21bitcoin - Alles Wichtige zum Bitcoin Broker

09.04.2024 11:24 235 mal gelesen Lesezeit: 10 Minuten 0 Erfahrungsberichte
Nutzerbewertungen:

Thema in Kurzform

  • 21bitcoin bietet eine intuitive Plattform für den Handel mit Bitcoin.
  • Benutzer können ihre Coins sicher in integrierten Wallets aufbewahren und verwalten.
  • Die Plattform bietet Echtzeitdaten und Analysen für informierte Handelsentscheidungen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung: Warum 21bitcoin für Bitcoin-Anleger interessant ist

Bitcoin und andere Kryptowährungen haben in den letzten Jahren zunehmend an Popularität gewonnen und bieten Anlegern eine alternative Möglichkeit, ihr Portfolio zu diversifizieren. Mit dem Aufstieg der digitalen Coins steigt auch das Interesse an verlässlichen und benutzerfreundlichen Plattformen, um in diese spannende Anlageklasse zu investieren. 21bitcoin, ein spezialisierter Bitcoin Broker, zieht durch seine maßgeschneiderten Dienstleistungen die Aufmerksamkeit von Kryptowährungsinteressierten auf sich. Doch warum sollte gerade dieser Broker für Anleger, die im Bereich der digitalen Währungen aktiv werden wollen, eine Überlegung wert sein?

Der erste Anziehungspunkt ist die Einfachheit und Zugänglichkeit, mit der Investoren auf der Plattform von 21bitcoin handeln können. Die Nutzeroberfläche ist klar gestaltet und ermöglicht auch weniger erfahrenen Tradern, schnell und effizient zu agieren. Außerdem bietet 21bitcoin aktuelle Marktanalysen und Tools, die Investoren unterstützen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Dies ist besonders wertvoll in einem Markt, der für seine Volatilität und Dynamik bekannt ist.

  • 21Bitcoin.app bietet eine intuitive Nutzeroberfläche, die auch für Neulinge leicht zu bedienen ist.
  • Im Gegensatz zu Krypto-Börsen fallen bei 21Bitcoin.app deutlich geringere Transaktionsgebühren an.
  • Es ermöglicht Kryptoeinzahlungen über verschiedene Wege wie Banküberweisung, Kreditkarte und Apple Pay.
  • Zur Sicherheit der Nutzerkryptowährungen setzt es auf Cold-Storage-Lösungen, um sie offline vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Mit reichhaltigen Ressourcen und engagiertem Support-Team steht Hilfe bei Fragen oder Problemen bereit.
Nutzerbewertungen
0 / 5
0 Erfahrungsberichte

Zusätzlich zum Kernangebot ist die Frage der Sicherheit ein kritisches Merkmal für jeden Broker. Hier punktet 21bitcoin mit modernen Sicherheitsprotokollen und Praktiken, die den Schutz der Anlegergelder gewährleisten. Ebenfalls von Bedeutung für Investoren sind die transparenten Gebührenstrukturen, die 21bitcoin anbietet, denn versteckte Kosten können die Rendite erheblich schmälern.

Ein solides Spektrum an Dienstleistungen, Sicherheitsaspekten und einer benutzerfreundlichen Plattform positioniert 21bitcoin als attraktive Wahl für Bitcoin-Anleger. Im weiteren Verlauf dieses Artikels werden wir die einzelnen Aspekte im Detail betrachten und beurteilen, wie dieser Broker sich im Vergleich zum Wettbewerb schlägt und welchen Mehrwert er seinen Nutzern bietet.

Was ist 21bitcoin? – Ein Überblick über den Bitcoin Broker

Der Bitcoin Broker 21bitcoin repräsentiert einen modernen Ansatz im Handel mit der beliebtesten Kryptowährung – dem Bitcoin. Als Service der FIOR Digital GmbH, welche 2021 in Österreich ins Leben gerufen wurde, bietet 21bitcoin seinen Kunden eine sichere und regulierte Handelsumgebung. Die Plattform steht unter der Aufsicht der Finanzmarktaufsicht Österreich, einer offiziellen Behörde, die die Einhaltung von Finanzdienstleistungsstandards gewährleistet.

