Veröffentlicht: 08.10.2017

Was ist Monetha Coin?

Einleitung

Monetha Coin ist eine neue mobile Zahlungsplattform, die auf Ethereum basiert und ein dezentrales System auf Basis von Vertrauen und Reputation (DTRS) verwendet. Die Entwickler selbst beschreiben das Projekt als eine Kombination von PayPal und Trustpilot.

Monetha Coin – Das Unternehmen

Der Service bietet schnellere, sicherere und günstigere Zahlungen als bestehende Zahlungssysteme. Die Bezahlung des Systems erfolgt mit einer beliebigen Kryptowährung auf Basis von Ethereum, die automatisch in Fiat-Geld umgewandelt wird. Den Entwicklern zufolge wird der gesamte Zahlungsprozess mit Monetha in Sekundenschnelle stattfinden, während die traditionellen Bankzahlungen bis zu 2 Wochen dauern können. Die Kosten der Operationen sind auch viel niedriger – nur 1,5 % im Vergleich zu 2-6 % für VISA und Mastercard.

Das System des Vertrauens und der Reputation des Projektes Monetha (DTRS) wurde entworfen, um ein anderes altes Problem der Onlineeinkäufe zu lösen – das Vertrauensproblem zwischen dem Käufer und dem Verkäufer. Der Algorithmus des Systems analysiert die Reputation der Benutzer und verleiht jeder Partei ein entsprechendes Vertrauensrating. Das Rating wird ständig aktualisiert und basiert auf echtem Feedback, Daten zu Streitigkeiten, eingegangenen Beschwerden und anderen Informationen. So wird das System solche häufigen Probleme wie Betrug, Streichung von Transaktionen, Senden von defekten Gütern und andere vermeiden. Im Moment ist Monetha Coin auf dem dritten Schritt ihrer „Roadmap“. Aktuell läuft das ICO von Monetha Coin. Der Service hat bereits eine fertige Lösung für Läden auf der beliebten WooCommerce-Plattform. Der endgültige Start ist für 2019 geplant.

Der Projektschöpfer ist Andrey Rutskiy, ehemaliger Vizepräsident der Entwicklungsabteilung von Adform, ein anerkannter Inspirator der flexiblen Methodik von Entwicklungen und Autor des beliebten Blogs Agile Mindstorm. Das Team umfasst auch den ehemaligen leitenden Direktor von PayPal Mobile Eric Duprat und den Autor von mehr als hundert wissenschaftlichen Artikeln über das Thema des digitalen Vertrauens und das Reputation Risikomanagement, Dr. Jean-Marc Seigneur.

Monetha Coin – Die Kryptowährung

MTH ist ein Token auf der Grundlage von Ethereum, das verwendet wird, um Waren im Monetha-System zu bezahlen. Die Monetha Token können Ihren Inhaber einen Prozentsatz des Umsatzes der Plattform zu kommen lassen. Monetha erlaubt den Verkäufern, auch ETH und die Token zu akzeptieren, die auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben werden, die automatisch dann für Fiat-Währungen eingetauscht werden können. Das ICO von Monetha begann am 31. August. Investoren sind in der Lage, 2400 Monetha MHT Token für 1 ETH zu bekommen, bis der Betrag von 7 Millionen Euro erreicht ist. Nach dem Erreichen dieses Betrags erhalten die Anleger für 1 ETH 2000 Token.

Bisher hat Monetha einen MVP entwickelt, der den Händlern einen Monetha-Payment-Gateway Skript zur Verfügung stellt, der in jeden Onlineeinkaufskorb oder einer Website integriert werden kann. Einige Handelsfunktionalitäten, wie Wechselkurse, Ausgabegrenzen und eine automatische Konvertierung in die jeweilige Landeswährung werden noch entwickelt. Bei einem Whitepaper-Workflow Beispiel, veranschaulicht das Unternehmen die Kauf- und Bearbeitungsprozesse und zeigt, wie sie die Vertrauensrate für beide Parteien beeinflussen.

Fazit

Monethas erklärtes Ziel für die Plattform ist es, eine Online-E-Commerce-Zahlungsplattform zur Verfügung zu stellen, die mobile Zahlungen auf Ether basierenden Kryptowährungen ermöglichen sowie das Potenzial ihres Vertrauens- und Reputationssystems zeigen soll.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema
bitwin24
Bitwin24 – Lotto auf der Blockchain
Facebook Libra Coin
Facebook Libra Coin – Hype oder große Veränderung?
Stablecoins
Was sind Stablecoins und wie sie funktionieren?
zcash
Alles zum Privacy Coin Zcash
Stellar
Die Kryptowährung Stellar verstehen!
Quickx Token
Quickx Token und Cryptoadvice?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.