Rezepte als Krypto-Kunst in die Blockchain

Veröffentlicht am: 21.04.2022
Food Ensemble - Italian Classics

Deutsch-italienisches NFT Projekt „spielt“ Rezepte als Krypto-Kunst in die Blockchain

„Ein Konzert, das man essen kann“, so beschreibt man eine Performance der italienischen Koch- und Musik-Kombo „Food Ensemble“ am besten. Musiker zusammen mit Köchen auf der Bühne. Die Geräuschkulisse der Küche wird gesampelt und in Musik verwandelt. Auf Grundlage dieser auditiven Kunstwerke kreierte die italienische Kreativ-Agentur Adoratorio in Zusammenarbeit mit NIFTEE entsprechende Visuals zu fünf verschiedenen Gerichten, den Klassikern der italienischen Küche. So entstand die NFT-Kollektion „Italian Classics“, die vom 13.04.-27.04.2022 auf niftee.eu versteigert wird. 

Die Italian Classics Kollektion

Jeder NFT basiert auf der Soundspur, die die Köche und Musiker von Food Ensemble bei der Zubereitung des jeweiligen Gerichts komponiert haben. Auf der visuellen Ebene passiert ein mandala-artiges Verschmelzen der Zutaten in einer 3D-Animation. Camilla Zampolini von Adoratorio sagt dazu: „Mit diesen Kunstwerken haben wir versucht, die Klänge von Food Ensemble so zu interpretieren, dass sie mit dem Soundtrack übereinstimmen. Wir folgten dem Rhythmus des Sounds und entwarfen hypnotisierende Muster, die sich kaleidoskopisch miteinander bewegen.“

„Carbonara ist für alle“

Lasagne al forno, Trenette al Pesto, Spaghetti alla carbonara, Pappa al pomodoro und Risotto alla milanese wurden als die Gerichte ausgewählt, die die italienische Küche repräsentieren. Die NFTs wurden von diesen Gerichten inspiriert, sowohl auf der auditiven als auch auf der visuellen Ebene. Francesco Sarcone von Food Ensemble sagt: „Die Kollektion beruht auf den originalen Rezepten. Sie wurde von ihnen inspiriert.“ Aber niemand würde sich anmaßen, diese Rezepte als Eigentum zu bezeichnen. „Wir besitzen die Carbonara nicht. Carbonara ist für alle“, so Sarcone. 

Über Food Ensemble – „The first concert you can eat“

Food Ensemble verbindet die Kunst des Kochens mit elektronischer Musik: Klänge, Gerüche und Aromen verflechten sich und schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Die Geräusche der Küche werden gesampelt und in Musik verwandelt, die Zutaten werden komponiert und werden zu Geschmäckern für die Zuschauer, die in ein wahres multisensorisches Erlebnis einbezogen werden.

Über Adoratorio Studio – „We think where thoughts are yet to go“

Adoratorio Studio ist eine Kreativagentur, die sich auf die Produktion immersiver digitaler Erlebnisse spezialisiert hat. Zu ihren Kunden gehören Marken wie Gucci, Netflix, Off-White, Ferragamo und Taschen. Durch die Anwendung innovativer Visionen, Strategien und Technologien möchte Adoratorio Studio die Stakeholder der Unternehmen, mit denen es zusammenarbeitet, ansprechen und überraschen.
Über NIFTEE

NIFTEE ist Europas Plattform für kuratierte NFT-Kunst. Mit Auktionen wie der „King of Rap“ Kollektion von Kool Savas oder der Versteigerung eines 3D-Modells vom Gewinner-Porsche aus dem Rennstall Manthey beweist das Start-Up um Carmelo Lo Porto und Andreas Braun seine Expertise in Sachen Web3, Krypto-Kunst und der Wertigkeit von Non Fungible Token. Seit Oktober 2021 leistet NIFTEE Pionierarbeit am europäischen NFT- Markt. If it’s on NIFTEE, it’s worth it.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

2023 soll erstes Krypto-Smartphone auf den Markt kommen

eBay kauft NFT-Marktplatz KnownOrigin

Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

NFT-Käufe direkt mit der Mastercard
El Salvador Bitcoin
Jay-Z und Jack Dorsey rufen „Bitcoin Academy“ ins Leben

SEC-Untersuchung gegen Binance