Hinsichtlich der finanziellen Sicherheit ist es für Kunden von Bedeutung, dass ihre Gelder sicher aufbewahrt werden. Hier punktet 21bitcoin mit der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte in Deutschland, die als Partnerbank fungiert und die Kundengelder verwahrt

Des Weiteren positioniert sich 21bitcoin als ein steuereinfacher Krypto-Service Provider. Für Anleger bedeutet dies, dass sie hinsichtlich der Steuererklärung für ihre Bitcoin-Investitionen unterstützt werden und Prozesse vereinfacht ablaufen können. Dieser Service macht 21bitcoin besonders interessant für Anleger, die Wert auf Komfort und steuerrechtliche Klarheit legen.

Nutzer interagieren mit 21bitcoin ausschließlich über die innovative und benutzerfreundliche Smartphone App, welche im Play Store und App Store zur Verfügung steht. Die Fokussierung auf mobile Endgeräte schafft Flexibilität für den Nutzer, da er von überall aus Handel betreiben kann. Es ist jedoch zu beachten, dass bis Ende des Jahres 2023 keine Möglichkeit besteht, Bitcoins in die 21bitcoin Wallet einzuzahlen.

Für den Erwerb von Bitcoin offeriert 21bitcoin die Möglichkeit, Gutscheine zu nutzen und auch den Auto-Wallet-Transfer zu aktivieren. Durch diese Features wird der Handel weiter vereinfacht und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Eine besondere Einsparung bei den Kaufgebühren ermöglicht der Referral Code "DEAL", der eine Reduzierung der regulären Kaufgebühr von 1,49 % auf 0,79 % erlaubt.

Mit Fokus auf Bitcoin als einziger Handelswert unterstreicht 21bitcoin die spezialisierte Ausrichtung und die Expertise im Umgang mit dieser speziellen Kryptowährung. Der Kundenservice bietet darüber hinaus einen differenzierten Support, abhängig von dem Transaktionsvolumen des Kunden und beinhaltet auch eine Telegram Gruppe sowie einen umfangreichen FAQ/Support Bereich.

Im Herzen von Salzburg ansässig, stellt die FIOR Digital GmbH mit der Adresse in der Rupertiwinkelstraße 19, 5020 Salzburg, Österreich, die zentrale Anlaufstelle für die Dienste von 21bitcoin dar. Als in Österreich registriertes und steuerlich erfasstes Unternehmen mit der Ust-ID ATU69116734 betont 21bitcoin damit seine Präsenz im DACH-Raum und seine seriöse Geschäftsgrundlage.

Vor- und Nachteile des Bitcoin Brokers 21bitcoin

Vorteile Nachteile
Nutzerfreundliche Plattform Begrenzte Auswahl an Coins
Geringe Gebührenstruktur Kein Demo-Konto
Schnelle Transaktionsabwicklung Keine erweiterten Trading-Tools
Sicherheitsmaßnahmen und regulierte Umgebung Beschränktes Bildungsmaterial
Möglichkeit des automatisierten Investments  

Die Anmeldung bei 21bitcoin – Ein einfacher Einstieg

Der Einstieg in die Welt der Kryptowährungen kann für Neulinge oftmals eine Herausforderung darstellen. Bei 21bitcoin ist man sich dieser Tatsache bewusst und hat den Registrierungsprozess daher besonders nutzerfreundlich gestaltet. Die Anmeldung erfolgt in wenigen simplen Schritten und ist direkt über die dedizierte Smartphone App möglich.

Um ein Konto bei 21bitcoin einzurichten, sind nur einige Grunddaten erforderlich. Hierzu gehören der vollständige Name, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Mobilfunknummer. Im Anschluss folgt ein Verifizierungsprozess, der die Sicherheit der Nutzerkonten gewährleistet und gleichzeitig den regulatorischen Anforderungen der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) entspricht.

