Was ist Change Coin?

03.11.2017 13:43 613 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Change Coin ist eine Kryptowährung, die auf der Idee basiert, Wechselgeld in digitale Assets umzuwandeln.
  • Anstatt Bargeld-Wechselgeld zu erhalten, können Nutzer ihre Wechselgeldbeträge in Change Coins umtauschen und in ihre Wallets einzahlen.
  • Das Konzept zielt darauf ab, das Sammeln von Kleinstbeträgen zu erleichtern und das Potenzial von Mikroinvestitionen in der Kryptowährungswelt zu nutzen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Change Coin ist eine globale, auf Kryptowährungen basierende, Bank. Das Ziel des Unternehmens ist es laut eigenen Angaben, "einen revolutionären Service für Menschen aus der ganzen Welt zu bieten". Die Grenzen im Finanzsektor sollen durch dieses Projekt aufgehoben und dadurch sichergestellt werden, dass jeder Bürger überall und zu jeder Zeit Zugang zu alternativen Finanzdienstleistungen hat. Auf diese Weise sollen die Monopolstellungen von Regierungsbehörden und des traditionellen Bankwesens endgültig außer Kraft gesetzt werden.

Der Change Coin in Zahlen – Stand 02.11.2017

Das Unternehmen erzielt ein Marktkapital von 5.506.368 US$ dabei wird ein tägliches Handelsvolumen von 53.202 US$ generiert. Von den insgesamt 79.184.116 Change Coins befinden sich aktuell 31.673.646 im Umlauf. Im Token Ranking von coinmarketcap.com erreicht es damit Platz 279.

Vor- und Nachteile von Change Coin

Pro Contra
Digitale Transaktionen leicht gemacht Risiko von Hackingangriffen
Ermöglicht schnelle und globale Transaktionen Kann starke Preisvolatilität aufweisen
Potentiell hoher ROI (Return on Investment) Nicht allgemein akzeptiert oder anerkannt

Wer steckt hinter dem Projekt?

Wer steckt hinter dem Projekt?

Change wird von Kristjan Kangro, Artur Luhaäär, Gustav Liblik und Edgars Simanovskis geleitet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Singapur und wurde Anfang 2016 gegründet. Change hat in der Vergangenheit regelmäßig Treffen mit Unternehmen aus dem FinTech- und Kryptowährungsbereich abgehalten. Dazu gehören unter anderem die Firma Smart, ein in Singapur ansässiges Robo-Advisor Unternehmen und BitOfProperty, eine Crowdfunding-Plattform für Immobilien. In Zukunft könnten diese und weitere Dienste in die Change Plattform eingebaut werden.

Welche Vorteile bietet die Plattform?

Die mobile Change-App verfügt über eine elektronische KYC-Plattform, mit der Benutzer sehr schnell andere Teilnehmer von überall auf der Welt einbinden können. Die App validiert automatisch die Transaktionen mit anderen Drittanbietern durch Token-basierte KYC-Informationsweitergabe. Um den Onboarding-Prozess zu unterstützen, hat sich Change mit dem estnischen e-Residency-Programm zusammengetan. Ein weiterer Vorteil ist das Change Crypto Wallet. Es verspricht den Benutzern die Kontrolle über ihre Kryptowährungen auf die intuitivste und einfachste Art und Weise zu geben. Die Anwendung von Change erleichtert die Speicherung aller wichtigen Kryptowährungen, denn es vereinfacht die Verwaltung des eigenen Krypto-Portfolios und des Geldverkehrs. Bisher hatten Nutzer von Kryptowährungen oft Schwierigkeiten damit Waren und Dienstleistungen im realen Leben mit einer digitalen Währung zu bezahlen. Mit der Change Card hat der Nutzer nun die Möglichkeit seine digitalen Coins im täglichen Leben ganz einfach gegen Waren und Dienstleistungen einzutauschen. Die Change Card wird als gleichwertig mit Kredit- bzw. Debitkarten angesehen und kann daher überall dort eingesetzt werden, wo diese als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Anders als traditionelle Banken verspricht die Change Bank einen transparenten Gebührenansatz. Den Benutzern werden keine Kosten für Konto, Geldtransfer oder Zahlungen berechnet. Für die Nutzung der Change Card und andere Dienste von Drittanbietern auf der Plattform, egal ob online oder offline, werden die Kunden mit einem Bonus-Programm belohnt. Für die nötige Sicherheit auf der Plattform setzt Change auf die Blockchain-Technologie. Zu den zusätzlichen Sicherheitsfunktionen gehört die Möglichkeit, die Change Card jederzeit über die App zu sperren. So soll der Kunde bei einem eventuellen Diebstahl oder Missbrauch der Karte schnell eingreifen können. Change will jedoch mehr als nur eine Bank sein. Das Unternehmen möchte außerdem einen Marktplatz einführen, auf dem Nutzer in Aktien, Peer-to-Peer-Kreditmöglichkeiten, Immobilien, Reisen und mehr investieren können.

