Coinbase kauft dezentralisierte Handelsplattform Paradex

Die Kryptobörse Coinbase gab am 23. Mai bekannt, dass sie die Handelsplattform Paradex kaufen und schrittweise integrieren wird. Bei Paradex handelt es sich um eine dezentralisierte Token-Relay Plattform für ERC20-Token. Coinbase expandiert Durch die Akquirierung von Paradex erweitert Coinbase, eine der größten Kryptobörsen weltweit, ihr Leistungsportfolio um entscheidende Geschäftsbereiche. Bei Paradex handelt es sich um... Weiterlesen →

Der Krypto Tagesrückblick vom 24.05.2018

Liebe Leser, der Krypto Tagesrückblick informiert Sie leicht verständlich über wichtige Neuigkeiten rund um die Krypto-Welt. Wie an jedem Freitag haben wir hier unseren Krypto Tagesrückblick für Sie zusammengefasst: Ripple und Bitcoin Cash bei Revolut Der Zahlungsdienstleister Revolut aus Großbritannien fügte kürzlich die Kryptowährungen Bitcoin Cash und Ripple dem eigenen Portfolio hinzu. Revolut hat als... Weiterlesen →

John McAfee: Bull Run kommt

John McAfee twitterte am 21. Mai, dass dem Krypto-Markt ein Bull Run kurz bevor stehe. Das begründet er dadurch, dass institutionelle Investoren kurz davor stehen, in den Krypto-Markt einzusteigen.  In einem Tweet von John McAfee vom 21. Mai 2018 heißt es: “Institutional investors are preparing to enter the cryptocurrency market with a vengeance. They are... Weiterlesen →

Der Krypto Tagesrückblick vom 17.05.2018

Liebe Leser, der Krypto Tagesrückblick informiert Sie leicht verständlich über wichtige Neuigkeiten rund um die Krypto-Welt. Wie an jedem Freitag haben wir hier unseren Krypto Tagesrückblick für Sie zusammengefasst: Kommt TRON zu Coinbase? Das Mainnet der Kryptowährung TRON wird am 31. Mai 2018 gestartet. Sollte das gelingen, könnte TRON in das Portfolio von Coinbase aufgenommen... Weiterlesen →

Facebook erforscht Blockchain-Technologie

Facebook verbot vor Kurzem Werbung für ICOs und Kryptowährungen. Trotz des Verbotes, wird Facebook zukünftig die Blockchain-Technologie für eigene Zwecke erforschen.  Zur Erforschung der Blockchain-Technologie, wurde ein kleines Team aufgestellt. Das Team wird von David Marcus geleitet. David Marcus hatte zuvor eine führende Rolle beim Facebook Messenger inne. Er ist unter anderem dafür verantwortlich, dass... Weiterlesen →

Reddit Update: Bitcoin, Litecoin und Ethereum als Zahlungsmittel möglich

Die Social-News Plattform Reddit überraschte im März mit der Meldung, fortan keine Bitcoin-Zahlungen mehr für Premium-Mitgliedschaften zu akzeptieren. Schließlich war diese ein sehr früher Anhänger der Krypto-Community. Nutzer dürfen sich nun über den neusten Stand der Dinge freuen: Reddit bietet in Zukunft die Zahlungsmöglichkeit in Bitcoin, Litecoin und Ethereum an. Reddit Update über Zahlungsoptionen Schon... Weiterlesen →

Der Krypto Tagesrückblick vom 07.05.2018

Hashflare News

Liebe Leser, der Krypto Tagesrückblick informiert Sie leicht verständlich über wichtige Neuigkeiten rund um die Krypto-Welt. Wie an jedem Dienstag haben wir hier unseren Krypto Tagesrückblick für Sie zusammengefasst: Schweizer bietet Belohnung für seine Hardware-Wallets Der Schweizer Thomas T. bietet mittlerweile einen Finderlohn von 135.000 US-Dollar für den Finder seiner Hardware-Wallets. Thomas T. ist in... Weiterlesen →