Nach erfolgreicher Verifizierung können Nutzer die verschiedenen Funktionen von 21bitcoin nutzen. Zu den Highlights zählt die Möglichkeit, SEPA-Instant-Einzahlungen von bis zu 100.000 Euro zu tätigen, um ohne zeitliche Verzögerung in Bitcoin investieren zu können. Für Anleger, die langfristiges Vermögenswachstum anstreben, bietet 21bitcoin zudem die Option, handliche Sparpläne einzurichten. Diese können genutzt werden, um in regelmäßigen Abständen automatisch Bitcoin zu erwerben, wodurch der Effekt des Cost-Average genutzt und das Investitionsrisiko potenziell gesenkt werden kann.

Ein besonders niedriger Einstieg ist mit einer Investitionssumme ab 15 Euro möglich, wobei die Gebühren sich auf günstige 0,49 Euro belaufen. Die ohnehin schon wettbewerbsfähigen Gebühren lassen sich zusätzlich durch die Verwendung eines Sparplans und eines Referral Codes auf 0,79% reduzieren, was 21bitcoin im Vergleich zur Konkurrenz besonders attraktiv macht.

Die einfache Handhabung wird von einer hohen Nutzerzufriedenheit begleitet, was sich in den durchschnittlichen Bewertungen von 4,8 aus 118 Bewertungen widerspiegelt. Dies zeigt, dass 21bitcoin nicht nur einen einfachen Einstieg ermöglicht, sondern auch das Vertrauen und die Anerkennung seiner Anwender genießt – ein aussagekräftiger Indikator für die Qualität und Zuverlässigkeit der Plattform.

Das Handelsangebot von 21bitcoin – Vielfalt und Möglichkeiten

Wer beim Thema Kryptowährungen hauptsächlich an den Handel mit Bitcoin interessiert ist, findet bei 21bitcoin ein zugeschnittenes Angebot. Der Broker konzentriert sich darauf, den Kauf und Verkauf von Bitcoin so effektiv wie möglich zu gestalten. Dies bedeutet, dass Nutzer zwar keine große Auswahl an verschiedenen Kryptowährungen vorfinden, dafür aber ein auf Bitcoin spezialisiertes Handelssystem nutzen können.

Die Kauf- und Verkaufsoptionen sind bei 21bitcoin auf die Bedürfnisse der Bitcoin-Anleger abgestimmt. Die Plattform ermöglicht es, Bitcoin direkt in Euro zu handeln, wodurch eine einfache und schnelle Abwicklung der Transaktionen garantiert ist. Real-Time-Trading ermöglicht es den Nutzern, auf sofortige Preisschwankungen zu reagieren, was besonders in einem volatilen Markt wie dem der Kryptowährungen von Vorteil sein kann.

Zusätzlich zu den standardmäßigen Handelsaktivitäten bietet 21bitcoin auch die Möglichkeit, mit Auto-Invest Sparpläne einzurichten. Dies ist besonders für Anleger attraktiv, die ein passives Investment suchen und regelmäßig Vermögen in Bitcoin aufbauen möchten, ohne aktives Trading betreiben zu müssen.

Die Kostenstruktur bei 21bitcoin ist darauf ausgerichtet, faire und wettbewerbsfähige Konditionen zu bieten. Die Plattform erhebt eine Kaufgebühr, die in Abhängigkeit von der gewählten Zahlungsmethode und der Nutzung eines Referral Codes variiert. Hervorzuheben ist die Möglichkeit, durch den Code "DEAL" die reguläre Kaufgebühr von 1,49 % auf 0,79 % zu reduzieren.

Im gesamten Handelsangebot von 21bitcoin spiegelt sich die klare Fokussierung auf Bitcoin wider. Die Plattform hat sich damit als Nische etabliert, in der Bitcoin-Enthusiasten und alle, die in die dominierende Kryptowährung investieren wollen, spezielle Werkzeuge und Unterstützung finden, um ihre Handelsziele zu erreichen.

