Tether druckt 5 Milliarden USDT – aus Versehen

16.07.2019 12:48 718 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Ein Tippfehler bei der Coin-Erzeugung führte dazu, dass Tether versehentlich 5 Milliarden USDT statt einer kleineren Menge emittierte.
  • Der Fehler wurde schnell entdeckt und die überschüssigen Coins wurden umgehend vernichtet, um die Stabilität der Währung zu gewährleisten.
  • Der Vorfall zeigt, wie wichtig sorgfältige Kontrollmechanismen bei der Verwaltung von Stablecoins wie USDT sind, um das Vertrauen der Nutzer zu erhalten.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Tether sorgt für Schlagzeilen

Das FinTech Unternehmen Tether hat versehentlich 5 Milliarden USDT gedruckt. Der Fehler wurde am vergangenen Samstag, den 13.07., durch verschiedene Whale Alerts bekannt. Tether-Chef Paolo Ardoino erklärte via Twitter, dass der Vorgang nicht geplant war. In der Folge konnte das Unternehmen den Fehler beheben und die gedruckten USDT vernichten.

Fehler beim Swap

Laut Ardoino sei der Fehler bei einem Swap zwischen Omni und Tron unterlaufen. Dabei wurden die Dezimalstellen falsch angegeben. Ursprünglich wollte Tether Limited „nur“ 50 Millionen USDT in den Umlauf bringen. Der Twitteraccount „Whale Alert“ informierte seine Follower wenige Stunden später darüber, dass die ersten Tokenverbrennungen bereits stattgefunden haben.

Pro und Contra der versehentlichen 5 Milliarden USDT Druck von Tether

Pro Contra
Tether konnte das Problem schnell identifizieren und beseitigen Thether hat einen Fehler von 5 Milliarden USDT gemacht, der das Vertrauen in das Unternehmen untergraben könnte
Es wurde kein finanzieller Schaden verursacht, da die falsche Menge sofort verbrannt wurde Das versehentliche Drucken könnte auf mangelnde Kontrolle und Aufsicht hindeuten
Der Vorfall sorgte für mehr Transparenz, da Tether offen über den Fehler informiert hat Durch den Vorfall könnten Regulierungsbehörden mehr Druck auf Tether ausüben

Wie konnte das passieren?

Wie konnte das passieren?

Tether ist eine unregulierte Kryptowährung, welche 1:1 zum US-Dollar gehandelt wird. Der Token ist aktuell der bekannteste Stablecoin auf dem Markt. Hinter der Kryptowährung steht die Firma Tether Limited. Kritiker sehen das Geschäftsmodell von Tether als gefährlich an, da die Token nur von einer Firma herausgegeben werden. In der Vergangenheit leitete die New Yorker Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Tether Limited ein, da dem Unternehmen vorgeworfen wurde, Verluste im dreistelligen Millionenbereich zu verschleiern.

Fehlende Dezentralität?

Die Vorkommnisse der letzten Woche veranschaulichen die Gefahren hinter dem Geschäftsmodell von Tether. Das Unternehmen bestimmt in Eigenregie über den Tether Treasury und ist dadurch der zentrale Verwalter der eigenen Kryptowährung. Anleger und User haben keine Mitbestimmungsrechte über den Supply von Tether und müssen dem Unternehmen blind vertrauen.

Korrelation zum Bitcoin Kurs?

Korrelation zum Bitcoin Kurs?

Kurze Zeit nach dem Fehldruck der Tether-Einheiten USDT stieg der Bitcoin Kurs um circa drei Prozent an. Viele Experten sind davon überzeugt, dass jede Menge Bots auf Veränderungen im Tether-Supply eingestellt sind, und es sich bei dem Bitcoin Anstieg um automatisierte Käufe handelte.

Manipulationsgerüchte

Für andere User war der Fall damit noch längst nicht erledigt. Der Tether-Druck ereignete sich quasi zeitgleich zu einer kritischen Kursbewegung des Bitcoins. Demnach war der Bitcoin gerade dabei, eine wichtige Support Linie zu verlieren. Der Kurssprung in Folge der Tether-News konnte den Bitcoin wieder über diese Linie heben. Unterstellungen dieser Art sind keine Neuheit in der Kryptobranche. Immer wieder kursieren Anschuldigungen gegen das Unternehmen durch die Medien.

Ein Blick auf die Statistik

Ein Blick auf die Statistik

Der Tether-Coin rangiert mit einer Marktkapitalisierung von knapp 4 Milliarden USDT auf Rang 6 in der Liste von coinmarketcap.com. Da viel Trader den Stablecoin benutzen, um Gewinne vor volatilen Kursschwankungen zu sichern, liegt das 24-Stunden-Volumen (ca. 23 Milliarden USD) deutlich über der Marktkapitalisierung von Tether.


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "Tether druckt 5 Milliarden USDT – aus Versehen"

Was ist Tether?

Tether ist eine Kryptowährung, die ihren Wert eins zu eins an den US-Dollar koppelt. Die Absicht ist, die Preisvolatilität, welche viele Kryptowährungen prägt, zu beseitigen.

Was sind USDT?

USDT ist das Kürzel für die Kryptowährung Tether. Sie repräsentiert digitale Tokens, die durch Reservebestände von echten US-Dollar gestützt werden.

Warum druckt Tether 5 Milliarden USDT aus Versehen?

Aufgrund eines Problems im Protokoll zur Ausgabe von Tethern wurden versehentlich 5 Milliarden USDT ausgegeben. Dieses Problem wurde jedoch schnell behoben und die überschüssigen Tether wurden vernichtet.

Was sind die Auswirkungen dieses Fehlers auf den Markt?

Obwohl der Fehler schnell behoben wurde, sorgte er kurzzeitig für Unsicherheit im Markt. Der Vorfall unterstreicht die Notwendigkeit für robustere Protokolle und Mechanismen zur Ausgabe von digitalen Assets.

Welche Maßnahmen hat Tether ergriffen, um solche Fehler in der Zukunft zu verhindern?

Tether hat angekündigt, seine Protokolle zur Überprüfung und Ausgabe von Tethern zu überarbeiten, um sicherzustellen, dass solche Fehler in der Zukunft nicht mehr vorkommen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Tether Limited hat versehentlich 5 Milliarden USDT gedruckt, welches durch verschiedene Whale Alerts entdeckt wurde. Dieser Fehler wurde anschließend durch das Unternehmen behoben und die gedruckten Token vernichtet.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über die Rolle und Funktion von Tether (USDT) im Kryptomarkt. USDT ist eine sogenannte "stabile Coin", die 1:1 durch den US-Dollar gedeckt sein soll.
  2. Verstehe, wie die Ausgabe neuer Coins funktioniert. Bei Tether erfolgt dies durch das "Drucken" neuer Coins, was jedoch eigentlich eine digitale Ausgabe bedeutet.
  3. Bleibe kritisch und hinterfrage solche Vorfälle. Wenn 5 Milliarden USDT "aus Versehen" gedruckt werden, könnte das auf Probleme im Management oder in der Technologie hinweisen.
  4. Betrachte die Auswirkungen auf den Gesamtmarkt. Eine plötzliche Ausgabe von 5 Milliarden USDT könnte den Preis anderer Kryptowährungen beeinflussen.
  5. Verwende sichere Wallets zur Aufbewahrung deiner Coins. Selbst wenn du nicht direkt in Tether investierst, können solche Vorfälle Auswirkungen auf deine Investments haben.