Sammelkarten in der Blockchain – Nicolas Julia im Interview

Veröffentlicht am: 01.10.2020

Sehr geehrter Herr Nicolas Julia, vielen Dank für das Gespräch. Damit wir Sie besser kennen lernen können, beschreiben Sie uns bitte ein wenig von Ihrem Werdegang:

Ich habe meinen Mitbegründer (und CTO) Adrien bei Stratumn kennen gelernt, wo er ein Krypto-Engineering-Team mit mehr als 10 Mitarbeitern geleitet hat. Wir haben zwei Jahre lang gemeinsam daran gearbeitet, eine Blockchain-basierte Software auf Unternehmensebene auf den Markt zu bringen. Im Sommer 2019 haben wir beschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um gemeinsam unsere echte Leidenschaft zu verfolgen: ein Kryptoprodukt zu entwickeln von dem Millionen von Menschen profitieren. 

Wir waren fasziniert vom Aufkommen der Non-Fungible Tokens (CryptoKitties waren Pioniere auf diesem Gebiet) und wir waren überzeugt davon, dass diese die Verbraucherakzeptanz deutlich steigern werden.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Projekten in diesem Bereich haben wir uns entschieden, viel mehr als nur ein Sammlerprojekt zu bauen: Der Kern unseres Produkts ist ein wettbewerbsfähiger Fußball-Fantasy-Manager, bei dem alle Vermögenswerte (NFTs) offiziell von Fußball-Clubs und Ligen lizenziert werden.

Das Thema Blockchain ist für viele Menschen noch völliges Neuland, wie sind Sie zu diesem Thema gekommen?

Zunächst habe ich mich für Bitcoin interessiert. Eine neue Form des Geldes, die außerhalb des traditionellen Finanzsystems arbeitet, hat mich fasziniert. Reichtum zu besitzen, ohne sich auf einen Vermittler zu verlassen, ist ziemlich innovativ. Krypto-Währungen stehen am Scheideweg von Spitzentechnologie, Politik, Wirtschaft und Philosophie. Wenn man anfängt, sich damit zu beschäftigen, kann man einfach nicht mehr aufhören!

Die Sammelfreude scheint ja ungebrochen, Sie wollen das sammeln von Fußballerbildern in eine Blockchain bringen, welche Vorteile haben die Nutzer durch dieses System?

Wir verwenden die Ethereum Blockchain, damit die Leute Karten digital sammeln können. Auf Ethereum kann man einen Code schreiben, der den digitalen Wert exakt festlegt und der genau so abläuft wie programmiert – und das überall auf der Welt. Vor allem aber eröffnet es neue Möglichkeiten für Spieler, Kreative, Unternehmer und sogar Dienstleister. Web3-Technologien entwickeln den Grundgedanken des Spielens weiter, indem sie vier neue Funktionen bieten:

  • Digitales Eigentum: Spieler können zum ersten Mal ihre Ingame-Vermögenswerte im Internet tatsächlich besitzen, wodurch der reale Besitz von Vermögenswerten digital möglich wird und dadurch auch gewinnbringende Investitionen möglich werden.
  • Knappheit: Der Wert jedes Sammlerstücks, ob virtuell oder physisch, wird weitgehend durch Knappheit bestimmt. Die Knappheit (oder das Fehlen einer solchen) eines Krypto-Sammlerstücks ist durch Einsicht in den NFT-Vertrag bekannt. In Sorare haben verschiedene Karten unterschiedliche Knappheitsgrade, was sich auf den Wert der Karte auswirkt.
  • Provenienz: Wir können nun eine vollständige digitale Geschichte des Vermögensgegenstandes von seinem Ursprung bis zur Gegenwart für jedermann jederzeit transparent darlegen. Diese Möglichkeit ist besonders nützlich für die Digitalisierung von Sammlerstücken. Der Markt für die Sammlung von Sportkarten ist allein in den USA 5,4 Milliarden Dollar wert.
  • Übertragbarkeit: Im Spiel verfügbare Gegenstände, die als Spielmarken dargestellt werden, können in anderen Spielen oder Anwendungen genutzt werden. Im Fall von Sorare könnten Entwickler auf Basis der Karten einen “permissionless lending market” erschaffen. 

Nun, da Sie eine Partnerschaft mit Saint-Germain eingegangen sind, welche Bedeutung hat diese Partnerschaft für Sie und wie schreitet Ihr Projekt voran?

Paris Saint-Germain ist der diesjährige Champions-League-Finalist mit unglaublichen Spielern im Team wie Neymar und Mbappé. Es ist eine Ehre, sie als 100. lizenzierter Club dabei zu haben. Paris Saint-Germain ist der sechstgrößte Verein der Welt und wenn so ein Weltklasse-Verein dieser Teil des Spiels wird und darüber spricht, hilft das die Aufmerksamkeit zu steigern und Menschen für die Vorteile einer Blockchain zu sensibilisieren. 

Möchten Sie unseren Lesern etwas anderes bieten?

Sorare ist kostenlos verfügbar und wird jedem Spaß machen,der Spaß am Fußball hat. Der Markt ist riesig, und wir befinden uns noch in einem frühen Stadium, obwohl wir aktuell das Blockchain-Spiel mit dem größten Volumen sind. Testen Sie Sorare gerne einfach und lassen Sie uns wissen, was Sie davon halten. 

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

Geld verdienen mit Kryptowährung

Tage der Entscheidung! Jahresendrallye oder Bärenmarkt?

Bitcoin startet mit heftigen Kursschwankungen ins Wochenende

Bitcoin Dominanz Index im Sinkflug! Kratzt Ethereum an BTC’s Vormachtstellung?

Bitcoin sucht nach Unterstützung, Ethereum im Uptrend

Recovery-Time! Bitcoin springt zurück über 50.000 USD-Marke