Gebühren und Kosten bei 21bitcoin – Transparenz für den Nutzer

Wenn es um den Handel mit Bitcoin geht, spielt die Kostenstruktur eine wesentliche Rolle für die Rendite der Investoren. 21bitcoin zeichnet sich durch eine transparente Darstellung der Gebühren und Kosten aus, sodass Nutzer stets den Überblick über ihre potenziellen Ausgaben behalten.

Die Plattform berechnet eine Gebühr für Standard Orders, die beim Kauf von Bitcoin ab 1,29 % betragen kann, während die Verkaufsgebühr bei ab 1,49 % startet. Nutzer, die keinen Referral Code verwenden, müssen zusätzlich mit 0,2 % höheren Gebühren rechnen.

Für Anleger, die einen langfristigen Horizont verfolgen, bietet sich die Einrichtung von Sparplänen an. Hierbei kommen die Anleger in den Genuss reduzierter Gebühren, die ab 0,79 % starten, wobei ohne Referral Code wiederum zusätzliche 0,2 % hinzukommen.

Bei der Ausführung von Limit Preis Orders fällt eine Gebühr von 1,49 % an. Alle Transaktionen werden zusätzlich mit einer Mindestgebühr von 0,49 Euro für Käufe und Verkäufe belastet. Dies stellt sicher, dass auch bei kleineren Beträgen die Kostenstruktur erhalten bleibt.

Die Gebühren für Geldbewegungen sind ebenso klar definiert: Einzahlungen in Euro via SEPA & SEPA Instant sind kostenlos, für Euro-Auszahlungen wird eine Gebühr von 1,00 Euro fällig. Die BTC-Auszahlungsgebühr ist mit etwa 0,65 Euro (1.000 Satoshis) bemessen.

Außerdem wird für große Transaktionen von über 100.000 Euro der Service 21Private angeboten, der sich durch individuelle Konditionen auszeichnet und für Großanleger konzipiert ist.

Im Handel selbst reflektiert 21bitcoin den aktuellen Mittelmarktpreis von Bitcoin, basierend auf einem Durchschnitt der Preise großen Börsen. Die Marge oder der Spread bewegt sich dabei je nach Marktlage etwa zwischen 0,3 · 0,5 %.

Im Sinne der Transparenz wird bei 21bitcoin großen Wert auf Offenheit bei den Kostenstrukturen gelegt. Das sorgt für Klarheit und Vertrauen, welches für einen Bitcoin Broker von entscheidender Bedeutung ist.

Sicherheit und Regulierung – Wie sicher ist 21bitcoin?

Die Sicherheit der Anleger und die Einhaltung regulatorischer Vorgaben stehen bei der Nutzung von Finanzdienstleistungen immer im Vordergrund. 21bitcoin hat dies erkannt und sich bereits in einem frühen Stadium für eine solide Sicherheitsinfrastruktur und konforme Regulierung entschieden. Als regulierter Service Provider für virtuelle Währungen hat sich das Unternehmen bei der Finanzmarktaufsicht Österreich (FMA) registriert und muss sich an strenge Richtlinien halten.

Die Plattform verwendet fortschrittliche Sicherheitstechnologien, um die Daten und Coins ihrer Nutzer zu schützen. Hierzu zählen unter anderem Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und regelmäßige Sicherheitsaudits. Ein weiterer Aspekt der Sicherheitsstrategie ist die Kooperation mit der Volksbank Bayern Mitte, einem Partner, der nicht nur als Investor fungiert, sondern auch Erfahrung in der Bereitstellung von Bitcoin-Services hat.

Im Hinblick auf die Zukunftssicherung ihrer Services hat 21bitcoin bereits Investitionen in die Integration des Lightning-Netzwerks angekündigt. Dieses innovative Protokoll soll schnellere und kosteneffizientere Transaktionen ermöglichen und somit das Nutzererlebnis deutlich verbessern.

