Bitcoin legal Deutschland

05.06.2020 13:39 1652 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin ist in Deutschland als legales Zahlungsmittel anerkannt, aber nicht als offizielle Währung.
  • Coins können in Deutschland gehandelt, besessen und als Zahlungsmittel genutzt werden.
  • Wallets zur Aufbewahrung von Bitcoin müssen den regulatorischen Anforderungen der BaFin entsprechen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Sie haben nach Bitcoin legal Deutschland gesucht? Diese wichtige Frage, ob Bitcoin in Deutschland legal ist oder nicht, lässt sich einfach beantworten. Ja, Bitcoin ist in Deutschland legal. Es gibt jedoch einige Dinge die Sie im Umgang mit der Kryptowährung Bitcoin beachten sollten. In diesem Artikel gehen wir auf die wesentlichen Aspekte des Themas ein.

Vor- und Nachteile von Bitcoin

Pro Contra
Bitcoin-Transaktionen sind in Deutschland legal Bitcoin's extreme Volatilität kann zu erheblichen Verlusten führen
Bitcoin bietet ein hohes Maß an Datenschutz Bitcoin wird oft mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht
Bitcoin kann eine lukrative Investition sein Aufsichtsbehörden haben Bedenken hinsichtlich Regulierung und Kontrolle

Bitcoin und die Steuern

Bitcoin und die Steuern

Wenn Sie Bitcoins in Form einer Provision erhalten oder als Zahlungsmittel für den Tausch gegen eine Wahre oder Dienstleistung nutzen, dann muss auf diese Transaktion eine Steuer abgeführt werden. Die Steuer bemisst sich nach Landeswährung (Euro) und auf Basis des aktuellen Wechselkurses. Nur weil eine Zahlung via Bitcoin durchgeführt wird, ist diese nicht automatisch Umsatzsteuerfrei. Natürlich muss auf eine Zahlung mit Bitcoin bei einem Waren oder Dienstleistungsgeschäft auch Umsatzsteuer angeführt werden. Für das Thema Bitcoin und Steuer empfehlen wir unser Steuer E-Book.

Nun aber weiter zum Thema Bitcoin legal Deutschland, wie sieht es mit der Zahlung von Steuern aus? In manchen Ländern und in manchen Städten in der Schweiz läßt sich die Steuer bereits heute via Bitcoin bezahlen. In Deutschland ist das leider noch nicht der Fall, hier müssen die Steuern noch in Euro entrichtet werden. Wer Kryptowährung privat direkt kauft und mindestens ein Jahr liegen läßt, für den sind die Gewinne aus einem Wechselkurs dann steuerfrei.

Es halten sich in der Bitcoin Welt auch so manche Gerüchte beim Thema Bitcoin legal Deutschland. Wenn Sie Ihre Zahlungen via Bitcoin erhalten, müssen Sie dieses „Geld“ natürlich beim Finanzamt angeben. Sollten Sie das nicht tun, gilt Ihr Bitcoin Bestand im rechtlichen Sinne als Schwarzgeld und das ist natürlich strafbar.

In Deutschland ist es auch gar nicht so einfach, Bitcoin gewerbsmäßig zu kaufen und verkaufen. Sie brauchen für eine solche Dienstleistung eine Lizenz und eine entsprechende Zulassung. In Deutschland gilt eine Bitcoin Transaktion als Finanzgeschäft und unterliegt dessen Regeln und Gesetzen. Es gibt einen großen Unterscheid zwischen der Bezahlung einer Dienstleistung oder einer Wahre mit Bitcoin oder dem aktiven Handel dieser Währung. Sie dürfen also keine Art Handelsplatz ohne entsprechender Banklizenz betreiben.

Beim Thema Bitcoin legal Deutschland im Bereich Trading ist die Sachlage klar. Wenn Sie für sich selbst Bitcoin und Co. kaufen und verkaufen, machen Sie sich nicht strafbar. Sie müssen jedoch entsprechend wie beim ganz normalen Handel auch, Ihre Gewinne angeben. Sie sollten beim Thema Trading jedoch immer beachten, ohne Erfahrung kann der Totalverlust drohen. Auch die Versprechen der diversen Trading Bots sollten Sie mit Vorsicht begutachten. In der Krypto-Welt treiben sich einige dubiose Gestalten herum. Leider hört man täglich von sogenannten SCAM und Betrugssystemen. Sind Ihre Bitcoin einmal weg, erhalten Sie das Geld in der Regel nicht wieder. Prüfen Sie also immer sehr sorgfältig mit wem Sie arbeiten und wo hin Sie Ihre Bitcoin laden.

Bitcoin legal Deutschland - Fazit

Grundsätzlich haben Sie mit dem einfachen Umgang beim Bitcoin keine Konsequenzen zu befürchten. Achten Sie einfach darauf, dass Sie nichts tun, was Sie auch unter normalen Umständen mit Geld nicht tun würden. Merken Sie sich, niemand schenkt Ihnen Geld und schon gar keine Bitcoin.


Ist Bitcoin in Deutschland legal?

Ja, der Handel mit Bitcoin ist in Deutschland legal. Die BaFin, die deutsche Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen, hat Bitcoin als legitimes Zahlungsmittel anerkannt.

Muss ich auf Bitcoin-Gewinne in Deutschland Steuern zahlen?

Ja, Bitcoins sind in Deutschland steuerpflichtig. Wenn Sie Ihre Bitcoins innerhalb eines Jahres nach dem Kauf mit Gewinn verkaufen, müssen Sie den Gewinn versteuern.

Wie kann ich in Deutschland sicher mit Bitcoin handeln?

Der sicherste Weg ist, eine vertrauenswürdige und regulierte Börse zu nutzen und Ihre Bitcoins in einer sicheren Wallet aufzubewahren.

Was passiert, wenn mein Bitcoin verloren geht?

Leider gibt es keine Möglichkeit, verloren gegangene Bitcoins wiederherzustellen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Bitcoins sicher aufbewahren.

Ist Bitcoin in Deutschland als Zahlungsmittel akzeptiert?

Obwohl Bitcoin in Deutschland legal ist, akzeptieren noch nicht alle Unternehmen Bitcoin als Zahlungsmittel.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Trading und Investition sollten Sie sich gut umschauen und ein Blick in unser EBook zum Thema Bitcoin und Steuer kann sich auch lohnen. Bitcoin ist in Deutschland legal. Es gibt jedoch bestimmte Bedingungen, die beachtet werden müssen, um Steuern auf Privatkäufe von Bitcoin und anderen Kryptowährungen korrekt abzuführen.

Aktuelle Lage am Kryptomarkt - Bitcoin kurz über 57.000$
Aktuelle Lage am Kryptomarkt - Bitcoin kurz über 57.000$
YouTube

In diesem Video bespreche ich die aktuelle Lage am Kryptomarkt. Aus welchem Grund steigt aktuell der Bitcoin und wo kann die Reise hin gehen?

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die rechtlichen Aspekte von Bitcoin in Deutschland, einschließlich Steuern und Vorschriften.
  2. Bewahren Sie Ihre Bitcoins sicher in einer Wallet auf, um Diebstahl und Verlust zu vermeiden.
  3. Verstehen Sie die Risiken und Volatilität von Bitcoin, bevor Sie in diese Coin investieren.
  4. Überlegen Sie, ob Sie Bitcoins kaufen oder minen möchten. Beide Methoden haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.
  5. Seien Sie sich bewusst, dass obwohl Bitcoin legal in Deutschland ist, nicht alle Geschäfte und Dienstleistungen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren.