem Bitcoin-ATM keine Bargeldbehebungen tätigen, sondern digitale Währungen kaufen oder verkaufen.

Bitcoin-ATMs sind oft an öffentlichen Orten wie Einkaufszentren, Bahnhöfen oder Flughäfen zu finden. Sie bieten eine praktische Möglichkeit für Menschen, die Bitcoin kaufen möchten, insbesondere für diejenigen, die keinen Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen oder Online-Handelsplattformen haben.

Tatsächlich gibt es zwei Haupttypen von Bitcoin-ATMs: Einweg- und Zweiweg-Automaten. Einweg-Automaten erlauben nur den Kauf von Bitcoin, während Zweiweg-Automaten auch den Verkauf von Bitcoin gegen Fiat-Währung ermöglichen.

Obwohl Bitcoin-ATMs eine gewisse Anonymität bieten können, da sie keinen Zugang zu Bankinformationen erfordern, verlangen die meisten von ihnen eine Form der Identifikationsprüfung, um Geldwäscherichtlinien zu entsprechen.

Pro und Contra: Kauf von Bitcoins an ATMs

Pro Contra
Einfache Bedienung Kann höhere Gebühren haben
Rasche Durchführung Verfügbarkeit von Automaten kann lokal begrenzt sein
Keine Bank oder Online-Plattform nötig Sicherheit kann je nach Automaten variieren
Möglichkeit von Bargeldtransfers Könnte technische Expertise erfordern

Wie funktioniert ein Bitcoin ATM?

Der Kaufprozess an einem Bitcoin ATM ist oft sehr schnell und einfach gestaltet. Im grundlegendem Ablauf sind die Schritte an fast allen Automaten ähnlich.

Bevor Sie einen Bitcoin ATM nutzen können, benötigen Sie ein Bitcoin-Wallet, um die gekauften Bitcoins zu speichern. Das Wallet kann eine Smartphone-App, ein Programm auf Ihrem Desktop-Computer oder sogar ein spezielles Hardware-Gerät sein. Sie müssen die Adresse Ihres Wallets auf Ihrem Smartphone oder in ausgedruckter Form bereithalten, um den Kaufprozess erfolgreich abschließen zu können.

Bei der Nutzung des Bitcoin-ATMs werden Sie aufgefordert, eine Menge Bitcoin auszuwählen, die Sie kaufen möchten, und den entsprechenden Betrag in Euro oder andere Fiat-Währungen einzugeben. Anschließend scannen Sie den QR-Code Ihres Bitcoin-Wallets am Automaten, der dann die Übertragung der gekauften Bitcoins an Ihr Wallet veranlasst.

Einige Bitcoin-ATMs könnten zusätzliche Funktionen wie die Einrichtung eines neuen Wallets oder die Ausgabe von Papier-Wallets bieten. Es gilt zu beachten, dass viele Bitcoin-ATMs zur Einhaltung von Geldwäscherichtlinien eine Identitätsüberprüfung erfordern. Dies kann ein einfacher Prozess wie das Scannen Ihres Personalausweises oder eine vollständigere Prüfung einschließen.

Die gekauften Bitcoins sollten in der Regel innerhalb weniger Minuten auf Ihrem Wallet eintreffen.

Vorteile des Kaufs von Bitcoin am ATM

Der Kauf von Bitcoins an einem ATM bietet einige Vorteile gegenüber anderen Methoden. Hier sind die wichtigsten:

  • Einfachheit: Bitcoin-ATMs sind oft intuitiv und benutzerfreundlich. Dies macht sie zu einer guten Option für Erstkäufer oder Menschen, die sich mit Online-Handelsplattformen weniger auskennen.
  • Schnelligkeit: Die Transaktionen an einem Bitcoin-ATM werden in der Regel innerhalb weniger Minuten abgewickelt. Das ist schneller als bei vielen Online-Methoden, die oft eine Banküberweisung erfordern.
  • Verfügbarkeit: Bitcoin-ATMs sind rund um die Uhr zugänglich, was sie zu einer praktischen Option für Personen macht, die zu ungewöhnlichen Zeiten kaufen möchten oder schnellen Zugang zu Bitcoin benötigen.
  • Privatsphäre: Obwohl die meisten Bitcoin-ATMs eine Form der Identifikation verlangen, sind sie in der Regel weniger aufdringlich als traditionelle Finanzinstitute oder Online-Börsen.

