Was ist Binance Coin?

» Sie benötigen zum lesen dieses Artikels ca. 2 Minuten
✔ Anbieter des Monats - Passives Einkommen durch Masternodes
Der GetNode Club bietet seinen Mitgliedern eine Beteiligung am bislang einzigen Masternode Pool. zum Anbieter - (https://www.getnode.io).
Binance Coin bezeichnet die Kryptowährung der Binance Plattform. Die Binance Plattform ist eine Handelsplattform ausschließlich für Kryptowährungen. Der Name “Binance” ist eine Wortkombination aus “binary” und “finance”. Zu deutsch “binär” und “Finanzen”. Damit drückt das Startup aus, dass bloß Kryptowährungen gegeneinander gehandelt werden können. Es ist nicht möglich Kryptowährungen gegen Fiat zu handeln. Die Plattform erreichte innerhalb kürzester Zeit einen enormen Erfolg und konzentriert sich hauptsächlich auf den chinesischen Markt. Die Kryptowährung verfügt aktuell über ein Marktkapital von 218 Millionen US-Dollar, wobei 18 Millionen US-Dollar täglich gehandelt werden.

Die Binance Coin

Die Kryptowährung von Binance (BNB) stellt die Token Coin von Binance dar. Insgesamt wird es bloß 200 Millionen BNB geben. Binance nutzt für die Kryptowährung den ERC 20 Token Standard von Ethereum. BNB sollten wie folgt verteilt werden. 50 % der Coins werden in einem ICO verkauft, 40 % gehen an das Team und 10 % an Angel Investoren. Angel Investoren sind Investoren, die besonders viele Coins auf einmal kaufen. Die Coin kann zur Bezahlung von Gebühren genutzt werden. Dazu zählen Handelsgebühren, Transaktionsgebühren, Listungsgebühren und andere.

Binance wirbt mit einem Rabatt, wenn Gebühren in BNB gezahlt werden. Dabei gibt es im ersten Nutzungsjahr 50 % Rabatt auf alle Gebühren, im zweiten Jahr 25 %, im dritten 12,5 %, im vierten 6.75 % und ab dem fünften Jahr keinen Rabatt mehr. Außerdem kündigte Binance in einem Rückkaufplan an, bis zu 100 Millionen BNB zurückzukaufen. Die Coins werden dann verbrannt. D. h., sie werden entwertet, damit der Wert der übrigen Coins steigt. Das kommt Investoren zugute. Zukünftig soll die Kryptowährung ein Aktivposten auf der Handelsplattform bleiben und soll als Gas verwendet werden. Eine Transaktion kostet eine Gebühr von 0,1 % des Handelsbetrages.

Die Binance-Plattform

Wie bereits erwähnt, können auf der Plattform bloß Kryptowährungspaare gehandelt werden. Neben Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash, können auf der Handelsplattform unter anderem QTUM Coin, NEO Coin oder Iconomi gehandelt werden. Auffallend ist, dass viele Kryptowährungen aus dem asiatischen Raum gehandelt werden. Das liegt nahe, weil die Plattform hauptsächlich im chinesischen Raum operiert. Auf der Plattform selbst können ICOs gestartet werden oder Coins platziert werden, sofern sie noch nicht vorhanden sind. Aktuell startete die Plattform die Aktion “Community Coin per month”. Nutzer der Plattform können darüber abstimmen, welche Coin monatlich ohne Transaktionsgebühren gehandelt werden kann.

Fazit

Technische Daten über die Binance Plattform sind weiter nicht bekannt. Die Binance Plattform handelt ausschließlich mit Kryptowährungspaaren, wobei Nutzer der Plattform eigenständig Kryptowährungen registrieren und handeln können. Die Webseite bietet außerdem die Möglichkeit ICOs abzuhalten. Jede Transaktion kostet eine geringe Gebühr, wobei diese in BNB bezahlt werden kann. Da die Plattform im chinesischen Raum aktiv ist, die Webseite kann in mehrere Sprachen übersetzt werden, können Transaktionen aus dem Ausland eine Weile dauern. Es ist nicht so einfach durch die Firewall Chinas zu kommen.


Passives Einkommen durch Masternodes
Empfehlung der Redaktion: Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Wer also schon immer mal ein passives Einkommen durch Masternodes wollte, hier ist die Change. Mit einer Mindestsumme von 1000 Euro oder 0.2 Bitcoin ist ein schneller Einstieg möglich. Die Einzahlung kann via Bitcoin oder Euro erfolgen. Die Auszahlung erfolgt automatisch alle zwei Wochen via Bitcoin. Wir sind selbst mit 1.2 Bitcoin in GetNode investiert und sind bislang sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Kryptowährung schnell und einfach handeln
Empfehlung für Trading Einsteiger (sicher, schnell & einfach):   Wer schnell und sicher vom Preis des Bitcoin, Ripple, Ethereum, Bitcoin Cash, Dash, LiteCoin oder Ethereum Classic profitieren möchte, für den ist eToro eine optimale Möglichkeit. Einzahlung via Überweisung und Paypal und schon kann es los gehen. Du kannst bei eToro ausschließlich auf den Wert der Coins handeln, eine Auszahlung der Coins ist nicht möglich. Gekauft und verkauft wird immer direkt auf dem Handelsplatz von eToro. Bei eToro kann dir daher niemand deine Assets klauen und du kannst sicher vom Preisanstieg profitieren. Die eToro Anmeldung ist kostenlos und du kannst bereits ab 200 Euro beginnen zu handeln. Wir wünschen dir viel Spaß und gutes Gelingen.
Weitere spannende Themen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.