Coinbase schätzt eigenen Unternehmenswert auf 8 Milliarden Dollar

coinbase

Die Kryptobörse Coinbase äußerte vor Kurzem gegenüber „Recode“, dass sie den Wert des eigenen Unternehmens auf rund 8 Milliarden US-Dollar schätze. Grund dafür sei die Akquirierung von „earn.com“, sowie der milliardenschwere Verkauf von Aktien des Unternehmens. Coinbase Business Coinbase hatte den Fokus seines operativen Geschäfts zuerst nur auf das Betreiben einer online Kryptobörse gelegt. Mittlerweile... Weiterlesen →

Der Krypto Tagesrückblick vom 25.04.2018

Liebe Leser, der Krypto Tagesrückblick informiert Sie leicht verständlich über wichtige Neuigkeiten rund um die Krypto-Welt. Wie an jedem Dienstag haben wir hier unseren Krypto Tagesrückblick für Sie zusammengefasst: Krypto Trader bei Goldman Sachs Goldman Sachs ist eine der größten Investmentbanken weltweit. Die Bank stellte einen Krypto Trader ein, um die eigene Expansion in die... Weiterlesen →

Bitpay statt Coinbase: CheapAir auf der Suche nach einem neuen Partner

Die Online-Reiseplattform CheapAir verkündete, dass sie in Zukunft nicht mehr mit der Kryptobörse Coinbase zusammenarbeite und nun einen neuen Kooperationspartner suche. Um mehrere Alternativen abwägen zu können, sendete der CEO Jeff Klee Fragebögen an seine Kunden, die Kryptowährungen als Zahlungsmittel nutzen, heraus. Über CheapAir Die Reiseplattform war die erste in ihrer Branche, auf welcher Kunden... Weiterlesen →

Coinbase

Das Unternehmen Coinbase ist die weltgrößte Internetplattform für digitale Währungen und genießt einen sehr guten Ruf. Weltweit vertrauen über 8 Millionen Kunden diesem Anbieter. Darüber hinaus verfügt er über ein Handelsvolumen bis in die Milliarden. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und der Sitz befindet sich in den USA. Menschen, die Kryptowährung kaufen oder Minen möchten, benötigen eine digitale Geldbörse (Wallet) ähnlich dem jetzigen Online-Konto. In dieser können unter anderem alle Transaktionen eingesehen werden. Die oberste Priorität ist die Sicherheit der Krypto-Coins, daher ist das Wallet eines der wichtigsten Hilfsmittel zur Aufbewahrung von digitaler Währung, wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere.

Kryptowährung kann beim Online-Anbieter gekauft und verkauft werden. Außerdem ist es möglich über die Plattform Krypto-Geld in Währungen wie Euro oder USD zu tauschen. Im Wallet liegen private Schlüssel zur Kommunikation mit der Blockchain. Genau in diese digitale Geldtasche landen auch die Coins, die erfolgreich geschürft werden. Vom Wallet aus kann bezahlt werden, wie etwa Waren — aber es kann auch digitales Geld empfangen werden. Die Coins können Nutzer an externe Exchange-Wallets oder reine Wallets versendet.

Bevor nun ein Nutzer mit kaufen von digitaler Währung beginnt, ist es essenziell den richtigen Wallet-Anbieter zu finden. Unseren Erfahrungen nach ist Coinbase nicht nur der größte und beliebteste Anbieter von Wallets, sondern er bietet ebenfalls eine unkomplizierte Bedienung. Ein Pluspunkt ist zudem ein hoher Sicherheitsstandard und eine schnelle Bestätigung. Das alles funktioniert mit der 2-Schritte Authentifikation. Für Freunde mobiler Geräte gibt es bei diesem Anbieter sogar eine App.
Die Anmeldung und das Anlegen einer digitalen Geldbörse sind bei Coinbase leicht auszuführen. Um sich bei der Online-Plattform zu registrieren, benötigt der Nutzer lediglich eine funktionierende E-Mail-Adresse. Anschließend wird der Name eingegeben und ein Passwort vergeben. Der ganze Anmeldeprozess ist gewissermaßen selbsterklärend. Nach Abschluss kann der Kunde nahezu sofort durchstarten.
Unsere Erfahrungswerte erlauben die Aussage, dass der Online-Anbieter solide arbeitet und daher durchaus zu empfehlen ist.