Ein entscheidender Schritt für 21bitcoin und den gesamten Kryptomarkt ist die bevorstehende Harmonisierung der Regulierung durch die MiCAR (Markets in Crypto-Assets Regulation). Dieser regulatorische Rahmen, der Ende 2024 in Kraft treten soll, zielt auf eine EU-weite Vereinheitlichung der Regelungen für Krypto-Assets ab. 21bitcoin strebt an, eines der ersten Bitcoin-Unternehmen zu sein, das die neue MiCAR-Lizenz erhält, und setzt damit ein deutliches Signal für Engagement und Zuversicht in die Zukunft des Kryptohandels.

Angesichts dieser Entwicklungen und der Tatsache, dass 21bitcoin bereits im ersten Jahr nach Gründung profitabel war und ein beeindruckendes Umsatzwachstum von 2.832 % verzeichnen konnte, wird das Vertrauen der Investoren gestärkt. Die Vision, ein Marktführer im Bitcoin-Service-Bereich zu werden, begleitet von der exklusiven Fokussierung auf den Bitcoin, abseits anderer Kryptowährungen, positioniert 21bitcoin in einem sich schnell entwickelnden Markt als einen potenziellen Anlaufpunkt für seriösen und regulierten Bitcoin-Handel.

Die Handelsplattform von 21bitcoin – Funktionen und Bedienung

Die Handelsplattform von 21bitcoin zeichnet sich durch eine intuitive Nutzerführung und eine klares Design aus, die es selbst Einsteigern leicht machen, sich in der Welt des Bitcoin-Handels zurechtzufinden. Herausragend ist dabei die mobile App, die Anlegern den Handel von unterwegs ermöglicht und durch ihre Benutzerfreundlichkeit besticht.

Funktionen wie SEPA Instant Deposits ermöglichen es den Nutzern, ihr Konto mit Beträgen von bis zu 100.000 Euro aufzuladen, wodurch sie schnell auf Marktentwicklungen reagieren können. Mit der Option, regelmäßige Käufe zu tätigen, können Anleger über den Auto-Invest in festgelegten Intervallen Bitcoin erwerben, unabhängig von den aktuellen Preisschwankungen am Markt. Dies erlaubt es, eine langfristige Anlagestrategie zu verfolgen, ohne sich ständig um das Marktgeschehen kümmern zu müssen.

Des Weiteren bietet die Plattform die Möglichkeit an, gezielt Käufe zu einem vordefinierten Preis einzustellen, sodass Nutzer von gewünschten Preisniveaus profitieren können. Auch die Auto Wallet Transfers stellen eine bequeme Funktionalität dar, die eine automatische Übertragung der erworbenen Bitcoin in das eigene Wallet ermöglicht, sobald eine definierte Grenze erreicht ist.

Laut den Machern der Plattform sollten Anleger stets die Nichtumkehrbarkeit von Bitcoin-Transaktionen im Kopf behalten und wird empfohlen, Hardware Wallets stets direkt vom Hersteller zu beziehen. Damit unterstreicht 21bitcoin die Wichtigkeit der persönlichen Sicherheit im Umgang mit digitalen Coins und stellt sicher, dass Anleger sich dieser Verantwortung bewusst sind.

21bitcoin bemüht sich um Klarheit bei der Kommunikation und weist darauf hin, dass die bereitgestellten Informationen auf der Website keine expliziten Kauf- oder Verkaufsempfehlungen sind. Anleger erhalten stattdessen die notwendigen Werkzeuge und Informationen, die sie für selbstständige und wohlüberlegte Handelsentscheidungen benötigen.

Das Team hinter 21bitcoin, bestehend aus Gründern mit einem fundierten Finanz- und IT-Hintergrund, hat mit dieser Handelsplattform eine Umgebung geschaffen, in der Sicherheit, Bedienkomfort und ein klares Angebot für Bitcoin-Investoren im Vordergrund stehen.