Jedoch sind diese Vorteile oft mit höheren Gebühren als bei Online-Kaufmethoden verbunden. Es ist daher wichtig, die Kosten und Vorteile abzuwägen, um zu entscheiden, ob ein Bitcoin-ATM für Sie die richtige Wahl ist.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Bitcoin am ATM kaufen

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Bitcoin an einem ATM zu kaufen, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Finden Sie einen Bitcoin-ATM: Sie können Online-Verzeichnisse wie CoinATMRadar verwenden, um einen Automaten in Ihrer Nähe zu finden.
  2. Verifizieren Sie Ihre Identität: Abhängig von der Menge der gekauften Bitcoins und den gesetzlichen Anforderungen des Standortes, müssen Sie möglicherweise eine Art von Identitätsprüfung vornehmen. Dies könnte das Scannen Ihres Ausweises oder die Eingabe Ihrer Handynummer für einen Verifizierungscode beinhalten.
  3. Wählen Sie Bitcoin: Auf dem Bildschirm des ATM, wählen Sie die Option, um Bitcoin zu kaufen.
  4. Scannen Sie Ihren Wallet QR-Code: Der Bitcoin-ATM wird Sie auffordern, den QR-Code Ihres Bitcoin-Wallets zu scannen. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen bereithalten.
  5. Geben Sie den Betrag ein: Geben Sie den Betrag ein, den Sie in Bitcoin investieren möchten. Einige ATMs könnten Mindest- oder Höchstbeträge haben.
  6. Zahlen Sie das Geld ein: Bezahlen Sie den eingetragenen Betrag. Die meisten Bitcoin-ATMs akzeptieren Bargeld, aber einige können auch Kredit- oder Debitkarten akzeptieren.
  7. Bestätigen Sie den Kauf: Der ATM wird eine Zusammenfassung Ihres Kaufs anzeigen. Stellen Sie sicher, dass alles korrekt ist, und bestätigen Sie dann den Kauf. Der ATM wird die Bitcoins dann an Ihre Wallet-Adresse senden.
  8. Warten Sie auf die Übertragung: Sie sollten eine Bestätigung auf Ihrem Handy oder Computer erhalten, dass die Bitcoins erfolgreich an Ihr Wallet gesendet wurden. Dies kann ein paar Minuten dauern.

Dies ist ein typischer Kaufprozess für einen Bitcoin-ATM. Je nach Standort und Hersteller des ATMs können die Einzelschritte leicht variieren.

Sicherheit beim Kauf von Bitcoin am ATM

Die Sicherheit ist eine wichtige Überlegung beim Kauf von Bitcoin, unabhängig davon, ob Sie einen ATM, eine Online-Börse oder eine andere Methode verwenden. Hier sind einige Sicherheitshinweise, die Sie bei der Verwendung eines Bitcoin-ATM beachten sollten:

  • Verwenden Sie ein sicheres Wallet: Stellen Sie sicher, dass Sie ein sicheres und zuverlässiges Wallet verwenden und den geheimen private Key vertraulich behandeln. Ohne diesen Key können Sie nicht auf Ihre Bitcoins zugreifen. Wenn Sie einen QR-Code von Ihrer Wallet-Adresse verwenden, zeigen Sie ihn niemals jemandem, da er den Zugang zu Ihren Bitcoins ermöglichen kann.
  • Überprüfen Sie den ATM: Geben Sie vorsichtig Transaktionsdetails ein und bestätigen Sie diese sorgfältig, bevor Sie eine Zahlung vornehmen. Stellen Sie sicher, dass die Adresse, an die die Bitcoins gesendet werden, mit der Adresse in Ihrer Wallet übereinstimmt.
  • Betrug vermeiden: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie aufgefordert werden, Geld für Steuern, Schulden oder andere Zahlungen an eine Bitcoin-Adresse zu senden, selbst wenn die Anforderung angeblich von einer Regierungsbehörde oder einem vertrauenswürdigen Unternehmen stammt. Solche Anfragen sind in der Regel betrügerisch.
  • Identitätsschutz: Während Bitcoin-ATMs oft als anonym angepriesen werden, ist dies nur bis zu einem gewissen Grad wahr. Viele Betreiber erfordern eine Art von Identifizierung, um Geldwäsche zu verhindern. Achten Sie immer darauf, Ihre persönlichen Informationen nur an vertrauenswürdige Parteien weiterzugeben.

Wenn Sie auf diese Sicherheitsaspekte achten, können Sie das Risiko minimieren und sicher und zuverlässig Bitcoin am ATM kaufen.

Gebühren und Limits beim Bitcoin ATM Kauf

Wie bei den meisten Finanztransaktionen fallen auch beim Kauf von Bitcoin an ATMs Gebühren an. Diese können von ATM zu ATM variieren, basierend auf Faktoren wie dem Standort des Automaten, dem aktuellen Bitcoin-Kurs und dem Betreiber des Automaten.

Die Gebühren können prozentual zum Kaufbetrag berechnet oder als feste Gebühr erhoben werden. Bei manchen Bitcoin-ATMs sind die Gebühren höher als bei Online-Börsen, da der Betrieb von physischen Automaten mehr direkte Kosten verursacht und da sie oftmals zusätzlichen Komfort und Geschwindigkeit bieten.

Einige Bitcoin-ATMs legen auch Limits für die Menge an Bitcoin fest, die pro Tag oder pro Transaktion gekauft werden können. Diese Limits können je nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und den Sicherheitspraktiken des ATM-Betreibers variieren.

