Verge: 35 Millionen XVG durch Hackingangriff gestohlen

Bitcoin Betrüger

Nur einen Monat nach dem letzten Angriff fällt die Kryptowährung Verge erneut einem Hackingangriff zum Opfer. Dieses Mal wurden 35 Millionen XVG Token in nur wenigen Stunden generiert und gestohlen. Berichten zufolge wurde von den Hackern nahezu diegleiche Vorgehensweise wie beim letzten Angriff verwendet. Hat Verge ein Sicherheitsproblem? Die Kryptowährung zählt zwar als Sicherheitscoin, fiel... Weiterlesen →

Was ist PLNCoin?

Einleitung Der Name der PLNCoin ist eine Zusammensetzung aus dem englischen Wort „Coin“ und der Abkürzung für Polen, also „PLN“. Viele Foreneinträge, in welchen die Coin vorgestellt wird, sind in polnischer Sprache gehalten. Dennoch versuchen sich die Entwickler mit ihrem Token auch auf dem globalen Markt zu positionieren. So ist zum Beispiel der Thread im... Weiterlesen →

Was ist Printerium Coin?

Einleitung Printerium Coin ist eine Proof-of-Work- und Proof-of-Stake-Hybridmünze. Sie ist schnell, sicher und hat genug Münzen für den Umlauf, circa 20 Millionen, sodass Pinterium Coin im täglichen Umgang problemlos verwendet werden kann. Das dezentrale Netzwerk des Unternehmens zielt darauf ab, ein fundiertes und unauffindbares digitales Austauschmedium zu sein. Printerium Coin ist ein hochmodernes digitales P2P-Netzwerk.... Weiterlesen →

Was ist Asiadigicoin?

Einleitung Der Asiadigicoin ist eine relativ neue Proof-of-Work-Kryptowährung. Die Währung verwendet den Scrypt-Algorithmus, mit dem die Blockzeiten in der Blockchain auf 60 Sekunden festgelegt sind. Unter der Führung des Inders Inderjeet Singh soll sich der Asiaidigi-Coin als Zahlungsmittel Nummer Eins etablieren. Konkurrenz fürchten die Developer dabei nicht. Sie glauben an ihre Währung und haben in... Weiterlesen →

Was ist GameUnits Coin?

Einleitung Viele Coins, in deren Namen ein Ansatz liegt, dass sie mit Gaming zu tun haben, werden zunächst der Glücksspielszene zugewiesen. Bei der GameUnits Coin handelt es sich allerdings nicht um einen Token, welcher sich rein den eSports verschrieben hat. Natürlich ist es möglich, klassisches Gambling zu betreiben, doch nicht ausschließlich. Hier geht es vielmehr... Weiterlesen →

Was ist Sojourn Coin?

Einleitung Das Wort „Sojourn“ lädt bereits zum Schwelgen ein. Es klingt wie aus einer fernen Sprache. Vielleicht käme Norwegisch in Frage, oder auch ein anderes skandinavisches Land. Auf den zweiten Blick überrascht diese Annahme, denn eigentlich ist es das englische Wort vom Begriff „verweilen“ oder auch dem Aufenthalt. Die Sojourn Coin ist eine Kryptowährung, die sich... Weiterlesen →

Was ist Global Tour Coin?

Einleitung Die Global Tour Coin wurde von ihren Entwicklern so gestaltet, dass sie möglichst innovativ ist und sich in ihrer Technologie gekonnt gegen Mitbewerber durchsetzen kann. Gepaart wird diese Vision mit einer Flexibilität, die den Nutzern zur Verfügung gestellt wird, um eine zufriedene Community zu erhalten. Schließlich liegt hier das größte Potential verborgen, um eine... Weiterlesen →

Scrypt

Scrypt ist relativ jung. Die Schlüsselableitungsfunktion basiert auf Passwörtern und wurde im Jahre 2010 von Colin Perceval entwickelt. In der Kryptografie wird häufig mit öffentlichen und privaten Schlüsseln gearbeitet. Ist der öffentliche Schlüssel bekannt, stellt das kein Problem dar. Sollte jedoch der private Schlüssel an die Öffentlichkeit gelangen, ist das ein relevantes Sicherheitsrisiko. Beispielsweise können verschlüsselte E-Mails oder Cryptocurrency-Wallets mit dem privaten Schlüssel ausgelesen und manipuliert werden.

Passwort-basierte Schlüsselableitungsfunktionen nutzen in ihren Berechnungen eine zusätzliche Zufallszahl. Diese Zahl wird auch Salt genannt. Durch den Salt wird ganz gezielt der Aufwand zur Berechnung eines Schlüssels erhöht. Aus- und Durchprobieren dauert deshalb lange und fordert sehr gute Rechnerleistung ein. Scrypt versucht gezielt, Schlüsselberechnungen so schwierig und teuer wie möglich zu machen. Neueste Computer- und Grafikkartenprozessoren haben die Berechnungszeiten zur Schlüsselberechnung aufgrund ihrer enormen Leistungsfähigkeit dramatisch verkürzt. Scrypt-Berechnungen verlangen den neuesten und damit teuersten Stand der Technik. Viele moderne Kryptowährungen nutzen den Scrypt-Algorithmus für deren Mining. Beispielwährungen dazu sind unter anderem Dogecoin oder Litecoins. Zumeist wird der Algorithmus aber nicht in seiner vollen Speicheranforderung genutzt, was zur Folge hat, dass Hardwareanforderungen nicht dem Non-Plus-Ultra der Hardwaretechnik entsprechen müssen. Es können dementsprechend zwar mehr Leute am Mining-Prozess für die Kryptowährung teilnehmen, die Prozesse an sich erreichen dann aber nicht die maximale Sicherheitsstufe.

Der Sicherheitslevel passwort-basierter Schlüsselableitungsfunktionen wird daran bemessen, wie erfolgreich sie sich gegen sogenannte Wörterbuch-Angriffe oder gegen Angriffe der Brute-Force-Methode schützen kann. Alternativ-Algorithmen wie bcrypt oder PBKDF2 sind recht anfällig für Angriffe dieser Art. Dies führt dazu, dass immer mehr Kryptowährungen auf den Scrypt-Algorithmus zurückgreifen.