  • 21Bitcoin.app bietet eine intuitive Nutzeroberfläche, die auch für Neulinge leicht zu bedienen ist.
  • Im Gegensatz zu Krypto-Börsen fallen bei 21Bitcoin.app deutlich geringere Transaktionsgebühren an.
  • Es ermöglicht Kryptoeinzahlungen über verschiedene Wege wie Banküberweisung, Kreditkarte und Apple Pay.
  • Zur Sicherheit der Nutzerkryptowährungen setzt es auf Cold-Storage-Lösungen, um sie offline vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Mit reichhaltigen Ressourcen und engagiertem Support-Team steht Hilfe bei Fragen oder Problemen bereit.
Nutzerbewertungen
0 / 5
0 Erfahrungsberichte

Häufig gestellte Fragen zum Bitcoin Broker 21bitcoin

Was ist der Bitcoin Broker 21bitcoin?

21bitcoin ist ein spezialisierter Broker, der eine einfache und sichere Plattform für den Handel mit Bitcoin anbietet. Er steht unter der Aufsicht der Finanzmarktaufsicht Österreich und bietet eine regulierte und intuitive Handelsumgebung über eine Smartphone App.

Wie kann ich ein Konto bei 21bitcoin eröffnen?

Die Kontoeröffnung bei 21bitcoin erfolgt über die offizielle Smartphone App. Nach Eingabe der Grunddaten und Durchführung eines Verifizierungsprozesses können Nutzer alle Dienste des Brokers nutzen, einschließlich SEPA-Instant-Einzahlungen und Einrichtung von Sparplänen.

Welche Sicherheitsmaßnahmen bietet 21bitcoin?

21bitcoin sichert die Kundengelder und Daten durch moderne Sicherheitsprotokolle, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Partnerschaften mit zuverlässigen Banken. Zudem ist der Broker reguliert und folgt den Richtlinien der Finanzmarktaufsicht Österreich.

Wie hoch sind die Gebühren bei 21bitcoin?

21bitcoin bietet eine klare und transparente Gebührenstruktur mit Kaufgebühren, die abhängig von Zahlungsmethode und Referral Code variieren. Gebühren für Sparpläne und Transaktionen über 100.000 Euro werden zu reduzierten Sätzen angeboten.

Warum sollte ich 21bitcoin für den Bitcoin-Handel wählen?

Anleger entscheiden sich für 21bitcoin wegen der einfachen Handelsplattform, der hohen Sicherheitsstandards, der Unterstützung bei steuerlichen Fragen und der regulierten Handelsumgebung. Zusätzlich bietet die App Investitionsmöglichkeiten schon ab niedrigen Beträgen und ermöglicht ein flexibles Trading von überall aus.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Berichten Sie von Ihren Erfahrungen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

bitcoin ist ein spezialisierter Bitcoin Broker, der durch einfache Handhabung und Sicherheit für Anleger attraktiv ist. Die Plattform bietet eine regulierte Umgebung, steuerliche Unterstützung und fokussiert sich auf den mobilen Handel mit Bitcoin über eine App.

10 Fragen und Antworten zu Bitcoin
10 Fragen und Antworten zu Bitcoin
YouTube

In diesem Video gehe ich auf 10 klassische Fragen rund um Bitcoin ein die mir in den letzten Wochen gestellt wurden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Berücksichtigen Sie die Spezialisierung auf Bitcoin bei der Auswahl von 21bitcoin als Broker, um von der gezielten Expertise und angepassten Dienstleistungen zu profitieren.
  2. Nutzen Sie die angebotenen Marktanalysen und Tools von 21bitcoin, um fundierte Investitionsentscheidungen im volatilen Kryptomarkt zu treffen.
  3. Beachten Sie die transparenten Gebührenstrukturen und die Möglichkeit, durch einen Referral Code die Kaufgebühren zu reduzieren, um Ihre Rendite zu maximieren.
  4. Prüfen Sie die Sicherheitsmaßnahmen von 21bitcoin, insbesondere die regulierte Umgebung und die Partnerschaft mit einer zuverlässigen Bank, um den Schutz Ihrer Investitionen zu gewährleisten.
  5. Erwägen Sie die Einrichtung eines Sparplans bei 21bitcoin, um regelmäßig und automatisch Bitcoin zu erwerben und von dem Cost-Average-Effekt zu profitieren.