Seminar – Kryptowährungen verstehen und richtig investieren

15.10.2018 12:50 880 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare
  • Entschlüsseln Sie die Grundlagen von Blockchain und Coins, um ein fundiertes Verständnis für die Technologie zu erlangen.
  • Erlernen Sie die Analyse von Coin-Märkten und -Trends, um kluge Investitionsentscheidungen zu treffen.
  • Verstehen Sie die Sicherheit von Wallets und die Bedeutung von privaten Schlüsseln, um Ihre Assets zu schützen.
Ticket reservieren

Seminar – Kryptowährungen verstehen und richtig investieren

Der erste Teil des Events wird von Alexander Weipprecht geleitet. Der Gründer des Krypto Magazin berichtet aus der Praxis und gibt Einblicke in die Technologie und Anwendung von Kryptowährung. Für uns ist eines wichtig, beim Seminar wird Ihnen kein Produkt verkauft! Es handelt sich ausschließlich um eine Veranstaltung zur Fortbildung. Besonders geeignet für Entscheider in Unternehmen und Privatpersonen die langfristig im Trend der Zeit sein möchten. Folgende Themen werden behandelt:
  1. Was ist Blockchain
  2. Der Nutzen der Blockchain
  3. Kryptowährungen
  4. Grundbegriffe der Kryptowelt - ICO, Signature, ...
  5. Welt im Wandel
  6. Finanzsystem der Zukunft
  7. Was ist ein Wallet
  8. Welche Arten von Wallets gibt es?
  9. Welche Handelsplätze sind interessant?
  10. Welche sind die Führenden Kryptowährungen
  11. Welche Kryptowährungen sind vielversprechend?
  12. Die Zukunft von Kryptowährungen

Investitionsstrategie:

Der zweite Zeit des Vortrags wird von Radek Pernicky vorgetragen. Der erfahrene Referent und Unternehmer betreut seit mehr als 10 Jahren Gründer, Unternehmer und Privatpersonen im Bereich Geldanlage.
  1. Psychologie der Anleger - Das Anlageverhalte des Otto-Normalverbrauchers
  2. Die 5 großen Geldanlagefehler und warum die meisten Anleger keine Gewinner an der Börse erwirtschaften
  3. Wie bestimmt sich der Wert einer Kryptowährung oder Aktie?
  4. Anlageklassen und vernünftige Struktur in einem Depot
  5. Wie hoch sollte der Anteil an Aktien und Kryptowährungen in meinem Depot sein?
  6. Wie mache ich mir fallende Kurs zum Nutzen
  7. Wie erwirtschafte ich Gewinne trotz Seitwärtstrends
  8. Die verschiedenen Anlagestrategien
  9. Wie investiere ich mich erfolgreich in Kryptowährungen und Aktien

Vorteile und Nachteile vom Seminar "Kryptowährungen verstehen und richtig investieren"

Pros Contras
Erlernen der Grundlagen von Kryptowährungen Kosten des Seminars
Erwerben von Investitionstechniken Zeitaufwand für die Teilnahme
Networking-Möglichkeiten Mögliche Informationsüberlast
Erlangung von Vertrauen in Krypto-Investitionen Risiko der Investition in volatilen Markt
Potenzial für finanziellen Gewinn Keine Garantie für Erfolg

Allgemeine Beschreibung:

Die Finanzwelt ist im Umbricht. Mit den Kryptowährungen bricht eine neue Ära im Finanzsystem heran. Diese Veränderungen bergen großen Chance sein Anlagekapital zu steigern. Wo Chance sind, sind jedoch auch Risiken. Erfahren Sie in diesem Tagesseminar, worum genau es sich bei der Blockchain und diesen Kryptowährungen handelt. Erfahren Sie außerdem welche weiteren Anlageklasse in ein Depot gehören. Sie lernen wie Sie sich richtig investieren und dadurch unabhängig von Kursschwankungen machen.

Praxis:

  1. Eröffnung wallet und Depot
  2. Sparpläne eröffnen
  3. Coaching

Verpflegung

Im Seminarpreis sind Getränke enthalten und ein Mittagessen.

Wo und Wann?

10 November 2018 10:00 – 18:00 CET Abacco Hotel Stuttgarter Straße 121 70825 Korntal-Münchingen

Häufig gestellte Fragen zum Seminar – Kryptowährungen verstehen und richtig investieren

Was ist die Grundlage von Kryptowährungen?

Die Grundlage aller Kryptowährungen bildet die Blockchain-Technologie. Sie ermöglicht eine dezentrale Speicherung von Transaktionen, die nicht manipuliert werden können.

Wie kann ich in Kryptowährungen investieren?

Hierfür benötigen Sie eine sogenannte Kryptobörse, bei der Sie gewöhnliche Währungen in verschiedene Kryptowährungen tauschen können.

Ist das Investieren in Kryptowährungen sicher?

Wie jedes Investment bergen auch Kryptowährungen gewisse Risiken. Es ist daher wichtig, sich vorab gut zu informieren und nur Geld zu investieren, dessen Verlust Sie verkraften könnten.

Welche Kryptowährungen gibt es?

Es gibt mittlerweile mehrere tausend verschiedene Kryptowährungen. Die bekanntesten sind Bitcoin, Ethereum und Ripple.

Was ist der Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum?

Bitcoin war die erste Kryptowährung und ist immer noch die bekannteste und wertvollste. Ethereum bietet dagegen erweiterte Funktionen wie sogenannte Smart Contracts, mit denen automatische Abmachungen getroffen werden können.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Dieses Seminar bietet Einblicke in die Technologie und Anwendung von Kryptowährungen sowie Strategien, wie man richtig investiert. Es werden keine Produkte verkauft und findet am 10. November 2018 im Abacco Hotel in Korntal-Münchingen statt.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuchen Sie, vor dem Seminar ein Grundverständnis für Kryptowährungen und Blockchain zu entwickeln. Es gibt viele Online-Ressourcen und Bücher zu diesem Thema.
  2. Nehmen Sie sich während des Seminars ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen. Die Experten sind da, um Ihnen zu helfen, und je besser Sie das Thema verstehen, desto besser können Sie investieren.
  3. Nach dem Seminar, fangen Sie klein an. Investieren Sie zuerst nur so viel Geld in Coins, wie Sie bereit sind zu verlieren. Der Markt für Kryptowährungen kann sehr volatil sein.
  4. Überlegen Sie, ob Sie Ihre Coins in einer Wallet speichern möchten. Diese digitalen Brieftaschen bieten eine sicherere Möglichkeit, Ihre Kryptowährungen zu speichern, als sie auf einer Börse zu lassen.
  5. Bleiben Sie nach dem Seminar auf dem Laufenden. Der Kryptowährungsmarkt entwickelt sich ständig weiter und es ist wichtig, dass Sie Ihre Kenntnisse aktuell halten.