Wofür wir der Change Coin benötigt?

Wofür wir der Change Coin benötigt?

Der Change Coin ist die Leitwährung im Ökosystem von Change. Das Ökosystem unterstützt neben dieser Währung auch Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere wichtige Kryptowährungen. Change Coins werden auch als Teil eines Cashback-Programms verwendet. Jedes Mal, wenn ein Nutzer eine Online- oder Offline-Zahlung über seine Change Card ausführt, erhält er einen Rabatt in Höhe von 0,05 % in Form von Change Coins ausgezahlt. Der Inhaber von Change Coins erhält außerdem auch Gewinne aus dem Change Marketplace. Insbesondere Drittanbieter, die Waren und Dienstleistungen auf dem Change Marketplace verkaufen, teilen 20 % ihrer Umsätze mit den Change-Plattform-Nutzern. Die Change Coins werden außerdem auch als Utility Token eingesetzt und bildet das Rückgrat aller Transaktionen, die innerhalb der Change Banking Plattform durchgeführt werden.

Alles, was Sie über Change Coin wissen müssen

Was ist Change Coin?

Change Coin ist eine Art von Kryptowährung, die auf einer Blockchain-Technologie basiert, ähnlich wie Bitcoin oder Ethereum.

Wie funktioniert Change Coin?

Change Coin funktioniert durch Verwendung von Krypto-Mining-Verfahren, um neue Münzen zu erzeugen und Transaktionen zu validieren.

Wie kann man Change Coin kaufen?

Change Coin kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen oder durch Peer-to-Peer-Transaktionen gekauft werden.

Ist Change Coin sicher?

Wie bei jeder Kryptowährung gibt es Risiken, aber die Blockchain-Technologie von Change Coin bietet eine hohe Sicherheit vor Fälschungen und Betrügereien.

Was macht Change Coin einzigartig?

Change Coin hat einzigartige Funktionen, z.B. eine höhere Transaktionsgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen gängigen Kryptowährungen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Change Coin ist eine globale, auf Kryptowährungen basierende Bank, die Menschen aus der ganzen Welt Zugang zu alternativen Finanzdienstleistungen ohne Monopolstellung bietet. Der Change Coin ist die Leitwährung des Ökosystems und wird für zahlreiche Funktionen wie Cashback-Programme, Gewinnbeteiligungen und Utility Token verwendet.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuche, die Grundlagen der Blockchain-Technologie zu verstehen, da sie die Basis für Change Coin und andere Kryptowährungen bildet.
  2. Informiere dich über die spezifischen Eigenschaften und den Zweck von Change Coin. Was macht es einzigartig im Vergleich zu anderen Coins?
  3. Bevor du in Change Coin investierst, stelle sicher, dass du die Risiken des Kryptowährungsmarktes verstanden hast. Dieser ist sehr volatil und kann schnell zu finanziellen Verlusten führen.
  4. Folge den Nachrichten und Updates rund um Change Coin. Diese können einen Einfluss auf den Preis und die Popularität der Coin haben.
  5. Wenn du planst, in Change Coin zu investieren, überlege dir eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit für deine Coins. Hierzu könnten Hardware-Wallets oder sichere Online-Plattformen gehören.