Es ist wichtig, dass Sie sich über eventuelle Gebühren und Limits informieren, bevor Sie einen Bitcoin-ATM benutzen. Achten Sie sorgfältig auf alle anfallenden Gebühren und stellen Sie sicher, dass Sie mit den geltenden Limitierungen für Kaufbeträge einverstanden sind.

Fazit: Ist der Kauf von Bitcoin am ATM die richtige Option für dich?

Der Kauf von Bitcoin über einen ATM kann eine schnelle und bequeme Möglichkeit sein, in die Welt der Kryptowährungen einzusteigen. Es bietet viele Vorteile wie einfache Bedienung und sofortige Transaktionen, die besonders hilfreich sein können für diejenigen, die noch nicht vertraut sind mit Online-Börsen oder andere komplexe Plattformen für Kryptowährungs-Transaktionen.

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass diese Bequemlichkeit oft mit höheren Gebühren kommt. Daher könnte es für größere Investitionen oder regelmäßige Käufe von Bitcoin günstiger sein, eine Online-Börse oder ähnliche Plattform zu nutzen.

Letztlich hängt die Entscheidung, ob der Kauf von Bitcoin an einem ATM die richtige Option für Sie ist, von Ihren persönlichen Vorlieben, Ihrer Risikobereitschaft und Ihrer Komfortzone im Umgang mit Technologie ab. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie die Vorteile und Risiken sorgfältig abwägen und sich mit den Funktionen und Gebührenstrukturen der verschiedenen verfügbaren Optionen auseinandersetzen.

Wichtig ist vor allem, dass Sie mit den Sicherheitsrisiken und Schutzmaßnahmen im Umgang mit Kryptowährungen vertraut sind. Unabhängig von der Methode, die Sie beim Kauf von Bitcoin wählen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Coins sicher aufbewahren und beim Umgang mit Ihren Investitionen Vorsicht walten lassen.


Wissenswertes zum Thema Bitcoin-Coin-Kauf am ATM

Was benötige ich, um Bitcoin an einem ATM zu erwerben?

Für den Erwerb von Bitcoin an einem ATM benötigen Sie ein Wallet, um Ihre Coins zu speichern. Zudem ist in der Regel eine Identitätsprüfung notwendig, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Welche Schritte sind für den Kauf von Bitcoin an einem ATM erforderlich?

Der Kauf von Bitcoin an einem ATM umfasst gewöhnlich das Scannen des QR-Codes Ihres Wallets, die Wahl des gewünschten Betrags und die Barzahlung. Anschließend erhalten Sie die Coins in Ihr Wallet übertragen.

Wie lange dauert es, bis die Bitcoin nach dem Kauf am ATM verfügbar sind?

Die Übertragung von Bitcoin auf Ihr Wallet nimmt in der Regel etwa 10 Minuten in Anspruch, kann aber je nach Netzwerkauslastung auch länger dauern.

Welche Gebühren fallen beim Bitcoin-Kauf am ATM an?

Die Gebühren können variieren, tendenziell sind sie aber höher als beim Online-Kauf. Es ist ratsam, sich vorher über die spezifischen Gebühren des jeweiligen ATM zu informieren.

Sind Bitcoin-ATMs sicher?

Bitcoin-ATMs gelten grundsätzlich als sicher, allerdings sollten Sie auf das Umfeld des ATMs achten und die Übertragungsbestätigung abwarten, bevor Sie den ATM verlassen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Artikel erklärt den Prozess des Kaufs von Bitcoins an einem Bitcoin-ATM, einschließlich der Vorteile wie Einfachheit und Schnelligkeit sowie Sicherheitsaspekten. Es wird betont, dass man ein sicheres Wallet benötigt und die Identitätsüberprüfung für solche Transaktionen oft erforderlich ist.

xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
YouTube

Entdecke xIHS: Das erste volltransparente Bitcoin-Mining-Projekt auf Solana | Jetzt beim Presale dabei sein!

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf über die Gebühren, die für den Kauf von Bitcoins an ATMs anfallen. Diese können je nach Anbieter variieren.
  2. Bevor Sie zu einem Bitcoin-ATM gehen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Wallet auf Ihrem Smartphone haben. Sie benötigen diese, um die Coins zu empfangen.
  3. Beachten Sie, dass der Bitcoin-Preis an ATMs oft höher ist als auf Online-Börsen. Dies ist auf die zusätzlichen Kosten für die Bereitstellung und Wartung der Automaten zurückzuführen.
  4. Bitcoin-ATMs sind oft auf bestimmte Beträge beschränkt. Stellen Sie sicher, dass der Betrag, den Sie kaufen möchten, innerhalb dieser Grenzen liegt.
  5. Halten Sie Ihre Identifikationsdokumente bereit. Viele Bitcoin-ATMs verlangen eine Identifikationsüberprüfung, um Betrug zu verhindern.