Nexo.io im Test

Datum: 17.11.2021 / 11 mal gelesen

Wir haben den Nexo.io Test gemacht

Wir vom Krypto Magazin testen unterschiedliche Anbieter im Kryptospace. Mittlerweile haben wir bereits viele spannende Produkte und Dienste kennenlernen dürfen. In diesem Bericht erhalten Sie einen Eindruck und unsere Erfahrungen mit dem Anbieter Nexo.io. Für diesen Testbericht haben wir 0,0645 Bitcoin (BTC) im aktuelle Gegenwert von 600 Euro an den Anbieter übertragen. Mit diesem Testbudget haben wir in unterschiedliche Angebote investiert und teilen hier mit Ihnen die Ergebnisse. Im ersten Schritt können Sie hier kostenlos einen Nexo.io Account anlegen.

Nexo.io Videotour und Erfahrungen

Schritt 1: Anmeldung und Verifikation bei Nexo.io

Der erste Schritt ist die Anmeldung, hierfür können Sie uns vom Krypto Magazin unterstützen. Wenn Sie noch keinen Account haben, melden Sie sich gerne über unseren Partnerlink bei Nexo.io an. Die Anmeldung ist vollkommen kostenlos und bedarf im ersten Schritt noch keinen KYC (Personalausweisprüfung). Sie bestätigen lediglich Ihre E-Mail Adresse und erhalten direkt Zugang zum System.

Sicherheit durch 2FA

Sie können sich nach der Anmeldung zunächst in Ruhe umschauen und sich in das Angebot einlesen. Sobald Sie jedoch beginnen erste Kryptowährung zu übertragen, verlangt der Anbieter die Aktivierung von 2FA (2 Faktor Authentifizierung). Dieses Vorgehen dient Ihrem Schutz und sollte unbedingt von Ihnen wahrgenommen werden. Nach der recht einfachen Einrichtung erhalten Sie entsprechend Ihre Deposit Adressen für die Einzahlung von Kryptowährung.

Schritt 2: Einzahlung

Wie bereits in der Einleitung beschrieben, wir haben im ersten Schritt eine Einzahlung in Bitcoin vorgenommen:

Im nächsten Schritt klicken wir auf "Rechner" und wählen "Earn Interest" mit dem Asset BTC aus. Wir starten mal testweise mit 0.03 BTC. Die Auszahlungen sollten täglich kommen.

Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und werden diese am Ende des Artikels in einer Tabelle aufzeigen.

Nun wollen wir noch Nexo Token kaufen, hierfür klicken Sie auf den Button:

Diese Kauf wird mit einem externen Dienstleister durchgeführt:

Betrag wählen:

Bitcoin übertragen, bei diesem Vorgang wird ein Account bei Changelly angelegt!

Nun müssen wir nur noch auf die Bestätigung der Blockchain warten:

Die Dividende von 30% erhalten wir nun direkt auf unser Wallet bei Nexo in Form von NEXO-Token. Wir werden unter diesem Beitrag Ergebnisse ergänzen, sobald diese eingehen.

Erstes Fazit

Der Prozess bei Nexo.io ist sehr einfach. Das hinterlegen von Interest mit 4% bei Bitcoin und 30% bei Nexo kann grundsätzlich jeder mit einem Bitcoin Wallet. Das Thema Kredit ist für uns weniger interessant. Auf Risiken wurde während des Vorgangs nicht wirklich viel hingewiesen, vielleicht möchten Sie uns als Leser noch Informationen in den Kommentaren ergänzen. Die Ergebnisse aus unserem Test werden wir mit Updates diesem Artikel in Zukunft beifügen.

Die ersten Rewards - 03.08.2020

Update - 07.08.2020 - Funktioniert!

Update - 22.09.2021 - Super zufrieden

Wir haben nun seit über einem Jahr unsere Nexo Token bei Nexo hinterlegt und sind mit den Erträgen sehr zufrieden, hier ein kleiner Auszug:

Tägliches Einkommen durch Nexo

Unser Wert entwickelt sich ohne weiteres Zutun wunderbar:

Ähnliche Artikel

...
Krypto Zinsen Vergleich

Krypto Zinsen Vergleich Kryptowährungen bieten inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, um Zinsen zu verdienen. Eine der gängigsten Methoden ist das "S...

...
Kryptowährungen handeln

Vorteile und Nachteile gegenüber dem reinen Halten von Coins Kryptowährungen haben in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen und vie...

...
Impermanent Loss Rechner

So berechnet man beim Liquidity Providing seinen Impermanent Loss Liquidity Providing ist eine beliebte Methode, um in Kryptowährungen zu investieren...