Was ist KuCoin Shares?

Veröffentlicht am: 26.02.2018

Einleitung

KuCoin ist eine Börse für Kryptowährungen mit Sitz in Hongkong, das am 15. September 2017 gestartet wurde. Die Plattform nutzt KuCoin Shares (KCS) ähnlich wie Binance. Nutzer erhalten einen Rabatt auf Handelsgebühren, wenn sie KuCoin-Tokens verwenden. Im Allgemeinen versucht die Börse eine bequemere Börse, als die heute verfügbaren traditionellen Börsen zu sein. Sie bieten auch einen 24-Stunden-Kundenservice und großzügige Empfehlungsbelohnungen. KuCoin ist auch dafür bekannt, Münzpaare zu veröffentlichen, bevor sie an andere wichtige Krypto-Börsen listen. Die Website enthält eine Liste mit Münzen, die in naher Zukunft zur Plattform hinzugefügt werden.

Die KuCoin Shares Börsen Funktionen

  • Zuverlässigkeit: Die Plattform verwendet Datenverschlüsselung, dynamische Authentifizierung, mehrstufige Kontrolle der Risikoidentifikation und andere Systeme, um die Sicherheit von Transaktionen zu gewährleisten.
  • Schnelligkeit: Das Projekt behauptet, dass die Vermögenswerte, die auf der Blockchain basieren, innerhalb von 2 Minuten nach einer Transaktion dem Konto hinzugefügt werden und die Auszahlung in 10 Minuten abgeschlossen ist.
  • Sichere Wallet: Das Exchangeportemonnaie umfasst eine Multi-Level-Verschlüsselung, einen eigenständigen Speicher in einem Schließfach, Einzahlung von Geldern und einen regelmäßigen Bank-Audit.
  • Kundenservice rund um die Uhr: Die Börse bietet einen Rund-um-die-Uhr-Kundendienst über WeChat und anderen Plattformen an. Sie behaupten, dass Kundendienstprobleme innerhalb von 10 Minuten berücksichtigt werden.
  • Discounted Trading: Die Börse bietet einen Rabatt auf den Handel an, um Benutzer zu ermutigen, sich auf der Plattform zu registrieren. Sie erhalten einen Rabatt von 80 % (Zahlung für 0,02 % pro Transaktion).
  • Aufteilung der Gewinne zwischen den Inhabern der Token: Das Projekt teilt 90 % der Handelsgebühren mit den Nutzern.
  • Empfehlungssystem: Die Vermittlungsstelle hat ein Empfehlungssystem, die Ihnen 40 % der Provisionsgebühren des neuen Benutzers zuteilt.

Wie funktionieren die KCS-Token?

KuCoin Shares oder KCS-Tokens sind eine Kryptowährung mit einem Gesamtvolumen von 200 Millionen. Das Unternehmen plant, insgesamt 100 Millionen Token zu kaufen, wodurch das Gesamtangebot auf 100 Millionen reduziert wird. Die Token sind ERC20 kompatibel, die auf der Blockchain von Ethereum aufbauen. Die KCS-Token wurden in drei Phasen und Portionen verteilt. 35 % der Token (70 Millionen) halten die Dauergründer; 15 % (30 Millionen) wurden an Industrie-Stars und Angel-Investoren vergeben und weitere 50 % der Token (100 Millionen) sind für alle Benutzer an der offenen Börse verfügbar. Die Token waren zum Kauf an der KuCoin-Börse erhältlich, die am 2. September 2017 begann.

Vorteile von KuCoin Shares

Die Börse möchte die folgenden Vorteile bieten. Erstens will sie einzigartige Arbeitsstrategien anbieten. Die Plattform behauptet, dass ihre Anreizpolitik „den aktiven Enthusiasmus der Nutzer aufrechterhalten und das Unternehmen noch energiegeladener machen kann“. Ihr Ziel ist es, eine der 10 größten Börsen der Welt zu werden und sie glauben, dass ihre Anreiz- und Empfehlungsboni dazu beitragen werden, dieses Wachstum anzuregen. Zweitens möchte sie eine stabile Finanzierung bieten. KuCoin Shares verwendet eine „Advanced Multilayer und Multiclusterarchitektur“.

Sie bieten eine Level-Bereitstellung auf Bankebene mit zwei Standorten und drei Zentren, die gleichzeitig mehrere Aufgaben ausführen können. Drittens möchte sie einen leistungsstarken Handelsmechanismus bereitstellen. Der Handelsmechanismus der Börse kann zwei Millionen Orders pro Sekunde verarbeiten. Viertens spricht sie sich für eine starke Systemsicherheit aus. Das Plattform-System verwendet eine standardmäßige Kontrolle der Übertragungsverschlüsselung. Im Allgemeinen zielen sie auf Verschlüsselung und Sicherheit für die Bankenklasse ab.

Fazit

KuCoin ist eine neue Börse, die gerade im September 2017 gestartet wurde. Der Zweck der Börse besteht darin, wie bei Binance einen ähnlichen Service anzubieten, da der Benutzer im Gegenzug für die Nutzung der Plattform eine Belohnung erhalten kann. Zum Beispiel ermöglicht die Börse den Kunden, Geld zu verdienen, indem sie Münzen platzieren. Insgesamt stellt die Plattform den Nutzern 90 % ihrer Trading Gebühren zur Verfügung, während der Fonds 10 % einbehält. Das langfristige Ziel von KuCoin ist es, eine der 10 größten Börsen der Welt zu werden.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren


Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

Drei unscheinbare Kryptowährungen mit Potenzial
Warum mir 64% Verlust egal sind? Meine 8 Grundregeln?
Warum mir 64% Verlust bei meine Kryptowährungen egal sind? Meine 8 Grundregeln?
Der große KuCoin Erfahrungsbericht: Wie sicher ist die Kryptobörse?
Der große KuCoin Erfahrungsbericht: Wie sicher ist die Kryptobörse?

KuCoin Trading Bot Experiment beendet
kuCoin
Spot Grid Trading Bot im Test – (Teil 3) – Strategiewechsel!

Spot Grid Trading Bot im Test – Teil 2 (Ergebnisse)