Veröffentlicht: 02.11.2017

Bitcoin Investment Trust

Bitcoin Investment Trust

Bitcoin Investment Trust – Definition

Die Abkürzung lautet BIT und diese Bezeichnung steht mit der Kryptowährung Bitcoin in Zusammenhang.
Es handelt sich beim Bitcoin Investment Trust um die ersten Wertpapiere, welche in Bitcoin investiert wurden. Von der ersten öffentlich notierten Aktie ersten lässt sich ein Wert ableiten, nämlich der Preis des Bitcoin.

Wozu dient der BIT?

Anleger haben Dank dem BIT die Möglichkeit, mittels eines traditionellen Anlagevehikels die Kursbewegung des Bitcoin zu verändern, ohne dabei Bitcoins kaufen zu müssen. Ebenso stehen Kunden nicht vor der Herausforderung, Bitcoins zu speichern oder sicher zu verwahren.
Die Anteile des BIT sind auf OTCQX® öffentlich notiert und sie bieten die Möglichkeit, den gesamten Handelstag über Aktion zu aktuellen Marktpreisen zu erwerben oder aber zu verkaufen. Diese BIT-Anteile findet man unter den sogenannten Alternating Reporting Standards aufgelistet.

Wem unterliegt der BIT und ist diese Anlage mit einem Risiko verbunden?

Der Bitcoin Investment Trust stellt ein privates Investmentvehikel dar, welches keiner Aufsichtsbehörde unterliegt. Ebenso wenig unterliegt der BIT nicht denselben regulatorischen Anforderungen wie Fonds, die an der Börse gehandelt werden und welche SEC-registriert sind.
Es handelt sich um eine spekulative Anlageform, welche ein hohes Risiko beinhaltet. Investoren müssen nicht nur über die Bereitschaft und Erfahrung verfügen, das Anlage-Risiko zu tragen, sie müssen sich einen etwaigen Verlust auch leisten können.

Speicherung und Sicherheit

Die Aufbewahrung der Vermögenswerte des BIT erfolgt bei der Depotbank Xapo.
Hervorzuheben ist, dass diese Vermögenswerte in Kühllagern sichergestellt werden.
Für Bitcoins, welche in Xapo Vaults abgespeichert sind, stehen sogenannte Multi-Signatur-Adressen zur Verfügung. Die private keys, also die privaten Schlüssel, sind kryptografisch geschützt.

Allgemeine Informationen zum BIT

Der 25. September 2013 stellt den Anfangszeitpunkt des BIT dar. Die jährliche Gebühr beläuft sich auf zwei Prozent. Insgesamt sind 1868700 ‡ Aktien im Umlauf. Jeder Anteil steht für 0,09211978 ‡ Bitcoin.

Das Symbol für den BIT ist GBTC. Dieser Investment Trust von Bitcoin wird von vertrauenswürdigen Dienstanbietern, welche eine Netzwerk bilden, unterstützt.
Den juristischen Beistand für den Sponsor des BIT bietet Davis Polk & Wardwell LLP.
Alljährlich wird der Jahresabschluss für den BIT von Friedman LLP kontrolliert.

Weitere Artikel zum Thema

Wann endet die Bitcoin-Ralley?

Bitcoin kurz vor 9000 USD-Grenze
Poolnode Erfahrungen
PoolNode Erfahrung
Getnode Profit
GetNode Profit

Ethereum Classic attackiert die Top 10

Die Ruhe nach dem Sturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.